> > > > Kommt das neue Dell XPS 15 als Ultrabook-Zwitter mit Gorilla-Glas?

Kommt das neue Dell XPS 15 als Ultrabook-Zwitter mit Gorilla-Glas?

Veröffentlicht am: von

dellJe näher der Produktstart von Intels neuer CPU-Generation rückt (wir berichteten), desto mehr Gerüchte tauchen diesbezüglich auf. Interessant verspricht Dells Erneuerung der XPS-Notebookreihe zu werden. Wie Tweakers.net berichtet, wird das Design von Dells XPS 15 eine Mischung aus der XPS Z-Line und dem gerade erschienen Dell XPS–13-Ultrabook werden.

Sollten sich die Gerüchte bestätigen, wird Dell den Tastaturrahmen und die Tastatur schwarz halten und das Display mit einem dünnen Aluminiumrahmen einfassen. Dazu soll das Display und der Displayrahmen – sozusagen randlos – mit Gorilla-Glas bedeckt werden. Das Trackpad soll ebenfalls mit Glas bedeckt werden und die Maustasten integriert haben.

Tweaker.com will zudem die technische in Erfahrung gebracht haben. Das 15,6-Zoll-Display soll demnach mit 1920 x 1080 Bildpunkten auflösen. Als CPU stände der Intel Core i5–3210 mit zwei Kernen und der Core i7–3612 mit vier Kernen zur Auswahl bereit. Der Arbeitsspeicher könnte mit bis zu 16 GB DDR-RAM äußerst üppig ausfallen. Als Grafikkarten werden NVIDIAs GeForce GT 630M und die GeForce GT 640M gehandelt. Daten könnten auf einer normalen 1-TB-Festplatte oder auf einer 512 GB fassenden SSD abgelegt werden; zusätzlich bestehe die Möglichkeit einer 256 GB mSata-SSD. Die Außenwelt wird kabellos über WLAN IEEE 802.11n oder Bluetooth 3.0 angebunden oder direkt über USB 3.0 und dem miniDisplay-Port.

Wann das 2,6 Kilogramm leichte Kleinod auf den Markt kommen wird, ist noch nicht bekannt. Ebenso fehlen Angaben zu den Preisen.

tweakers-dell-xps-15

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar49152_1.gif
Registriert seit: 11.10.2006
Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 2656
Zitat Nimrais;18657358
Ich fands beim MBP nicht schön, ich fands beim XPS-Z nicht schön und auch beim dritten Produkt wirds nicht besser. Entweder eine Tastatur vergrössern, bis es die gesamte Breite füllt oder mit einem Num-Block ausrüsten. Das hier sieht einfach richtig scheisse aus.

ist halt geschmacksache ... :)
#3
customavatars/avatar154012_1.gif
Registriert seit: 23.04.2011

Obergefreiter
Beiträge: 84
Will haben :(

Hmpf, ich hoffe, dass es nicht mehr allzulange bis zum Release der Ivy-Bridge Notebooks dauert...
#4
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
Zitat Y0sHi;18657478
ist halt geschmacksache ... :)


eher nicht, weil so ziemlich alle leute die an nem notebook arbeiten wollen entweder vernüftig große tasten oder halt nen nummernblock
(jenachdem was man macht)
ich bin aufjedenfall froh das mein altes acer notebook ne vernünftig große tastatur hat und nen nummernblock
weil bei diesen verdammten minitastaturen wie si z.b. apple verwendet (hat? oder immernoch? hab da schon länger nix mehr inner hand gehabt)
kann ich z.b. garnicht arbeiten, da die tasten einfach so mistig klein und eng aneinander sind das ich mit meinen wurstfingern eigentlich immer 2 tasten treffe
und ohne nummernblock irgendwas berechnen/im cad bemaßen/nen diagramm mit daten füttern ist einfach ne qual sondergleichen
selbst wenn man über über fn nen nummernblock aktivieren kann ist der noch mist

also für mich ist das daher keine geschmacksache, sondern einfach nur nen design merkmal bei dem das design wichtiger war als die funktion
was sich aber bestimmt nicht negativ aufn verkauf auswirkt, da die meisten leute ja sowas einfach für "mehr schein als sein" sich kaufen-.-
#5
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Sieht auf jedenfall nicht schlecht aus.

