> > > > Schenker und Gigabyte kooperieren bei Gaming-Notebooks

Schenker und Gigabyte kooperieren bei Gaming-Notebooks

Veröffentlicht am: von

schenker mysnVor allem mit vergleichsweise umfangreich konfigurierbaren Gaming-Notebooks konnte Schenker Technologies aus Leipzig sich auf dem deutschen Markt etablieren. Davon profitieren will nun auch Gigabyte. Beide Unternehmen werden ab sofort eng zusammenarbeiten, unter der neuen Marke XMG CORE werden die Leipziger Gaming-Systeme der Taiwaner vermarkten.

Entsprechend dem Motto „powered by Gigabyte“ sollen Interessierte sich Notebooks mit hoher Spielleistung frei zusammenstellen können, erste Modelle werden dabei ab Mitte Juni verfügbar sein. Details will man erst dann nennen, auf Nachfrage verriet Schenker-Pressesprecher Stefan Göttinger jedoch schon jetzt, dass es sich um komplett neue Rechner handeln wird, die bislang nicht angeboten wurden. Offen ließ er jedoch technische Eckdaten und etwaige Preise.

Gigabyte bietet seine Notebooks bereits seit 2011 in Europa an, setzt dabei bislang aber auf unveränderliche Konfigurationen. Den nun angekündigten Schritt begründet das Unternehmen mit einem wachsenden Interesse: „Die erhöhte Nachfrage, gerade von konfigurierbaren Gaming-Notebooks, hat uns zu dieser entscheidenden Expansion unseres Portfolios bewegt“, so Vincent Liu, verantwortlich für den Vertrieb bei Gigabyte.

Neben Gaming-Systemen befinden sich auch Ultrabooks und Convertibles im Portfolio des taiwanischen Unternehmens, das in Deutschland vor allem für seine PC-Komponenten bekannt ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Hoffentlich Design-technisch nicht auf den "Clevo Brotkästen" basierend sondern in Richtung Aorus X7 - wäre doch was feines ;-) Etwas dicker, im Zuge einer Kühlkonzeptverbesserung wäre noch eine gute Möglichkeit das Konzept für Gaming noch etwas zu optimieren, aber ansonsten ist das X7 für mich gesehen ein gutes Konzept.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Jahrgang 2018: Erste Bilder zeigen neues Design des Dell XPS 13

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Dell hat seine Notebook-Serie XPS 13 nun schon einige Jahre auf dem Markt. Das kompakte Gerät zeichnet sich vor allem durch den besonders dünnen Rahmen rund um das Display aus und kommt daher im Vergleich zu anderen Modellen kompakter daher. Das Design des XPS 13 wurde seit dem Start aber nur... [mehr]

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]

Medion Akoya E6436 und E2228T ab 26. Oktober bei Aldi im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ab dem 26. Oktober sind bei Aldi Süd und Aldi Nord jeweils unterschiedliche Notebooks von Medion im Angebot. Beide visieren auch mit ihren unterschiedlichen Preisen verschiedene Zielgruppen an. Zuerst wäre da das Akoya E6436, das es für 599 Euro bei Aldi Süd geben wird. Dieses Modell... [mehr]