> > > > Schenker bringt Notebook M503 mit Haswell und IPS-Panel

Schenker bringt Notebook M503 mit Haswell und IPS-Panel

Veröffentlicht am: von

mysnSchenker hat heute mit dem M503 ein neues Notebook angekündigt. Das Gerät wird natürlich auf einen neuen Haswell-Prozessor von Intel setzen und bietet neben einer NVIDIA-Grafikkarte auch ein IPS-Display. Das Display besitzt dabei eine Diagonal von 15,6 Zoll und löst mit einer FullHD-Auflösung auf. Je nach Konfiguration bildet die schnellste Grafikkarte die NVIDIA GeForce GT 750M. Beim Prozessor steht als Topmodell der Core i7-4900MQ mit bis zu 3,8 GHz (Turbo Modus) und 8 MB L3-Cache zur Verfügung. In der Einstiegskonfiguration kommt ein Intel Core i7-4700MQ zum Einsatz.

Das M503 ist zudem mit zwei Datenträgeren ausgestattet und neben einer Mini-SSD mit maximal 512 GB kommt kann noch eine zweite SSD mit 960 GB gewählt werden. Es ist aber auch eine gewöhnliche Festplatte mit 1 TB Speicherkapazität möglich. Alle Laufwerke werden über einen SATA-Port mit 6 Gb/s angesteuert. Als weitere Option bietet Schenker zudem ein LTE-Modul an, das mit bis zu 100 Mbit/s arbeitet. Dadurch kann der Käufer jederzeit auf das Internet zugreifen. Alternativ ist auch ein UMTS-Modul mit bis zu 40 Mbit/s möglich.

Das Schenker M503 ist ab sofort verfügbar und die Preisspanne reicht je nach Ausstattung von rund 1100 Euro bis 2300 Euro. 

schenker m503 3

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5127
So dünn und dann ne 780M? Das wär ja geil :fresse:

Da ist sicher nur die 750M gemeint. :(
#2
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5511
Ja das Bild zeigt das falsche NB.
#3
customavatars/avatar182482_1.gif
Registriert seit: 23.11.2012

Gefreiter
Beiträge: 54
Selbst wenn es nicht das falsche wäre, ist noch zu beachten, dass die Hersteller ihre Notebooks nach unten hin stark abschrägen. So entsteht bei einer Aufnahme von schräg oben der Eindruck, dass das Notebook sehr flach ist, wenn es in Wirklich aber doch ein ziemlich dickes Teil ist.
#4
Registriert seit: 29.04.2013
Nordhausen
Obergefreiter
Beiträge: 72
aber wo zur hölle ist auf der schenker-seite die kategorie [m] zu finden?
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Würde mich auch mal interessieren.
#6
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47656
Wenn ich mein Asus Zenbook Prime ausm V: Thread verkauft habe, wäre so ein Notebook ne gute Option für gelegentliche Gamingsessions :)
#7
customavatars/avatar18915_1.gif
Registriert seit: 03.02.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 772
fette Leistungsdaten für ein Notebook.

Vor allem mit 1,5TB SSD Speicher und Haswell i7... Krasse Maschine!
#8
customavatars/avatar106573_1.gif
Registriert seit: 15.01.2009
Leipzig
Offizieller Schenker Support
Beiträge: 802
Zitat lystopheles;20775784
aber wo zur hölle ist auf der schenker-seite die kategorie [m] zu finden?


www.mysn.de/shop_asp/?fwlink=fwDIRECTPRODUCT&prodnr=SCHENKER-M503

:)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]