Wann werden die Notebooks eigentlich erscheinen. Direkt zum Ivy Bridge release oder noch später? Eigentlich muss ich mir jetzt ein Notebook kaufen, aber ich könnte auch noch 4 Wochen warten. Allerdings ist das das absolute maximum, da ich jetzt anfange zu studieren.

Woher habt ihr eigentlich das Bild?
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2763
Zockst du Crysis beim studieren oder was :D
#7
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Es sollte jedenfalls möglich sein ;)
#8
customavatars/avatar73577_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Gefreiter
Beiträge: 33
Erinnert schon stark an das MBP und IPhone 4. Aber mir gefällt es, hoffentlich starten Dell die Tage mal mit dem verkauf (Geld wartet nur drauf ausgegeben zu werden )

Hab da was gefunden :)

Íâ¹ÛÅäÖÃË«Éý¼¶ ´÷¶ûXPS14/15Õæ»úÆعâ_IT168
#9
Registriert seit: 29.09.2008
BW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1868
14 zoll, 1600x900 Auflösung und 2 kg schwer
Das klingt echt super. Wenn das so erscheint wird es gekauft
#10
Registriert seit: 24.05.2012

Matrose
Beiträge: 7
Nur maximal eine 640M? Das ist schon etwas lahm...
Das NB sieht aber super aus!
Die Tastatur sieht auch klasse aus, nicht so wie die anderen hässlichen Dinger mit dem Spalt zwischen den Tasten. Ich weiss gar nicht was du hast Nimrais, diese normalen NB Tastaturen sind grässlich
17" kommt anscheinend auch nicht, da hätte ein Nummernblock platz.
#11
Registriert seit: 18.01.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4231
Wann soll denn das XPS 15 kommen?

EDIT: - selber entdeckt - genau HEUTE!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Swift 3 im Test: Intel-Alternative mit AMD Ryzen 5 2500U

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN_TEASER_2

Mit etwas Abstand zum  vielbeachteten Neustart im Desktop-Segment bläst AMD auch bei Notebooks zum Angriff auf Intel. Gelingen soll das mit den APUs der Raven-Ridge-Familie, von denen es zunächst gut eine handvoll Modelle geben soll. Die Hoffnung: Mit der Mischung aus starker Zen-CPU und... [mehr]

Aorus GTX 1080 Gaming Box im Vergleichstest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_GTX1080_GAMINGBOX

Nachdem wir bereits im September die Aorus GTX 1070 Gaming Box ausführlich auf den Prüfstand gestellt hatten, schieben wir nun einen Test des größeren Schwestermodells nach. Die Grafikbox, welche per Thunderbolt 3 mit dem Notebook oder Mini-PC verbunden wird, gibt es inzwischen nämlich... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

Microsoft Surface Book 2 im Test: Viel versprochen, nicht alles gehalten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_BOOK_2

Tolles Display, sehr gute Laufzeiten - aber auch so manche Schwäche: Im März 2016 konnte das Surface Book der ersten Generation eine teils überzeugende, in Summe aber bei weitem nicht fehlerfrei Vorstellung abliefern. Inzwischen hat Microsoft die zweite Generation in den Handel... [mehr]

SCHENKER KEY 15: Ein guter Allrounder mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_KEY_15_TEST-TEASER

In den letzten Jahren wurden Notebooks nicht nur effizienter und schneller, sondern vor allem auch kompakter. Spätestens seit den Max-Q-Grafikkarten von NVIDIA macht sich dieser Trend auch im Gaming-Bereich bemerkbar und erlaubt damit richtige Allround-Geräte, mit denen es sich... [mehr]

Kommentar: Fantasiepreise für Speicher, Geiz beim Netzteil

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_BOOK_2_15_ZOLL

Die Vorwürfe sind nicht neu, waren zuletzt aber nur noch selten zu hören: Premium-Hersteller und Hersteller, die sich für solche halten, verlangen für Speicher-Upgrades viel Geld und nehmen dem Kunden gleichzeitig die Möglichkeit, selbst aufzurüsten. Gleichzeitig wird um jeden Cent... [mehr]