> > > > MSI bestückt CR430-Notebook mit neuer E-450-APU

MSI bestückt CR430-Notebook mit neuer E-450-APU

Veröffentlicht am: von

msiEs war eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis AMD seine bisher schnellste "Zacate"-APU durch ein schnelleres Modell ersetzen würde. Nun ist es wohl soweit: Laut MSI soll die E-450-APU demnächst ihren Einsatz im neuen CR430-Notebook finden, welches man heute via Pressemitteilung offiziell in Dienst stellte. Demnach soll die APU nicht nur auf zwei "Bobcat"-Kerne zurückgreifen können, die mit 1,65 GHz etwas schneller als bei der E-350 arbeiten, sondern auch auf eine leistungsfähigere Grafiklösung zurückgreifen können. Hier führt man die Radeon HD 6320 an. Bei den restlichen Leistungsdaten hebt sich das neue MSI CR430 aber nicht von der Konkurrenz ab und setzt auf ein 14 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten und schnellen DDR3-Arbeitsspeicher. Bei der Festplatte verbaut man wahlweise ein Modell mit 640, 500 oder 320 GB. In jedem Fall arbeitet die HDD aber mit 5400 Umdrehungen pro Minute Dazu gibt es einen 4-in-1-Kartenleser, einen HDMI-Port, zwei USB-2,0-Schnittstellen und einen USB-Port der dritten Generation. Auch ein älterer VGA-Ausgang ist mit an Board. Wireless-LAN und Gigabit-LAN-Anschluss dürfen dem 344,4 x 221 x 28 mm großen und rund 2,2 Kilogramm schweren Notebook auch nicht fehlen. Damit dem mobilen Wegbegleiter nicht so schnell die Puste ausgeht, verbaute MSI einen 6-Zellen-Li-Ionen-Akku mit 4400 mAh.

Wann und vor allem zu welchem Preis das neue MSI CR430 in die Läden kommen soll, ist nicht bekannt. In unseren Preisvergleich hat es der Neuling jedenfalls noch nicht geschafft.

techpowerup_msi_cr430

Weiterführende Links: