> > > > CES 2012: Acer stellt Timeline-Ultrabooks und Aspire S5 vor

CES 2012: Acer stellt Timeline-Ultrabooks und Aspire S5 vor

Veröffentlicht am: von

acer2011War Acer in den letzten Jahren auf der CES nicht allzu präsent, ist die Acer-Pressekonferenz in diesem Jahr der Startschuss für unsere CES-Woche.

2012 sieht Acer Ultrabooks, das kommende Windows 8 sowie die Acer Cloud als die Schlüsselthemen.

Wie nicht anders zu erwarten war, setzt Acer große Hoffnungen in das Ultrabook-Segment und wird in den kommenden Monaten gleich mehrere neue Geräte vorstellen. Neben einem Aspire S5 wird es auch zwei Ultrabooks in der Timeline-Serie geben, die im 14- und 15-Zoll-Format daherkommen werden.

Die Timeline-Ultrabooks sollen eine Laufzeit von bis zu acht Stunden besitzen und werden bereits mit der "Ivy Bridge"-Plattform daherkommen.

Mit dem Aspire S5 stellt Acer das bislang dünnste Ultrabook vor, das besonders aerodynamisch sein soll – an der dicksten Stelle ist das Gehäuse 15 mm dick. Das Gewicht des 13-Zöllers liegt bei 1,35 kg. Damit das Gehäuse besonders flach sein kann, hat Acer die Anschlüsse (HDMI, Thunderbolt, USB, Cardreader) auf der Rückseite angebracht – um die Buchsen nutzen zu können müssen diese erst aus dem Gehäuse herausgefahren werden. Erscheinen soll das Aspire S5 im zweiten Quartal, einen Preis nannte Acer bislang aber noch nicht.

Natürlich kann sich auch Acer der Cloud-Thematik nicht verschließen und möchte mit der Acer Cloud eine Cross-Plattform-Synchronisierung ermöglichen, indem digitale Daten in einen persönlichen Web-Speicher ausgelagert werden können. Angesprochen werden soll aber nicht nur der Consumer-Markt, sondern auch das Business-Segment.

Acer Cloud umfasst drei Programme: clear.fi Photo, clear.fi Media und clear.fi Docs. Der Funktionsumfang orientiert sich also an Apples iCloud-Lösung. Die Acer Cloud startet in Nordamerika und China im zweiten Quartal – der weltweite Start soll im vierten Quartal liegen. Gebundelt wird die Cloud natürlich mit neuen Acer PCs.

Spekuliert wurde bereits über das neue Iconia Tab, das bei einer Diagonale von 10 Zoll die FullHD-Auflösung vorweisen kann und auf eine QuadCore-Lösung zurückgreift. Mehr Infos gab Acer bis dahin aber leider nicht preis.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Zitat
das besonders aerodynamisch sein soll

:D natürlich DAS Feature, ich werf meine Geräte oft durch die Gegend & ärger mich dabei jedesmal über die miesen Flugeigenschaften ;)
#2
Registriert seit: 06.12.2011

Matrose
Beiträge: 30
Also ich kann mich nicht beschweren, als ich mich letztens über mein Asus UX31 vor Wut über die scheiß Tastatur aus dem Fenster geschmissen habe, dachte ich noch "wow, das fliegt aber wirklich geil"
#3
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Post wurde auf Wunsch des Verfassers gelöscht
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]