> > > > Produktion von Retina-Displays für 13 Zoll MacBook Pro gestartet?

Produktion von Retina-Displays für 13 Zoll MacBook Pro gestartet?

Veröffentlicht am: von

apple logoMit dem iPhone 4 brachte Apple das erste Gerät, das offiziell mit einem „Retina-Display" beworben wurde. Im März diesen Jahres folgte dann das iPad der dritten Generation, das ebenfalls mit einem hochauflösenden Display ausgestattet wurde. Wie man bereits im Vorfeld erwartet hatte, brachte Apple dann im Sommer 2012 das erste MacBook Pro mit Retina Display - allerdings ausschließlich in der Größenordnung von 15 Zoll. Glaubt man neuesten Gerüchten, so soll der Hersteller nun jedoch an einem 13 Zoll großen MacBook Pro mit Retina Display arbeiten.

Entsprechende Hinweise auf ein weiteres „Retina-MacBook-Pro" gibt der Analyst Richard Shim. So habe man in Erfahrungen bringen können, dass die Produktion der Retina-Displays bei den Herstellern Sharp, LG, Samsung bereits begonnen habe. Fiel das Herstellungsvolumen beim 15-Zoll-Modell mit einigen hunderttausend Einheiten noch relativ gering aus, sollen Displays für die 13-Zoll-Variante in großer Stückzahl produziert werden. Konkret nennt Shim rund ein bis zwei Millionen zu produzierende Einheiten.

Offizielle Informationen über ein 13-Zoll-Modell mit Retina-Display liegen aktuell nicht vor. So kann derzeit nur vermutet werden, dass der kalifornische Hersteller ein entsprechendes Gerät auf den Markt bringen wird. Beachtet man jedoch, dass Apple die hochauflösenden Displays mit voranschreitender Zeit immer mehr in das eigene Portfolio integriert, scheint der Release eines 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display nicht gänzlich unwahrscheinlich.

Social Links

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
oh jeee ich habe zu früh gekauft, wollte eigentlich ein 13er aber die Auflösung war mir zu gering, daher habe ich zum 15er Retina gegriffen.
Wenn es deutlich günstiger wird als der 15er würde ich überlegen meinen zu verkaufen und den 13er zu holen
#8
Registriert seit: 14.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3562
bin mal gespannt wie sich das dann darstellt
dgpu muss ja fast rein
weniger platz für Akkus (des display alleine kann bis zu 12w fressen)
#9
customavatars/avatar141954_1.gif
Registriert seit: 14.10.2010
twitter.com/schneiderinho
Bootsmann
Beiträge: 661
Ich bin ja immer noch der Meinung dass Apple auf die neue Generation von Intel erwartet bevor sie auch ins 13" einen Retina Bildschirm verbauen, da die neue Generation weitaus mehr Leistung bei der Grafik haben soll und dass das Problem mit einer extra Grafikkarte lösen würde. Außerdem kann ich mir auch nicht vorstellen dass so schnell nach dem Update der Laptop-Sparte schon wieder ein neues Gerät kommt. Tippe da eher auf Anfang nächstes Jahr. Aber die Zeit wird es zeigen...
#10
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2193
ganz toll....jetzt wollte ich mir das 15er Retina kaufen weil mir die Auflösung vom 13er zu gering ist und das 15er mit high res fast das selbe wie das retina kostet....was mach ich jetzt?!
#11
customavatars/avatar41556_1.gif
Registriert seit: 13.06.2006


Beiträge: 12050
Warum kaufst du dir nicht das 13" Air?
#12
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2193
Zitat *Hagen*;19366308
Warum kaufst du dir nicht das 13" Air?


zu geringe Leistung für CAD
#13
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1457
Kauf dir das 15er, ist echt ein geniales Gerät
#14
Registriert seit: 14.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3562
Zitat trkiller;19367080
Kauf dir das 15er, ist echt ein geniales Gerät

genauso wie der geniale preis :/
#15
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4349
Gute Entwicklung, aber unverständlich das aktuelle Pro kein Full HD hat


Gesendet von meinem HTC EVO 3D
#16
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2193
Zitat ty_ascot;19369067
genauso wie der geniale preis :/


naja! Gut klar, im vergleich zu nem Windows Laptop ist es teurer...du bekommst aber viel Geboten! Aber wenn man das alte 15er als Vergleich her nimmt sind die 2279 euro "günstig"
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Huawei MateBook E im Test: Besser, aber noch nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_E_TEST

Mit dem MateBook betrat Huawei im vergangenen Jahr den boomenden Markt der 2-in-1-Rechner. Vieles machte die erste Generation richtig, an einigen Stellen war die fehlende Erfahrung aber unübersehbar. Inzwischen hat man mit dem MateBook E eine überarbeitete Version in den Handel gebracht. Von... [mehr]

Jahrgang 2018: Erste Bilder zeigen neues Design des Dell XPS 13

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Dell hat seine Notebook-Serie XPS 13 nun schon einige Jahre auf dem Markt. Das kompakte Gerät zeichnet sich vor allem durch den besonders dünnen Rahmen rund um das Display aus und kommt daher im Vergleich zu anderen Modellen kompakter daher. Das Design des XPS 13 wurde seit dem Start aber nur... [mehr]

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]