> > > > Toshiba kündigt Notebookserie "Satellite R800" an

Toshiba kündigt Notebookserie "Satellite R800" an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

toshibaToshiba hat heute eine neue Notebookserie mit der Bezeichnung "Satellite R800" angekündigt. Diese Baureihe soll sich durch ein schlankes Design und wenig Gewicht auszeichnen. Dem Käufer stehen zum Start drei Modelle zur Auswahl. Die Serie umfasst das Satellite-R830 mit einem 33,8-cm-Display (13,3 "), das Satellite-R840 mit einem 35,6-cm-Bidlschirm (14,0'') und das Satellite-R850 mit einer Bildschirmdiagonale von 39,6 cm (15,6''). Die verbauten Bildschirme setzen allesamt auf eine LED-Hintergrundbeleuchtung und lösen mit 1366 x 768 Bildpunkten auf. Alle drei Modelle setzen auf Intels neuste Prozessortechnolgie "Sandy Bridge" und können mit bis zu 8,0 GB Arbeitsspeicher bestückt werden. Zur Ausstattung gehören des Weiteren ein USB3.0-Anschluss und zwei USB2.0-Schnittstellen, WLAN, Bluetooth, HDMI und High-Speed UMTS. Als Massenspeicher wird eine 2,5-Zoll-Festplatte mit bis zu 640 GB eingesetzt. Das Gewicht liegt zwischen 1,5 und 2,4 Kilogramm.

 

toshiba_r800_5466

Die Toshiba R800-Baureihe soll im zweiten Quartal 2011 auf den Markt kommen. Leider stehen die Preise bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 16.07.2005
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Feine Teile. Das 13er wäre mein Favorit wenn ich zur Zeit neu anschaffen müsste.
#2
customavatars/avatar128360_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
nähe Idstein/Hessen
Gefreiter
Beiträge: 41
Wenn der Preis stimmt, ist der 14er mein neuer Favorit :)
#3
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5481
Hübsch! Ausstattung stimmt auch, wenns der Preis auch tut, sind das sicherlich schöne Notebooks für unterwegs. :)
#4
Registriert seit: 30.05.2010

Matrose
Beiträge: 5
Weiß man schon was über die Akkus? 6 oder 8 Zellen? Wie viel Elektrizität können sie aufnehmen?

Sonst hören sie die jetzt bekannten Eckdaten gut an.
#5
Registriert seit: 11.02.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 928
und immer die gleiche mini-auflösung :motz:
#6
Registriert seit: 19.01.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1534
Dann werden die Festplatten hoffentlich nicht an den SataII Port 2-5 gehängt werden. Oder ist bereits ein refresh-Chipsatz verbaut was ich bezweifel.
#7
customavatars/avatar46347_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2243
genau die Auflösung ist unzumutbar!
#8
customavatars/avatar32076_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Ruhrpott
Kapitän zur See
Beiträge: 3825
Schade.. Kaum einer bietet im 13" Bereich 1440x900 oder höher an. Wieso immer 1366x768?
#9
customavatars/avatar46347_1.gif
Registriert seit: 01.09.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2243
Zitat
Wieso immer 1366x768?


ist eben das billigste...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

5 Jahre ZenBook - Wir blicken auf die Highlights und verlosen ein UX3410

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ASUS_ZENBOOK_TEASER

Advertorial / Anzeige: Gefühlt vergeht die Zeit in der IT-Welt schneller, als sonst irgendwo auf diesem Planeten. Kein Wunder also, dass es sich wie eine halbe Ewigkeit anfühlt, die uns die ZenBooks von ASUS bereits begleiten. Tatsächlich feiern die ultraportablen Begleiter bereits ihren... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]

XMG U717 Ultimate im Test: Mit 120 Hz und GeForce GTX 1080 zur...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/XMG-U717-ULTIMATE/XMG_U717_ULTIMATE-TEASER

Ein schneller Prozessor, eine potente Grafikkarte und viel Speicher – das sind längst nicht mehr die einzigen Argumente für die Anschaffung eines neuen Gaming-Laptops. Auch die restliche Hardware hat sich inzwischen den Bedürfnissen der Gamer angepasst. Dazu zählen eine hochwertige Tastatur... [mehr]

ASUS ZenBook UX3410U im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_UX3410U

Erinnert sich jemand an das UX32VD? Mit der im Frühjahr 2012 vorgestellten ZenBook wagte ASUS sich erstmals an die Kombination aus Ultrabook und dedizierter Grafikkarte. Fünf Jahre und einige Nachfolger später steht nun das ZenBook UX3410U bereit. Wahlweise wieder mit NVIDIA-GPU ausgestattet,... [mehr]

Intel Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1050 im Test – das leistet das ASUS ROG...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-ROG-STRIX-GL753VD/ASUS_ROG_STRIX_GL753VD-TEASER

Die diesjährige CES in Las Vegas ist schon vor ihrem eigentlichen Start am kommenden Donnerstag vollgepackt mit Neuigkeiten bis oben hin. Während Intel seine neuen Kaby-Lake-Prozessoren endlich auch in leistungsfähige Gaming-Notebooks packt und in den Desktop zusammen mit einem überarbeiteten... [mehr]