> > > > MacBook Pro mit Retina-Display mit mehr Bestelloptionen

MacBook Pro mit Retina-Display mit mehr Bestelloptionen

Veröffentlicht am: von

mbpr-logoBislang bot Apple das MacBook Pro mit Retina-Display in zwei Grundausführungen an, die sich maßgeblich durch den Takt des Prozessors sowie die SSD-Speicherkapazität unterschieden. Das Einsteigermodell mit 2,3 GHz Intel Core i7, 8 GB Arbeitsspeicher und 256 GB Flash-Speicher für 2279 Euro konnte nachträglich nur durch einen Aufpreis von 200 Euro auf 16 GB Arbeitsspeicher aufgewertet werden. Nun aber bietet Apple hier auch die Möglichkeit den Prozessor zu verändern. Der potentielle Käufer hat nun die Wahl für 120 Euro einen 2,6 GHz Intel Core i7 zu erwerben oder gleich zusätzlich 370 Euro auf den Tisch zu legen und dafür einen 2,7 GHz Intel Core i7 zu erhalten. Der Arbeitsspeicher lässt sich weiterhin von 8 auf 16 GB vergrößern - Aufpreis: 200 Euro. Auch beim kleinsten Modell möglich ist nun ein Upgrade des SSD-Speichers. Für zusätzliche 500 Euro wächst die Kapazität von 256 auf 500 GB an. Wer 768 GB benötigt, muss 1000 Euro auf den Tisch legen. Letztendlich ergibt sich alleine durch diese Auswahlmöglichkeiten ein Kaufpreis von bis zu 3849 Euro.

MacBook Pro mit Retina-Display BTO-Optionen

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (30)

#21
customavatars/avatar22967_1.gif
Registriert seit: 17.05.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1635
Zitat LeaderOT3;19247779
Ich finde das rMBP mit 2.3 GHz, 16 GB RAM und 512 GB SSD hübsch. :)


So riesig finde ich den Unterschied im Preis jetzt nicht:

#22
customavatars/avatar164246_1.gif
Registriert seit: 02.11.2011
zu Hause
Flottillenadmiral
Beiträge: 4402
schöne falsche preise.
#23
customavatars/avatar22967_1.gif
Registriert seit: 17.05.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1635
Wieso falsch, sind halt AOC Nettopreise. Aber mir gings auch nicht um die absoluten Preise sondern nur darum dazustellen, was das Modell mit der mittleren CPU mehr kostet > 89 Euro Netto = ~4% Ersparnis wenn man die kleine CPU nimmt.
#24
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5096
Nur der Vollständigkeit halber, die letzte Generation der MBPs hatte doch mal ein Problem mit dem Turbo und so den Takt nicht erreicht :p
#25
customavatars/avatar164246_1.gif
Registriert seit: 02.11.2011
zu Hause
Flottillenadmiral
Beiträge: 4402
da träumt der normalo, von solchen preisen.
#26
customavatars/avatar22967_1.gif
Registriert seit: 17.05.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1635
Da lohnt sich die die spontane Einschreibung doch :lol:
#27
customavatars/avatar69931_1.gif
Registriert seit: 06.08.2007
Euskirchen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1910
Zitat -INU-;19252032
Nur der Vollständigkeit halber, die letzte Generation der MBPs hatte doch mal ein Problem mit dem Turbo und so den Takt nicht erreicht :p


Ist auch so, beim MBP Early 2011 unter Windows (Zocken) geht der Takt schonmal in den Keller...unter OSX habe ich da noch nix gemerkt....aber für Windows sind die Kisten ja auch zu schade eigentlich...
#28
customavatars/avatar105791_1.gif
Registriert seit: 04.01.2009

Skarabäusfürst
Beiträge: 671
leider hab ich noch kein programm gefunden wo mir genau den aktuellen takt der cpu unter OSX anzeigt wenn die CPU unter last bei 80°C liegt.

Und vor allem für ein 15" ist der Preis in DE nicht zu toppen
#29
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13900
"Finanzierungsoptionen" trifft es gut. Wahrscheinlich bald so:

[ ] Paypal
[ ] Kreditkarte
[ ] Hypothek
#30
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Denk ich auch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]