> > > > ThinkPad S531 - 15-Zoll-Ultrabook für Businesskunden

ThinkPad S531 - 15-Zoll-Ultrabook für Businesskunden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lenovoDer Ultrabook-Trend macht auch vor dem Business-Segment nicht halt. Das neu vorgestellte ThinkPad S531 macht das einmal mehr deutlich. Lenovo will mit diesem 15-Zoll-Ultrabook "imagebewusste Geschäftsleute mit Sinn für Design und Ästhetik" ansprechen.

Um den Designaspekt hervorzuheben, hat Lenovo das schlanke ThinkPad sogar im Rahmen einer Fashion Show präsentiert. Auffällig am ThinkPad S531 sind vor allem die abgerundeten Ecken und der dünne Bildschirmrand. Der Displaydeckel besteht aus sandgestrahltem Aluminium und ist je nach Vorliebe in Silber oder Schwarz erhältlich. ThinkPad-typisch lässt sich das Display um 180 Grad öffnen. Als Eingabegeräte gibt es nicht nur eine beleuchtete Tastatur und ein Fünf-Felder Touchpad mit Glasoberfläche, sondern auch einen TrackPoint.

Hinter der ansehnlichen Fassade des ThinkPad S531 werkelt aber noch ein Intel Core i-Prozessor der dritten Generation, also ein Ivy Bridge-Modell. Lenovo-typisch lässt sich das ThinkPad flexibel konfigurieren. Maximal können 10 GB Arbeitsspeicher und eine 500 GB große Festplatte ausgewählt werden. Auch für das Display gibt es verschiedene Wahlmöglichkeiten, die Lenovo aber noch nicht alle benennt. Sicher ist nur, dass es ein mattes Full HD-Display geben wird. Die Akkulaufzeit soll bei bis zu neun Stunden liegen. Das 15-Zoll-Ultrabook bringt 2,29 kg auf die Wage. Anschlussseitig gibt es zwei USB 3.0-Ports, eine Netzwerkbuchse, HDMI und einen kombinierten Kopfhörer/Mikrofon-Anschluss. Speicherkarten können dank des 4-in-1-Kartenlesers genutzt werden. Für die Soundwiedergabe vertraut Lenovo auf JBL Stereo-Lautsprecher mit Dolby Home Theater-Zertifizierung.

Lenovo gibt an, dass das Business-Ultrabook ab sofort erhältlich ist. Die einfachste Konfiguration kostet (exklusive Mehrwertssteuer) 1038 Euro. Das Modell mit 10 GB Arbeitsspeicher und Full-HD-Display wird erst im Juli lieferbar sein.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Keine Tasten mehr unter dem Trackpoint :-(
Wieso 10GB RAM? Das ist so eine krumme Zahl.
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3686
Das sind dann zwei Gigabyte gelötet und acht Gigabyte im Slot.
#3
Registriert seit: 13.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 180
Yeah nur bei 40% vom Arbeitsspeicher volle Performance.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]