> > > > Acer Aspire One 722: Neues 11,6-Zoll-Gerät mit Fusion-APU steht in den Startlöchern

Acer Aspire One 722: Neues 11,6-Zoll-Gerät mit Fusion-APU steht in den Startlöchern

Veröffentlicht am: von

Acer_LogoDer Netbook-Markt hat schon lange keine Innovation mehr erlebt. Nahezu jedes Gerät setzt auf einen Intel-Atom-Prozessor, verfügt über 2048 MB Arbeitsspeicher und ist mit einer 250 GB großen Festplatte ausgestattet. Kleinere Variationen noch oben und unten sind aber auch hier gang und gäbe. Da nun AMD mit seiner Fusion-APU verstärkt auf dieses Marktsegment abzielt, könnte sich dies in absehbarer Zeit ändern. So soll jetzt Acer an einer Neuauflage seines Aspire One 721 arbeiten. Dabei wird die altbekannte Athlon-II-Neo-CPU einfach durch eine Fusion-APU ersetzt. Zum Einsatz soll die C50-APU kommen, welche über zwei Kerne mit jeweils 1,0 GHz und eine integrierte AMD Radeon HD 6250 verfügt. Auch das Display wurde eine Nummer größer und misst jetzt 11,6 Zoll in der Diagonalen. Die native Auflösung liegt bei 1366 x 768 Bildpunkten. Dazu wird es wohl wieder 1 oder 2 GB Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit mindestens 250 GB geben. Auch eine Webcam, ein SD-Kartenleser und die üblichen Anschlüsse, wie USB 2.0 oder die obligatorische Audio-Buchse, sind natürlich auch wieder mit am Start.

Wann genau das Acer Aspire One 722 auf den Markt kommen soll, ist nicht bekannt. Auch über den Preis lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur spekulieren. Der Vorgänger wechselt in unserem Preisvergleich derzeit allerdings für etwa 370 Euro seinen Besitzer.

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 05.02.2009
Leipzig
Fregattenkapitän
Beiträge: 2694
Ich schreibe gerade vom Acer 721 und muss sagen, dass es ein Top Gerät ist. Die neueren sind ganz gut, aber was mich wundert, ist, dass hier das etwas größere Display beworben wird. Das Acer 721 hat doch auch ein 11,6" Display ?!?
#2
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
ihr habt noch das alte acer logo drinnen ;D
#3
Registriert seit: 19.01.2009

Matrose
Beiträge: 36
prinzfan: größer im Vergleich zum 522 - da ist wohl ein Schreiberling etwas durcheinander gekommen ;-)

Interessanter wäre, wann das (nach Acer-Nummernlogik) Aspire 1552 mit gleichem Gehäuse und E-350 kommt. Aber da sie alle Hochglanz-Bildschirme haben, ist das immer zweite Wahl vs. zweite Wahl ...
#4
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 670
Was nutzt das alles wenn die Geräte immer teuerer werden und eine scheiss akku leistung haben...Ein Netbook mit gutem display, SSD und 4 GB Ram sowie einem Sigma chip für videobeschleunigung oder eine STROMSPARENDE GPU die HD packt ohne den Akku in nullzeit leerzusaugen das wär mal was.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Huawei MateBook E im Test: Besser, aber noch nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_E_TEST

Mit dem MateBook betrat Huawei im vergangenen Jahr den boomenden Markt der 2-in-1-Rechner. Vieles machte die erste Generation richtig, an einigen Stellen war die fehlende Erfahrung aber unübersehbar. Inzwischen hat man mit dem MateBook E eine überarbeitete Version in den Handel gebracht. Von... [mehr]

Jahrgang 2018: Erste Bilder zeigen neues Design des Dell XPS 13

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Dell hat seine Notebook-Serie XPS 13 nun schon einige Jahre auf dem Markt. Das kompakte Gerät zeichnet sich vor allem durch den besonders dünnen Rahmen rund um das Display aus und kommt daher im Vergleich zu anderen Modellen kompakter daher. Das Design des XPS 13 wurde seit dem Start aber nur... [mehr]

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]