> > > > CES 2013: Dell kündigt 13-Zoll XPS Ultrabook mit 1080p-Display an

CES 2013: Dell kündigt 13-Zoll XPS Ultrabook mit 1080p-Display an

Veröffentlicht am: von

dell xpsHardwarehersteller Dell ist seit vielen Jahren für seine Notebooks und Desktop-Computer der XPS-Serie bekannt. Wir konnten unter anderem das XPS 13 testen. Ein Manko dieses Ultrabooks war bisher die Displayauflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Dell hat jetzt aber angekündigt, das bald für Besserung gesorgt wird. 

Wie unsere Kollegen von Engadget berichten, wird man dem 13-Zoll XPS Ultrabook ein neues Display verpassen. Dies gab jedenfalls ein Sprecher aus dem Hause Dell bekannt. Das neue Full-HD Display wird voraussichtlich noch diesen Monat eingeführt und ist als Option neben dem aktuellen Pendant mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln verfügbar. Wie hoch die Mehrkosten für das neue Display ausfallen, ist derzeit noch unbekannt.

Bei Dell folgt man damit anscheinend dem aktuellen Trend, der sich gerade Tablets und Ultrabooks mit einem 11 oder 13 Zoll großen Display einstellt. Immer mehr Hersteller präsentieren besagte Geräte, die eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bieten. Eines der letzten Beispiele ist das jüngste Tablet von Vizio, welches diese Woche auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentiert wird (zur News).

Alle News zur CES 2013 finden sich auf unserer Übersichtsseite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Sowas sollte eigentlich nichts besonderes sein.
#2
customavatars/avatar182541_1.gif
Registriert seit: 25.11.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1675
Muss jede Nachricht immer was besonderes sein?
#3
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2628
es ist leider deshalb was besonderes weil die meisten Hersteller immer noch nicht kapiert haben das einen Auflösung höher als 1366x768
eigentlicht Pflicht wäre!
#4
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Zitat ilovebytes;19995908
es ist leider deshalb was besonderes weil die meisten Hersteller immer noch nicht kapiert haben das einen Auflösung höher als 1366x768
eigentlicht Pflicht wäre!


Das meine ich.
#5
Registriert seit: 11.09.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1374
omg - dell will also brauchbare computer anbieten? und ich dachte shcon 2013 bringt gar nichts gutes mit sich.

hoffentlich muss ich jetzt nicht meinen mac deswegen verkaufen..
ach ne, die sind ja schon wieder eine stufe voraus ;o

freue mich schon auf die news 2016, wenn dell dann höhere auflösungen wie fullhd anbietet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]