1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Notebooks
  8. >
  9. CES 2013: Lenovo Yoga 11 mit x86 und Thinkpad Helix

CES 2013: Lenovo Yoga 11 mit x86 und Thinkpad Helix

Veröffentlicht am: von

lenovoNeben dem IdeaCentre Horizon hat Lenovo auch neue Tablets/Convertibles vorgestellt. Die Yoga-Serie von Lenovo ist eine Hybride mit 360-Grad-Displayscharnier, sodass man es bei Bedarf von einem Notebook zum Tablet verwandeln kann, ohne dabei irgendetwas abstecken oder entfernen zu müssen. Während die 13-Zoll Variante mit einer x86-Architektur und damit vollständigem Windows 8 erschienen ist, gab es vom Lenovo Yoga 11 bislang nur eine ARM-Variante, die demnach auch nur Windows RT und damit keine normalen Desktop-Apps zugelassen hat.

Dies ändert sich mit dem Yoga 11S, das Lenovo auf der diesjährigen CES vorgestellt hat. Dank Intel Ivy Bridge ist normales Windows 8 mit sämtlichen x86-Programmen möglich. Bei rund 1,4 kg Gewicht kommt das Yoga 11S laut Hersteller rund 6 Stunden ohne Steckdose aus. Die restlichen Hardware-Spezifikationen lesen sich wie folgt:

  • Intel Ivy Bridge (mit HD-4000-Grafik)
  • 11,6-Zoll-IPS-Display (1366x768 px, 10-Punkt-Multitouch)
  • bis zu 8 GB DDR3
  • bis zu 256 GB SSD
  • Anschlüsse: USB 2.0 (1x), USB 3.0 (1x), kombinierter Audio-Jack, HDMI, Cardreader

Ab Juni soll das Gerät bei uns verfügbar sein - der Preis liegt für die kleinste Ausführung bei 799 US-Dollar und damit auf gleichem Niveau wie der Preis des Yoga 11 (ARM) - nur das man dafür die volle Windows-Kompatibilität bekommt.

Lenovo Thinkpad Helix

Weiterhin hat der Hersteller das Helix vorgestellt. Ebenfalls mit 11,6-Zoll-Display ausgestattet, ist es jedoch mit 1500 US-Dollar deutlich teurer. Laut Lenovo ist es vor allem für Business-Kunden gedacht, die wenig Kompromisse eingehen wollen. Das merkt man dem Gerät auch an, wenn man die Spezifikationen liest: das Full-HD-Display mit 400 nit wird durch Gorilla-Glas kratzfrei gehalten, Core i3-i7 Prozessoren, 8GB Arbetsspeicher, 256 GB SSD, LTE, NFC, USB3.0, Digitizer.

Man setzt mit dem Helix aber auch auf ein anderes Konzept: anstatt das Display um 360-Grad zu drehen gibt es eine klassische Tastatur-Dockingstation, die einen weiteren Akku enthält. So kann man mit dem Tablet alleine rund 6 Stunden arbeiten, die Dockingstation erhöht die Zeit auf rund 10 Stunden. Einen Clou hat man sich aber auch hier einfallen lassen: man kann das Helix auch umgekehrt eindocken, sodass das Display im zugeklappten Zustand außenliegend ist.

Das Tablet selbst wiegt rund 800 Gramm, mit Dockingstation sollen es rund 1,8 kg sein. 

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

 

Alles, was man über Laptops wissen muss: Die Notebook-FAQ!

Unsere Notebook FAQ hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Notebooks aktuell die beste Wahl darstellen – egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • MSI Bravo 17 im Test: Doppelte AMD-Power überraschend gut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_BRAVO17_A4DDR-TEASER

    Während AMD in den letzten Jahren auf dem Notebook-Markt nur wenig glänzte und teilweise sogar überhaupt nicht mehr präsent war, scheint sich dies mit Renoir so langsam aber sicher zu ändern. Die Bravo-Reihe von MSI setzt nicht nur auf ein solches Modell, sondern kombiniert dieses... [mehr]

  • Lenovo Yoga Slim 7 mit AMD Ryzen 7 4700U im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO_YOGA_SLIM_7_REVIEW-TEASER

    Das Lenovo Yoga wurde zwar immer mal wieder auch von AMD-Prozessoren angetrieben, die Intel-Modelle hatten jedoch klar die Nase vorne. Seit wenigen Tagen gibt es das edle Yoga Slim 7 in seiner neuesten Generation wahlweise mit Renoir-Prozessor oder Ice-Lake-CPU, womit AMD dem einstigen... [mehr]

  • Acer Swift 3 im Doppeltest: Edel, schnell und langläufig – egal ob mit AMD...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_AMD_INTEL_REVIEW-TEASER

    Das Acer Swift 3 will ein schlanker, leichter, edler und schneller sowie ausdauernder Alltagsbegleiter mit vielen nützlichen Funktionen wie einem Fingerabdruck-Sensor oder reichhaltigen Anschlüssen sein. Was die Hardware anbelangt, so ist die Vielfalt tatsächlich reichhaltig: Acer... [mehr]

  • Acer Nitro 5 im Test: Ein kompaktes und schnelles Gaming-Notebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO_5_REVIEW_JUNI20-TEASER

    Mit seiner Nitro-Serie sorgte Acer in der Vergangenheit immer wieder für kompakte und trotzdem sehr schnelle Gaming-Notebooks. Ob dies mit dem Nitro 5 AN517-52 mit Comet-Lake-H-CPU und GeForce-RTX-Grafik für rund 1.500 Euro erneut gelingt, das versuchen wir auf den nachfolgenden Seiten zu... [mehr]

  • Acer Predator Helios 300 im Test: Solide Leistung zum attraktiven Preis

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300_PH315-TEASER

    Das Acer Predator Helios 300 konnte in der Vergangenheit nicht nur mit einer soliden Gaming-Performance aufwarten, sondern wusste obendrein mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen. Mit potenter Hardware, einem schnellen Bildschirm und zahlreichen weiteren Gadgets wie eine... [mehr]

  • Schenker VIA 15 Pro: Ryzen-Notebook ohne diskrete GPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_VIA14

    Schenker mit dem VIA 15 Pro (M20) ein neues Notebook vorgestellt. Das Modell soll vor allem durch eine hohe Leistung überzeugen und dabei trotzdem nur ein geringes Gewicht aufweisen. Im Vergleich zum bereits bekannten VIA 15, setzt die Pro-Variante auf Dual-Channel-Speicherunterstützung und... [mehr]