> > > > Schenker bringt Notebook M503 mit Haswell und IPS-Panel

Schenker bringt Notebook M503 mit Haswell und IPS-Panel

Veröffentlicht am: von

mysnSchenker hat heute mit dem M503 ein neues Notebook angekündigt. Das Gerät wird natürlich auf einen neuen Haswell-Prozessor von Intel setzen und bietet neben einer NVIDIA-Grafikkarte auch ein IPS-Display. Das Display besitzt dabei eine Diagonal von 15,6 Zoll und löst mit einer FullHD-Auflösung auf. Je nach Konfiguration bildet die schnellste Grafikkarte die NVIDIA GeForce GT 750M. Beim Prozessor steht als Topmodell der Core i7-4900MQ mit bis zu 3,8 GHz (Turbo Modus) und 8 MB L3-Cache zur Verfügung. In der Einstiegskonfiguration kommt ein Intel Core i7-4700MQ zum Einsatz.

Das M503 ist zudem mit zwei Datenträgeren ausgestattet und neben einer Mini-SSD mit maximal 512 GB kommt kann noch eine zweite SSD mit 960 GB gewählt werden. Es ist aber auch eine gewöhnliche Festplatte mit 1 TB Speicherkapazität möglich. Alle Laufwerke werden über einen SATA-Port mit 6 Gb/s angesteuert. Als weitere Option bietet Schenker zudem ein LTE-Modul an, das mit bis zu 100 Mbit/s arbeitet. Dadurch kann der Käufer jederzeit auf das Internet zugreifen. Alternativ ist auch ein UMTS-Modul mit bis zu 40 Mbit/s möglich.

Das Schenker M503 ist ab sofort verfügbar und die Preisspanne reicht je nach Ausstattung von rund 1100 Euro bis 2300 Euro. 

schenker m503 3

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4907
So dünn und dann ne 780M? Das wär ja geil :fresse:

Da ist sicher nur die 750M gemeint. :(
#2
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5488
Ja das Bild zeigt das falsche NB.
#3
customavatars/avatar182482_1.gif
Registriert seit: 23.11.2012

Gefreiter
Beiträge: 54
Selbst wenn es nicht das falsche wäre, ist noch zu beachten, dass die Hersteller ihre Notebooks nach unten hin stark abschrägen. So entsteht bei einer Aufnahme von schräg oben der Eindruck, dass das Notebook sehr flach ist, wenn es in Wirklich aber doch ein ziemlich dickes Teil ist.
#4
Registriert seit: 29.04.2013
Nordhausen
Gefreiter
Beiträge: 63
aber wo zur hölle ist auf der schenker-seite die kategorie [m] zu finden?
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Würde mich auch mal interessieren.
#6
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46467
Wenn ich mein Asus Zenbook Prime ausm V: Thread verkauft habe, wäre so ein Notebook ne gute Option für gelegentliche Gamingsessions :)
#7
customavatars/avatar18915_1.gif
Registriert seit: 03.02.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 772
fette Leistungsdaten für ein Notebook.

Vor allem mit 1,5TB SSD Speicher und Haswell i7... Krasse Maschine!
#8
customavatars/avatar106573_1.gif
Registriert seit: 15.01.2009
Leipzig
Offizieller Schenker Support
Beiträge: 726
Zitat lystopheles;20775784
aber wo zur hölle ist auf der schenker-seite die kategorie [m] zu finden?


www.mysn.de/shop_asp/?fwlink=fwDIRECTPRODUCT&prodnr=SCHENKER-M503

:)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alienware 17 (2017): Massives Gaming-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ALIENWARE_17/ALIENWARE_17_KABYLAKE_PASCAL

Spätestens seit der Vorstellung der mobilen Pascal-Grafikkarten setzen die meisten Notebook-Hersteller alles daran, ihre Geräte kompakter und leichter zu machen. Mit gutem Beispiel ging hier Gigabyte mit seinem Aero 15 voran, welches trotz seiner schlanken Abmessungen über eine gute... [mehr]

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

Dicker Akku, kompaktes Gehäuse: Das farbenfrohe Gigabyte Aero 15 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO-15/GIGABYTE_AERO_15-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte mit dem Aero 14 ein äußerst kompaktes, aber leistungsstarkes Gaming-Notebook, welches mit seinem kapazitätstarken 94-Wh-Stunden-Akku vor allem mit einer langen Laufleistung punkten konnte. Aus der alten Maxwell-Grafikkarte wurde im Dezember eine flotte... [mehr]

Dell XPS 13 2-in-1 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_XPS_13_9365

Seit der Vorstellung der ersten Generation im Januar 2015 hat sich das XPS 13 mit Infinity Display zu einem der beliebtesten Notebooks seiner Klasse entwickelt. Zwei Jahre später, auf der CES 2017, stellte Dell mit dem XPS 13 2-in-1 einen Ableger vor, der einiges anders macht. Das anders aber... [mehr]

MSI GE62 Apache Pro: Gutes Gaming-Notebook der Mittelklasse mit gehobener...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GE62_7RE-088_APACHE_PRO/MSI_GE62_APACHE_PRO-TEASER

MSI frischt seine einzelnen Modellvarianten immer wieder auf und stellt in diesem Zuge auf die neuesten Hardware-Komponenten um, nimmt kleinere bis größere Änderungen am Gehäuse vor und bessert bei der Software, aber auch den Feature-Umfang regelmäßig nach. Ein Modell der GE62-Serie hatten... [mehr]

Microsoft Surface Laptop läuft bis zu 14,5 Stunden und startet bei 999...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Viele Schüler und Studenten nutzen laut Microsoft das Surface Pro – dennoch sei ein Surface Laptop bei vielen Anwendern auf der Wunschliste. Ein Wunsch, den Microsoft nun erfüllen möchte. Nachdem sich das neueste Mitglied der Surface-Familie bereits heute Morgen in einem Leak zeigte, wurde... [mehr]