> > > > IFA 2013: Schenker zeigt Ultrabook S4M

IFA 2013: Schenker zeigt Ultrabook S4M

Veröffentlicht am: von

mysnDer deutsche Notebook-Anbieter Schenker Technologies nutzt die IFA zur Präsentation des Schenker S4M. Dabei handelt es sich um ein 14-Zoll-Ultrabook auf Basis von Intels „Haswell“-Plattform, das trotz Metallgehäuse auf nur ein Gewicht von gut 1,4 kg kommt.

In der Grundausstattung, die ab Oktober für 799 Euro angeboten werden soll, verfügt das S4M über 4 GB Arbeitsspeicher, eine 128 GB fassende SSD im mSATA-Format sowie Windows 7; Windows 8 ist auf Wunsch ebenfalls erhältlich. Gegen Aufpreis verfügbar sind mehr Arbeitsspeicher sowie größere Massenspeicher, die Grenzen liegen hier bei 8 und 512 GB. In allen Modellen identisch ist die CPU. Hier setzt Schenker auf einen Intel Core i5-4200U mit zwei Kernen und einem Nominaltakt von 1,6 GHz (Turbo: 2,6 GHz).

An Anschlüssen werden drei USB-Ports (einmal USB 3.0), ein HDMI-Ausgang, eine Audio-Kombi-Buchse, eine Ethernet-Schnittstelle sowie ein Kartenleser geboten, drahtlos stehen WLAN und Bluetooth 4.0 zur Verfügung; letzteres allerdings nur optional. Die Laufzeit gibt Schenker mit bis zu 7,5 Stunden an, Angaben zur Akkukapazität gibt es aber noch nicht. Im Punkt Display kann der Käufer zwischen Touch und Non-Touch wählen, im Grundmodell sind eine matte Oberfläche sowie 1.600 x 900 Pixel die wichtigsten Eckdaten.

Die auf der IFA ausgestellten Modelle entstammen dem Unternehmen zufolge noch der Vorserie, entsprechend sind kleinere Veränderungen nicht auszuschliessen. Insgesamt hinterließ das Gehäuse aber einen sehr guten Eindruck, gerade die Verarbeitung bewegt sich bereits auf einem hohen Niveau. Einzig die Verwindungssteife war an einigen wenigen Punkten unbefriedigend, hieran wird laut Schenker aber noch gearbeitet. Dafür wirkt das Design schon jetzt stimmig, vor allem kleinere Details wie ein schmales Mesh-Element in der Vorderkante oder die Einfassung der Gummielemente auf der Unterseite heben das Gehäuse von der Masse ab.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4557
Vielleicht kapieren bald mal mehr Hersteller, das MATTE Displays für Notebooks irgendwie sinnvoller sind als glänzende.
#2
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Das behalte ich mal im Auge.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ZOTAC AMP Box Mini im Test: Mehr Grafik- und SSD-Power für kompakte Geräte

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_AMP_MINI_TEST-TEASER

Mit der ASUS ROG XG Station 2, der PowerColor Gaming Station oder der Aorus Gaming Box und dem Razer Core V2 hatten wir in den letzten Wochen und Monaten so einige externe Grafikboxen bei uns im Test, die über Thunderbolt 3 an das Ultrabook oder den Mini-PC angeschlossen werden. Mit der... [mehr]

HP Omen X 17: Ein wahres Schlachtschiff mit GTX 1080 und i7-7820HK im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_OMEN_X_17_TEST

Das HP Omen X 17 ist ein wahres Schlachtschiff – nicht nur wegen seiner gewaltigen Abmessungen, sondern vor allem auch wegen seiner Hardware. Im Inneren stecken ein übertaktungsfreudiger Intel Core i7-7820HK, eine leistungsfähige NVIDIA GeForce GTX 1080 und natürlich massig Speicher bis hin zu... [mehr]

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

Einmal schlank, einmal bunt: Die neuen Coffee-Lake-H-Notebooks von MSI

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_STEALTH_THIN_GE63_RGB_HANDSON

Zum Start der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren stellt MSI über 50 verschiedene Modellvarianten auf die neue CPU-Generation um – angefangen beim kleinen Core-i5-Ableger mit vier Rechenkernen bis hin zum übertaktungsfreudigen Sechskerner der Core-i9-Reihe. Mit dem MSI GS65 Stealth Thin... [mehr]