> > > > Ultraflaches Lenovo ThinkPad X1 aufgetaucht

Ultraflaches Lenovo ThinkPad X1 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

lenovoUltraflache Notebooks wie Apples MacBook Air oder in jüngerer Zeit Samsungs Series 9 sind stylische Designobjekte. Jetzt hat sich ein Hersteller in dieses Segment vorgewagt, den man ansonsten eher mit funktionalen Business-Geräten in Verbindung bringt.

Mit dem Lenovo ThinkPad X1 wird bei verschiedenen Internet-Shops ein neues, besonders schlankes ThinkPad gelistet. Mit 21,5 mm Dicke ist das Notebook zwar nicht ganz so dünn wie die erwähnten Konkurrenten, aber für ein ThinkPad doch auffällig schlank. Das ThinkPad X1 verfügt über ein 13,3 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten und bietet aktuelle Sandy Bridge-Hardware. Als Prozessor kommt ein 2,5 GHz schneller Core i5-2520M zum Einsatz. Ihm stehen 8 GB RAM zur Seite. Daten werden auf einer 160 GB großen SSD abgelegt.

Auf der Seite eines Schweizer Händlers wird das ThinkPad X1 bereits gelistet, dort soll es ab Ende Mai für umgerechnet rund 2900 Dollar erhältlich werden.

lenovo_thinkpad_x1

lenovo_thinkpad_x12

lenovo_thinkpad_x13

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
customavatars/avatar67138_1.gif
Registriert seit: 30.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2736
1366 ist nicht zuwenig, aber 768. Was ist an der 1280x800er Auflösung so falsch, das sie alle verwerfen ?
#28
Registriert seit: 22.08.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 218
Zitat GreenStorm;16720908
Was ist an der 1280x800er Auflösung so falsch, das sie alle verwerfen ?


es ist eine keine 16:9 Auflösung, sondern das "nicht mehr übliche" 16:10.
#29
customavatars/avatar66419_1.gif
Registriert seit: 19.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2832
Zitat pajaa;16710520
Ich sehe keine Notwendigkeit für dieses X1. Das X220 ist kleiner, leichter und bei weitem praktischer mit ~1,3KG, als diese "Studie".


Sehe ich auch so - zudem gibt es beim X220 auch die Möglichkeit ein IPS-Panel zu verbauen, solange kein Tablet. Immerhin wird es wahrscheinlich paar Videoanschlüsse bekommen, ein kleiner Pluspunkt.
#30
Registriert seit: 14.08.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1920
Nippel in der Mitte + Schwarzes Gehäuse = ThinkPad, das ist schon traurig, was Lenovo da abzieht. Die Leute die soviel Geld für sowas ausgeben, die müssen doch wissen, dass das hier nichtmehr viel mit ThinkPad zu tun hat.

16:9 war schon ein herber Rückschlag, den ich demnächst wohl hinnehmen muss.
i5-2520 mit 16:10 oder gar 4:3 gibt´s ja leider nicht.

Und die Auflösung ist auch so ne Sache, wobei man 1366 bei 13" vllt noch verkraften kann, wenn man schon auf die ganzne low budget 15" notebooks mit selber Auflösung schaut^^
#31
Registriert seit: 12.10.2008

Gefreiter
Beiträge: 32
Ich hatte so ein X1 von der Firma zu testen.. Aber mir spiegelt das Display zu sehr. Der breite Rand am Display stört mich auch.
Das Gewicht ist OK, aber ein X300/X301 ist das bessere Gerät.
Wie in einem anderen Thread beschrieben kaufe ich ein X220 oder T420s. Ich möchte nur mal mit den X220 arbeiten, da ich nicht sicher bin, ob ich mit dem Bildschirm zurecht kommen. Habe noch ein Vaio VPCZ11 mit 13,1", aber 12,5" ist ja nochmals kleiner.
Ich bearbeite nur Mails an dem Gerät, aber ich für meinen Teil teste das X220 erstmal.

Generell finde ich es schade, daß ein kein TP mit 13 Zoll gibt!!

Eine Marktlücke!!
#32
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Beiträge: 20156
evtl kommst du ja mit einem Samsung NP900x3 hin`?
#33
Registriert seit: 12.10.2008

Gefreiter
Beiträge: 32
ich möchte kein spiegelndes Display mehr haben...
#34
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Beiträge: 20156
das 900x3 spiegelt nicht.
Review Samsung 900X3A Subnotebook - Notebookcheck.net Reviews
#35
Registriert seit: 12.10.2008

Gefreiter
Beiträge: 32
Stimmt habe ich jetzt auch gesehen! Ich muß mir so ein Gerät mal anschauen.
Denn ich brauche ein robustes Notebook..
#36
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Beiträge: 20156
Dann wirst du mit ultraflach und robust warscheinlich technisch machbare Grenzen ausloten. Das das 2 Eigenschaften sind welche gegensätzlich sind sollte dir klar sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]