> > > > Apple verbaut im Macbook Air nun auch SSDs von Samsung

Apple verbaut im Macbook Air nun auch SSDs von Samsung

Veröffentlicht am: von

apple_logoStill und heimlich hat Apple damit begonnen, seine "Macbook Air" Modelle mit anderen Laufwerken auszustatten. So wird wohl zukünftig nicht mehr eine SSD von Toshiba verbaut sein, sondern ein Modell von Samsung zum Einsatz kommen. Eigentlich wäre eine solche Änderung nicht sehr interessant, wenn sich mit dem Herstellerwechsel nicht auch gleichzeitig die Leistungsdaten der Massenspeicher ändern würden. Bisher war im System Profiler für eine 128-GB-SSD die Bezeichnung "TS128C" zu finden - diese hat sich aber durch den Herstellerwechsel in "SM128C" geändert. Die neuen Modelle sind nach den ersten Tests anscheinend bis zu 20 Prozent flotter unterwegs als die Vorgänger. So ist das Modell von Toshiba auf 175,6 MB/s beim Schreiben und 209,8 MB beim Lesen gekommen. Die neue Samsung-SSD hingegen kann mit 209,8 MB/s beim Schreiben und 261,1 MB/s beim Lesen punkten.

Leider ist nicht bekannt, ob Apple die Macbook-Air-Reihe ab sofort nur noch mit den SSDs von Samsung ausstattet.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10577
den werten nach zu urteilen wird die Samsung 470 Series verbaut, vergleiche sind also durchaus im netz zu finden.
#14
customavatars/avatar45973_1.gif
Registriert seit: 27.08.2006
nähe FFM
Stabsgefreiter
Beiträge: 364
Der Geschwindigkeitsunterschied dürfte nicht zu spüren sein.
#15
Registriert seit: 24.01.2011

Matrose
Beiträge: 21
Habt Ihr die heutigen Nachrichten gesehen über Apple verklagt Samsung? Ich würde gerne mal wissen wie das zusammen passt. Wie kann Apple liebend gerne bauteilen von Samsung entgegen nehmen und auf der anderen Seite die verklagen wenn die ihren eigenen nehmen um ähnliche Produkte auf dem Markt zu bringen
#16
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29481
Da passiert nicht so viel. Samsung Mobile und die Chip-Sektion (Halbleiterfertigung) haben auch fast nichts miteinander zu tun, bis auf den Namen. Apple hat letztes Jahr 5,7 Milliarden USD in Samsung gepumpt.
#17
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8189
Und das Geld holt sich Apple so zurück oder wie?
#18
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29481
Was meint du damit?
#19
customavatars/avatar16650_1.gif
Registriert seit: 20.12.2004
Darmstadt
Vizeadmiral
Beiträge: 8189
Zitat Don;16676273
Was meint du damit?


Die investieren in Samsung und jetzt klagen sie.
#20
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29481
Ja wie gesagt, das eine hat mit dem anderen ja nichts zu tun. Investieren ist auch das falsche Wort. Man hat Aufträge im Wert von 5,7 Milliarden USD vergeben.
#21
Registriert seit: 24.01.2011

Matrose
Beiträge: 21
Aber trotzdem ist das doch die gleich Firma. Sagen wir mal rein Hypothetisch das der Handy Zweig von Samsung wegen der Klage zusammen bricht und die Produktion einstellen müssen von dem Galaxy und Leute entlassen werden. Da kann ich mir jetzt nicht vorstellen das der Head von Samsung oder der Board of Director da noch fröhlich weiter Geschäfte mit Apple in der Computerabteilung macht. Obwohl es ein anderer Zweig ist werden Verluste über all gleich gesehen.
#22
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29481
1. Denke ich nicht, dass das passieren wird. Aber diese ganzen Patent-Geschichten sind mir auch etwas zu kompliziert und oft verstehe ich auch nicht, warum das jetzt geschützt sein soll.
2. Das Säbelrassen hat ja schon begonnen - mal sehen was passiert. Machtspielchen halt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alienware 17 (2017): Massives Gaming-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ALIENWARE_17/ALIENWARE_17_KABYLAKE_PASCAL

Spätestens seit der Vorstellung der mobilen Pascal-Grafikkarten setzen die meisten Notebook-Hersteller alles daran, ihre Geräte kompakter und leichter zu machen. Mit gutem Beispiel ging hier Gigabyte mit seinem Aero 15 voran, welches trotz seiner schlanken Abmessungen über eine gute... [mehr]

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

Dicker Akku, kompaktes Gehäuse: Das farbenfrohe Gigabyte Aero 15 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO-15/GIGABYTE_AERO_15-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte mit dem Aero 14 ein äußerst kompaktes, aber leistungsstarkes Gaming-Notebook, welches mit seinem kapazitätstarken 94-Wh-Stunden-Akku vor allem mit einer langen Laufleistung punkten konnte. Aus der alten Maxwell-Grafikkarte wurde im Dezember eine flotte... [mehr]

Dell XPS 13 2-in-1 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_XPS_13_9365

Seit der Vorstellung der ersten Generation im Januar 2015 hat sich das XPS 13 mit Infinity Display zu einem der beliebtesten Notebooks seiner Klasse entwickelt. Zwei Jahre später, auf der CES 2017, stellte Dell mit dem XPS 13 2-in-1 einen Ableger vor, der einiges anders macht. Das anders aber... [mehr]

MSI GE62 Apache Pro: Gutes Gaming-Notebook der Mittelklasse mit gehobener...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GE62_7RE-088_APACHE_PRO/MSI_GE62_APACHE_PRO-TEASER

MSI frischt seine einzelnen Modellvarianten immer wieder auf und stellt in diesem Zuge auf die neuesten Hardware-Komponenten um, nimmt kleinere bis größere Änderungen am Gehäuse vor und bessert bei der Software, aber auch den Feature-Umfang regelmäßig nach. Ein Modell der GE62-Serie hatten... [mehr]

Microsoft Surface Laptop läuft bis zu 14,5 Stunden und startet bei 999...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Viele Schüler und Studenten nutzen laut Microsoft das Surface Pro – dennoch sei ein Surface Laptop bei vielen Anwendern auf der Wunschliste. Ein Wunsch, den Microsoft nun erfüllen möchte. Nachdem sich das neueste Mitglied der Surface-Familie bereits heute Morgen in einem Leak zeigte, wurde... [mehr]