> > > > CeBIT 2012: MSI GT60 Gaming Notebook mit Ivy Bridge

CeBIT 2012: MSI GT60 Gaming Notebook mit Ivy Bridge

Veröffentlicht am: von

msiMSI hat auf der CeBIT das neue Gaming-Notebook GT60 gezeigt, das seiner Zeit im Grunde genommen ein bisschen voraus ist, besitzt es doch die neuen Intel-CPUs und die Next Generation Grafik von NVIDIA – entsprechend wird es also noch ein wenig dauern, bis der 15,6-Zöller auf den Markt kommt.

Sehen lassen kann sich aber auch die rechtliche Ausstattung. So besitzt MSIs neuestes Gaming-Notebook ein Aluminium-Gehäuse in der von MSI gewohnten Formensprache, das gegenüber Fingerabdrücken angenehm unempfindlich ausfällt. Die Tastatur stammt von Steelseries, ist beleuchtet und soll natürlich speziell auf die Ansprüche von Gamer zugeschnitten sein. Für hochwertigen Sound sorgt ein Soundsystem von Dynaudio.

Auf den ersten Blick wusste das Display im 15,6-Zoll-Format schon einmal zu überzeugen. Nicht nur, dass es die FullHD-Auflösung vorweisen kann, auch eine matte Oberfläche wurde integriert. Hier zeigt sich eine gewissen Verwandtschaft zu Schenker Notebooks P511 (zu unserem Test), das bekanntlich auf einem MSI-Barebone basiert und ebenfalls ein mattes 15,6-Zoll-Panel mit 1920 x 1080 dots besitzt.

In der Maximalkonfiguration kann das GT60 mit zwei SSDs, die im RAID gekoppelt werden aufwarten. Damit nicht genug, steht für das „Datengrab" eine 750 GB fassende HDD zur Verfügung. Es wird möglich so viele Laufwerke in ein 15-Zoll-Gerät zu integrieren, da MSI bei den SSDs auf mSATA-Modelle zurückgreift. Die kleinen Flashspeicher passen zusammen in einen normalen 2,5 Zoll-Einbaurahmen. Die Datendurchsatz der SSDs soll laut MSI bei 750 MB/Sek. liegen.

Das MSI GT60 wird mit dem Launch von Intels neuer Core-Generation verfügbar. Über Preise und ein genaues Datum konnte entsprechend noch nichts gesagt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar111184_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1852
Also schon eine Kepler GPU in dem gerät ? denke eher die ist nur umgelabelt auf der alten serie .
#2
Registriert seit: 22.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1496
"aber auch die rechtliche Ausstattung"

soll doch sicher restliche Ausstattung heisen ;)
#3
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 801
Full HD bei nur 15,5 Zoll? Ob das gut geht... o_O
#4
Registriert seit: 21.10.2011

Matrose
Beiträge: 13
Zitat Novastar;18537305
Full HD bei nur 15,5 Zoll? Ob das gut geht... o_O


Aus eigener Erfahrung , Ja gehts.
Allerdings ist es doch schon gewöhnungsbedürftig.
Das Bild ist natürlich Topp bei der geringen Größe und der Auflösung.
#5
Registriert seit: 22.06.2011

Hauptgefreiter
Beiträge: 236
Zitat Novastar;18537305
Full HD bei nur 15,5 Zoll? Ob das gut geht... o_O


Das ist super, habe ich seit mehr als zwei Jahren. Je mehr Pixel desto besser. Einfach die DPI Einstellung in Windows anpassen und alles ist perfekt.
#6
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2523
SSDs im Raid? Wozu? Transferrate war noch nie ein Problem von SSDs. Gehts hier nur wieder um Bauernfängerei?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]