> > > > MacBook Air 2013 mit WLAN-Problemen? (Update)

MacBook Air 2013 mit WLAN-Problemen? (Update)

Veröffentlicht am: von

apple logo Am 10. Juni präsentierte Apple ein neues MacBook Air, das über Intels Haswell-Prozessor, eine verbesserte Akkulaufzeit und neues WLAN mit der Unterstützung für den Standard 802.11ac verfügt. Letzteres sorgt nun für Probleme bei zahlreichen Nutzern. So meldeten sich in den vergangen Tagen Käufer des MacBook Air 2013 im Support-Forum von Apple zu Wort und berichteten, dass das WLAN nicht ordnungsgemäß arbeite.

Konkret bestehe das Problem darin, dass das MacBook Air die Verbindung zum WLAN-Router nicht halten könne. Dabei verbinde es sich vorerst wie gewohnt mit dem Netzwerk, trenne sich von diesem jedoch nach wenigen Minuten wieder automatisch. Um erneut eine Verbindung über WLAN aufbauen zu können, soll es dann einem Neustart bedürfen. Aufgrund der Vielzahl an Nutzer, die von diesem Problem berichten, kann vermutlich davon abgesehen werden, dass es sich um einen Bedienfehler handelt. Des Weiteren soll ein anonymer Retail-Store-Mitarbeiter aus London bereits bestätigt haben, dass das MacBook Air der neuesten Generation mit der Verbindung über WLAN Probleme habe.

Wann Apple mit einer entspechenden Lösung aufwartet, ist aktuell noch ungewiss.

Update:

Apple hat an einige Tester das MacBook Air WiFi Update 1.0 verteilt. Darin wird sich Apple vermutlich den Verbindungsproblemen annehmen. Unklar ist noch, ob damit auch die Limitierung beim AFP- und SMB-Sharing bei etwa 25 MByte/Sek. aufgehoben werden konnte.