> > > > Dell erneuert XPS Modelle mit 14 und 15 Zoll

Dell erneuert XPS Modelle mit 14 und 15 Zoll

Veröffentlicht am: von

dell xpsDell hat die Notebook-Modelle XPS 14 und 15 optisch und technisch erneuert. Neben der Ivy-Bridge-Plattform und neuen Grafikchips geht das XPS 14 als Ultrabook durch und setzt Maßstäbe mit der Laufzeit von elf Stunden. Das Dell XPS 15 ist dagegen auf Performance hin optimiert. Beide verbinden LED-Displays mit einem Aluminium-Gehäuse und einer Kombination aus SSD und traditioneller HDD.

Das XPS 14 schließt die Lücke in Dells Portfolio zwischen dem XPS 13 und dem XPS 15. Es bietet reichlich Rechenpower und bleibt trotzdem portabel. Es ist etwas über 2 cm dick und knapp 2,1 Kg leicht, womit es gerade noch als Ultrabook durchgeht. Dafür wurde das optische Laufwerk gestrichen und die Hardware ist nicht so stark wie beim größeren Bruder. Immerhin löst das Display mit 1600x900 Bildpunkten auf. USB 3.0, HDMI, ein Kartenlesegerät und der Mini-Displayport stellen die Verbindung zur Außenwelt her. Intern arbeitet eine Intel i5–3317U-CPU mit mindestens 4 GB RAM und einer 500 GB HDD. Das Top-Modell ist mit dem i5–3570U Prozessor, einer NVIDIA GeForce GT 630M, 8GB RAM und einer 512 GB großen SSD ausgestattet. Dell gibt eine Laufzeit von 11 Stunden und 21 Minuten mit einer einzelnen Akkuladung an.

Das größere Dell XPS 15 biete auf dem 15.6 Zoll großem Display eine Auflösung von 1920x1080. Die Mindestausstattung besteht aus dem Intel i5–3210M, einer NVIDIA GeForce GT 630M, 6GB RAM, einem DVD-RW Laufwerk und einer 500GB großen HDD zusammen mit einer 32 GB großen SSD im mSATA-Format. Fast doppelt so teuer ist das High-End-Modell mit einer i7–3612QM-CPU, der GT 640M von NVIDIA, 16GB RAM, einem Blue-Ray Laufwerk und einer 1 TB HDD, die von einer 128 GB mSATA SSD ergänzt wird. Das 2,3 cm dicke Gehäuse bringt es auf 2,6 Kg. 

Überblick über Dells neues Ultrabook XPS 14

Bei dem XPS 14 geht es mit 1179 Euro, während das XPS 15 mindestens 1299 Euro kostet. Alle Modelle sind bereits auf der Dell-Webseite bestellbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar73577_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Gefreiter
Beiträge: 33
Hab's ausprobiert die Gutscheine z.b 10% auf XPS Modelle ab 799 haben gestern Morgen noch gepackt. Nachmittags ging es dann nicht mehr . Haben es wohl dan abgestellt.

http://dell.awardspace.info/
#10
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Das waren wahrscheinlich die alten Modelle. Wo bekommt man denn solche Gutscheine?
#11
customavatars/avatar73577_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Gefreiter
Beiträge: 33
Ich hab mal bei Dell angefragt ob man die mSATA SSD im BIOS so einstellen kann dass man Sie auch als eigenständige Partion betreiben kann für da OS und nicht SSD-caching. Die Antwort im DELL Chat war leider nein. Evtl. hatte ich aber auch ein Gegenüber das nicht soviel plan hatte.

Wenn jemand Gutscheinkodes für die neuen XPS hat , immer her damit . ;)
#12
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Die sind auf jedenfall echt geil die neuen XPS. Gefallen mir super. Und das erste mal das ich ein Windows Notebook mit den modernen einzieh Laufwerken finde.
#13
customavatars/avatar12912_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2278
2kg für nen "ultrabook", naja...
#14
customavatars/avatar73577_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Gefreiter
Beiträge: 33
Jo find die Dinger auch Super .Hätte gestern morgen mal besser mit den 10% Rabatt bestellen sollen.
Jetzt warte ich glaub ich erstmal auf ein gutes Review. Das wird wohl 2-3 Wochen dauern, zumindest ist das der Lieferzeitraum zurzeit.
#15
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Ich fänds cool wenn das XPS als auch 17er kommen würde.

Aber der Preis ist schon nicht ohne für das XPS 15er.
#16
Registriert seit: 28.06.2012

Matrose
Beiträge: 2
Dafür gibt es ein Addon. Da kann man die bequem ausblenden und hat Vollbild.





-------------------------------------



Gafas Armani
#17
customavatars/avatar73577_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Gefreiter
Beiträge: 33
Hat evtl. schon jemand eins und kann darüber Berichten ?
#18
Registriert seit: 17.07.2012

Matrose
Beiträge: 16
Habe eins bei uns in der Uni in der Hand gehabt. Finde die Teile ganz stylisch, jedoch muss ich sagen das dell anfängt genauso überteuert zu werden wie die MAC-Books!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]