> > > > WS60: MSI mit neuer mobiler Workstation (Update)

WS60: MSI mit neuer mobiler Workstation (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

msiPünktlich zum Wochenende hat MSI ein neues Workstation-Notebook präsentiert, das sich vor allem an professionelle Nutzer richten und durch ein schlankes Gehäuse auszeichnen soll. Im Inneren des 390 x 266 x 19,9 Millimeter großen und etwa 1,9 Kilogramm schweren Geräts werkelt ein Intel Core i7-4710HQ. Dieser entspringt bereits der „Haswell“-Generation, verfügt über vier Rechenkerne mit acht Threads und rechnet mit Taktraten von 2,5 bis 3,5 GHz. Ihm zur Seite steht eine NVIDIA Quadro K2100 mit 2.048 MB Videospeicher. Sie basiert noch auf der „Kepler“-Generation und wird von insgesamt 576 Shadereinheiten angetrieben.

Dazu gibt es bis zu 16 GB DDR3L-Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit einer Kapazität von 1 TB. Zudem kann eine bis zu 128 GB große M.2-SSD im RAID-Verbund verbaut werden. Das Display misst 15,6 Zoll in der Diagonalen und löst je nach Belieben des Anwenders mit 1.920 x 1.080 oder 2.880 x 1.620 Bildpunkten auf. Anschlussseitig hat das neue MSI WS60 20J drei USB-3.0-Schnittstellen, einen Thunderbolt-Anschluss und einen HDMI-Port sowie Gigabit-LAN und einen Kartenleser zu bieten. Drahtlos kommuniziert das MSI WS60 20J über Wireless-LAN nach 802.11ac-Standard und Bluetooth 4.0. Ein optisches Laufwerk ist ebenfalls mit von der Partie. Als Betriebssystem setzt MSI wahlweise auf Windows 7 Professional oder Windows 8.1 Pro. Der Akku ist ein 6-Zellen-Modell mit 4.840 mAh.

Das neue MSI WS60 20J soll ab August im Handel erhältlich sein. Die Serie umfasst auch größere Modelle mit schnellerer Grafikkarte, üppigerem Arbeitsspeicher und größerem Display.

Update: MSI hat uns nun auf die Preise hingewiesen, die wir leider übersehen hatten. Die Geräte sollen sich im Preisbereich von 1.899 bis 2.199 Euro bewegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3699
Find ich gut!
Mal gucken was a) preislich dabei rumkommen und was b) der Akku so leisten kann.
Mit nVidia-Karte, TB und nem schicken Display auf jeden Fall ein guter Ansatz.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Porsche Design Book One – Teures 2-in-1 mit Premium-Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/PD_BOOK_ONE

Porsche Design ist vielen sicherlich ein Begriff für seine Stifte, Uhren oder aber auch die Kooperation mit BlackBerry in der Vergangenheit. Bereits im letzten Jahr suchte man sich mit Huawei aber einen neuen Partner im Smartphone-Business und bietet mit der Porsche Design-Version des Huawei Mate... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]