> > > > Aspire Switch 12: Acer verkauft Core-M-Hybriden ab Dezember für 649 Euro

Aspire Switch 12: Acer verkauft Core-M-Hybriden ab Dezember für 649 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

acer2011Acers Switch-Reihe erhält Nachwuchs, das neue Modell weicht jedoch in einigen Punkten vom Original ab. Denn während es sich beim Aspire Switch 10 noch um Tablet mit Tastatur-Dock und zumindest anfangs wenig leistungsstarker Hardware handelte, setzt man beim Aspire Switch 12 auf aktuelle Technik sowie mannigfaltige Einsatzmöglichkeiten.

Möglich werden diese durch das sogenannten Snap Hinge, das als Standfuß, aber auch als Anschlussmöglichkeit für die drahtlose Tastatur dient. Daneben stellt Intels Core M in der Version 5Y10a ein weiteres Highlight dar. Die Dual-Core-CPU mit Hyper-Threading-Funktion taktet mit 0,8 bis 2,0 GHz, wird in 14 nm gefertigt und soll mit einer TDP von 4,5 W auskommen. Den 4 MB großen L3-Cache teilt sich die CPU mit der integrierten HD Graphics 5300, mit 100 bis 800 MHz arbeitet und schon im Test des Lenovo Yoga 3 Pro zu gefallen wusste. Im Aspire Switch 12 ist sie für die Bedienung des 12,5 Zoll großen Full-HD-Touchscreens zuständig.

acer aspire switch 12 01

Dem Prozessor zur Seite stellt Acer 4 GB Arbeitsspeicher sowie eine 60 oder 128 GB fassende SSD. Ebenfalls von der gewählten Konfiguration abhängig ist die Schnittstellenbestückung. Während Bluetooth 4.0, zwei USB-Ports (je einmal 2.0 und 3.0) und ein HDMI-Ausgang von jedem Gerät geboten werden, muss die Einstiegsversion mit WLAN nach n-Standard auskommen - schnelles ac-WLAN mit bis zu 300 Mbit pro Sekunde ist dem Topmodell vorbehalten. Der Akku des 317,0 x 220,6 x 9,5 mm großen Aspire Switch 12 soll mit seinen 3.220 mAh Laufzeiten von 6 bis 8 Stunden ermöglichen.

acer aspire switch 12 02

Acer selbst gibt die Verfügbarkeit mit Mitte des kommenden Monats an, erste Händler sprechen von der zweiten Dezember-Woche. Für das Einstiegsmodell verlangen die Taiwaner unverbindliche 649 Euro, die Version mit 128 GB fassender SSD und n-WLAN kostet laut Handel 699 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3664
wenn es den core m doch endlich auch mal in einem weniger absurden gerät geben würde!
#2
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 9317
Im neuen Dell Venue 11 als Tablet.
#3
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 12584
Zitat grobinger;22908031
wenn es den core m doch endlich auch mal in einem weniger absurden gerät geben würde!
In was für Geräten erwartest Du denn eine CPU mit einer TDP von nur 4.5 Watt? Die ist genau für solche Geräte gedacht, normale Notebooks werden dann mit den normale Notebookversionen des Broadwell kommen, die bieten Möglichkeiten für bessere Kühlung und damit mehr TDP und mehr (Dauer-) Leistung, kommen aber erst im nächsten Jahr.
#4
customavatars/avatar139847_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6415
Ich habe in meinem Acer Notebook einen Corei3 4005u das is nen Haswell ULT :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]