> > > > CES 2014: Intel RealSense macht das Notebook menschlich

CES 2014: Intel RealSense macht das Notebook menschlich

Veröffentlicht am: von

intel3Auch Intel hat auf der CES 2014 einige Neuheiten zu verkünden. So will man noch in diesem Jahr "menschenähnliche Interaktionsmöglichkeiten in den Computer" bringen. Dazu zählt man 2-in-1-Geräte, Ultrabooks, Notebooks, AiOs und weitere mobile Geräte, die in den Genuss von Intels RealSense kommen. Intels Entwicklung stellt dabei eine Mischung aus Hard- und Software dar. 

Zunächst soll eine 3D Kamera erscheinen zudem wurde Nuances Dragon Assistant auf die RealSense Technologie optimiert. Die 3D Kamera soll neben Gestensteuerung noch eine Gesichtserkennung bieten. Letztere soll nicht nur Bewegungen sondern auch Emotionen erfassen. Der Dragon Assistant ist ab sofort in einer neuen Version erhältlich, die auf Geräten von Acer, Dell, HP und Lenovo verfügbar ist. ASUS- und Toshiba-Käufer werden ebenfalls in Kürze in den Genuss kommen. Eine weitere Neuerung: Der Assistent wird auch auf Tablets Einzug halten.

Käufer ausgewählter Produkte von Acer, ASUS, Dell, Fujitsu, HP, Lenovo und NEC werden in der zweiten Jahreshälfte in den Genuss der neuen "RealSense"-Technik kommen.