> > > > Alienware überarbeitet M14x, M17x und M18x

Alienware überarbeitet M14x, M17x und M18x

Veröffentlicht am: von

alienwareDie Dell-Tochter ist vor allem für extravagantes Design sowie leistungsstarke Komplettsysteme und Notebooks bekannt. Im vergangenen Jahr brachten die Amerikaner eine Reihe Gaming-Laptops auf den Markt, die genau diese Merkmale aufweisen konnten. Drei der vier Modelle hat Alienware nun überarbeitet und schickt sie mit besserer Hardware wieder an den Start.

Das größte Update ist sicherlich im Bereich der GPU zu finden. So sind M14x, M17x und M18x nun in der Lage Grafikkarten aus Nvidias 600er Serie aufzunehmen, die mit GDDR5-Speicher und PCI Express 3.0 aufwarten können. Auch in Sachen Arbeitsspeicher griff der Hersteller in die vollen. So greift man nun auf 1600 MHz schnellen RAM zurück und erhöhte die minimale Bestückung von 4 GB auf 6 GB. Das M14x kann dabei auf bis zu 16 GB RAM zugreifen. Die größeren Modelle M17x und M18x können gar mit 32 GB Arbeitsspeicher ausgerüstet werden. Alienware vertraut weiterhin auf Intels Sandy Bridge Core i7 CPUs. Des Weiteren nutzt der Gaming-Spezialist nun mSATA für die verbauten Festplatten. Die neuen Massenspeicher sollen entweder als Boot-Laufwerk für bessere Systemperformance sorgen oder als Zwischenspeicher um die Spieleleistung zu verbessern. Insgesamt bietet Alienware allein beim M18x 23 verschiedenene Möglichkeiten für Massenspeicher in seinen Laptops zu verbauen - sowohl SSDs als auch mSATA- und herkömmliche Festplatten sidn verfügbar. Das M14x kann von nun an auch mit einem Blu-ray-Laufwerk bestimmt werden. Wieder mit an Board ist außerdem Creatives Sound Blaster Recon3Di High-Definition und die gleichen Klipsch-Lautsprecher der Vorgängergeneration.

Das kleine M11x erhält unterdessen weniger Liebe. Wie Engadget berichtet, läuft das Modell in Kürze aus und wird keinen Nachfolger erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2987
Schade, dass sie das M11x auslaufen. Hab noch die erste Ref. hier und finde es nach wie vor das beste Netbook was ich mir kaufen konnte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Überhitzende VRMs ebenfalls an Drosselung des Core i9 im MacBook Pro schuld...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Mit der Aktualisierung des MacBook Pro führte Apple eine Variante mit dem Sechskernprozessor Core i9-8950HK ein. Doch je nach Anwendung und Dauer der Last berichten die ersten Nutzer und Tester von einer starken Drosselung des Taktes, so dass so manche Rechenaufgabe sogar langsamer als auf... [mehr]

Gigabyte Aero 15 im Doppelpack: Edle und kompakte Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

Wenn es um leistungsfähige Spielenotebooks geht, die mit ihren schlanken Abmessungen und einer edlen Optik auch mal als Arbeitsgerät für unterwegs herhalten sollen, dann ist das Gigabyte Aero 15X v8 derzeit eines unserer Favoriten. Über die heißen Sommertage hat man uns zwei... [mehr]

Sinnvoller Serienzuwachs: Das ASUS ROG Zephyrus M im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_M_TEST-TEASER

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 war eines der ersten Geräte, das auf den effizienten Max-Q-Grafikchips von NVIDIA aufbaute und damit endgültig den Schlankheits-Wahn im Bereich der Gaming-Notebooks einläutete. Trotz einer Bauhöhe von gerade einmal 17,8 mm und eines leichten Gewichts von nur... [mehr]

Razer Blade 15 2018 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_TEST-TEASER

Technisch, optisch und auch qualitativ war das Razer Blade 14, welches erst im Dezember 2015 nach drei Gerätegenerationen nach Deutschland kam, erste Sahne und zählte mit zu den edelsten Gaming-Notebooks auf den Markt. Wir bezeichneten es nicht umsonst als "das Macbook unter den... [mehr]

ASUS ROG Strix Hero II GL504 im Test: Ein wahrer MOBA-Profi

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_SCAR2_GL504-TEASER

Pünktlich zur Gamescom 2018 frischte ASUS seine konventionellen Gaming-Notebooks der ROG-Strix-Reihe auf und brachte eine größere 17-Zoll-Variante auf den Markt. Wenig später haben wir ein Testmuster des ROG Strix Hero II erhalten, welches sich vor allem an Spieler von... [mehr]

Kaby Lake-G taucht als Radeon Pro WX Vega M auf

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Wegen der Kombination aus Core-Prozessor von Intel und der integrierten Grafikeinheit von AMD sind die Core-Prozessoren mit Radeon RX Vega aus technischer Sicht sicherlich ein Highlight des Jahres. Mit dem Intel NUC Hades Canyon haben wir uns bereits ein Komplettsystem mit dieser Hardware... [mehr]