> > > > IFA 2012: Lenovo Yoga im kurzen Hands-on

IFA 2012: Lenovo Yoga im kurzen Hands-on

Veröffentlicht am: von

lenovoAm Stand von Lenovo konnten wir uns heute einen Eindruck des Ultrabooks Yoga verschaffen. Das Ultrabook zeigt sich passend zum Namen recht beweglich, denn es kommen erstmals 360°-Scharniere zum Einsatz. So kann das 13,3-Zoll-Display einmal um das Display herum gedreht werden, sodass aus einem Notebook im Handumdrehen ein Tablet werden soll – die Tastatur wird dabei ab einem gewissen Punkt natürlich gesperrt. Das Konzept gefiel uns auf den ersten Blick recht gut, da hier ganz klar ein einfaches Handling gegeben ist.

Der Nachteil besteht aber ohne Frage darin, dass für die reine Tablet-Nutzung stets der gesamte „Notebook-Balast“ mit herumgeschleppt werden muss. Mit ähnlichen Problemen hat beispielsweise auch das neue Dell XPS Duo 12 zu kämpfen. Soll das Tablet einhändig gehalten werden, kann es nicht nur aufgrund der Größe zu einem lahmen Arm kommen – hier haben Konzepte mit einem abdockbaren Display wie das ASUS Transformerbook oder das Samsung Ativ klar Vorteile.

Das Lenovo Yoga besitzt im reinen Notebook-Betrieb eine angenehme gummierte Handballenauflage und hinterließ in einem ersten Hands-on einen recht stabilen Eindruck. Hier wird sich in einem ausführlichen Test aber erst noch zeigen müssen, inwieweit sich das Ultrabook beweisen kann. Im Rahmen des Ultrabook-Labels ergeben sich viele Spezifikationen wie auch die Abmessungen des 13-Zöllers von selbst.

Mit einem Launch ist zum Start von Windows 8 zu rechnen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 12.01.2012
Bayern
Oberbootsmann
Beiträge: 947
Kann sein das ich nen Denkfehler habe aber wenn man was um 360° dreht ist es doch in der selben posi bzw Richtung wie davor oder? D.h es kann sich um 180° drehen. Außer man kann es in eine Richtung beliebig oft umdrehen dann würde " 360°" sinn machen bzw 180° in beide Richtungen könnte Mann auch so nennen:sick:
#2
Registriert seit: 03.10.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
Ja, du hast einen Denkfehler :). wenn du das Display um 180° drehst, sind Bildschirm und Tastatur in einer Linie. Wenn man es aber, so wie auf dem Bild ersichtlich, bis zur Rückseite drehen kannst, würde ich jetzt schon von 360° reden. Ich ja quasi wieder die Ausgangsposition, nur auf der anderen Seite der Tastatur ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG Neo 15: Kompakter Gaming-Bolide mit neuem Barebone und nur wenigen...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

Die Jagd nach dem besten Kompakt-Notebook für Spieler geht in die nächste Runde. Nach dem MSI GS65 Stealth Thin, dem Gigabyte Aero 15X v8 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 will es mit dem XMG Neo 15 auch Schenker Technologies wissen und wechselt dafür sogar den Hersteller seines... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Mit Coffee Lake H noch besser

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_HELIOS_300-TEASER

Mit dem Predator Helios 300 schickte Acer im letzten Jahr sehr interessante Gaming-Notebooks ins Rennen, die vor allem für preisbewusste Spieler interessant waren. Nicht einmal ein Jahr später folgt das Update für die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren, am Grundgerüst, dem Design und... [mehr]

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Surface Go: Microsoft greift das iPad an (2. Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_GO

Microsofts Antwort auf iPad und Chromebook heißt Surface Go. Nachdem erste Gerüchte bereits vor einigen Wochen aufkamen, wurde das neue Mitglied der Surface-Familie etwas früher als erwartet in der vergangenen Nacht offiziell vorgestellt. Überraschungen gibt es nicht, sieht man einmal von der... [mehr]

Gigabyte Sabre 17-W8 im Test: Attraktives Gaming-Notebook mit Grafik-Drosselung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_SABRE17_W8-TEASER

Neben den absoluten High-End-Notebooks wie dem AORUS X9 DT oder den schlichten, edlen Langläufern der Aero-15-Familie hat Gigabyte in den letzten Wochen und Monaten natürlich auch wieder die Spieler mit kleinerem Geldbeutel bedacht und seine Sabre-Reihe einem Update unterzogen. Mit... [mehr]

PNY PrevailPro mit Quadro P4000 ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PNY-PREVAILPRO-LOGO

Notebook-Hardware wird immer leistungsfähiger und so sind Gaming-Notebooks nicht mehr weit von der Leistungsklasse entfernt, die wir von Desktop-Systemen her kennen. Dies gilt auch für den Workstation-Bereich, für den PNY mit der PrevailPro-Serie das entsprechende Angebot liefern will. Wir haben... [mehr]