> > > > Auch HP mit Laptop auf Basis von AMD Brazos - Pavilion dm1z

Auch HP mit Laptop auf Basis von AMD Brazos - Pavilion dm1z

Veröffentlicht am: von

hpMit der neuen Brazos-Plattform scheint AMD die Gunst der Notebookunternehmen gewonnen zu haben. Schon eine Reihe namhafter Firmen wie Lenovo, Toshiba oder MSI haben Geräte vorgestellt, in denen die erste Fusion-APU (Zacate bzw. Ontario) werkelt.

Jetzt ist auch HP mit dem "Pavilion dm1z" nachgezogen. In dem aktualisierten Modell kommt das bisher schnellste Fusion-Modell, der E350, zum Einsatz. Dieser Dual-Core taktet mit 1,6 GHz und verfügt über eine integrierte Radeon HD 6310, die DirectX 11-fähig ist. Das 11,6-Zoll-Gerät verfügt über 2 GB DDR3-Speicher (maximaler Ausbau: 8 GB). Als Massenspeicher kann entweder eine 250 GB große Festplatte oder eine 128 GB große SSD eingesetzt werden. Der 6-Zellen-Akku soll eine Laufzeit von bis zu 9,5 Stunden bieten. Das "Pavilion dm1z" bietet WLAN, Webcam und einen Kartenleser. An Anschlüssen stehen D-Sub, HDMI und dreimal USB bereit. Als Betriebsystem wird Windows 7 Home Premium eingesetzt. 

Das "Pavilion dm1z" mit Fusion-APU wird auf HPs US-Seite ab 449,99 Dollar angeboten, hierzulande ist es noch nicht erhältlich.

hppaviliondm104

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5644
sehr schick!
#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1613
Nicht schlecht!
So wie ich das sehe war Fusion genau das was der LowCost-NB-Bereich gebraucht hat.
#3
customavatars/avatar56939_1.gif
Registriert seit: 29.01.2007
.at
Kapitänleutnant
Beiträge: 1845
Leider (wieder) Jahre zu spät. :(

Dass die CPU so lahm ist, ist auch eine absolute Enttäuschung. edit: wobei hier ja glaube ich http://www.notebookcheck.com/Erste-Benchmarks-zur-AMD-C-50-APU-Fusion-aufgetaucht.43917.0.html der Single Core mit 9W gegen den Atom DC antritt.
#4
Registriert seit: 28.01.2007

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 384
es ist schon die dual-core c-version die getestet wurde, aber die taktet ja auch nur mit 1GHz.
die cpu im hp-teil ist deutlich schneller. ich find den Speed der c-version für ein Netbook zum Surfen und Office ausreichend. Ausserdem kann man HD Videos ankucken oder am TV ausgeben, ist auch cool xD
#5
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2147
In dem Test steht doch, das die 2x1GHz Fusion-APU
einem (fiktiven) 2x1,3GHz Atom entspricht.
Find` ich gut!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Alienware 17 (2017): Massives Gaming-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ALIENWARE_17/ALIENWARE_17_KABYLAKE_PASCAL

Spätestens seit der Vorstellung der mobilen Pascal-Grafikkarten setzen die meisten Notebook-Hersteller alles daran, ihre Geräte kompakter und leichter zu machen. Mit gutem Beispiel ging hier Gigabyte mit seinem Aero 15 voran, welches trotz seiner schlanken Abmessungen über eine gute... [mehr]

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

Dicker Akku, kompaktes Gehäuse: Das farbenfrohe Gigabyte Aero 15 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO-15/GIGABYTE_AERO_15-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte mit dem Aero 14 ein äußerst kompaktes, aber leistungsstarkes Gaming-Notebook, welches mit seinem kapazitätstarken 94-Wh-Stunden-Akku vor allem mit einer langen Laufleistung punkten konnte. Aus der alten Maxwell-Grafikkarte wurde im Dezember eine flotte... [mehr]

Dell XPS 13 2-in-1 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_XPS_13_9365

Seit der Vorstellung der ersten Generation im Januar 2015 hat sich das XPS 13 mit Infinity Display zu einem der beliebtesten Notebooks seiner Klasse entwickelt. Zwei Jahre später, auf der CES 2017, stellte Dell mit dem XPS 13 2-in-1 einen Ableger vor, der einiges anders macht. Das anders aber... [mehr]

MSI GE62 Apache Pro: Gutes Gaming-Notebook der Mittelklasse mit gehobener...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GE62_7RE-088_APACHE_PRO/MSI_GE62_APACHE_PRO-TEASER

MSI frischt seine einzelnen Modellvarianten immer wieder auf und stellt in diesem Zuge auf die neuesten Hardware-Komponenten um, nimmt kleinere bis größere Änderungen am Gehäuse vor und bessert bei der Software, aber auch den Feature-Umfang regelmäßig nach. Ein Modell der GE62-Serie hatten... [mehr]

Microsoft Surface Laptop läuft bis zu 14,5 Stunden und startet bei 999...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Viele Schüler und Studenten nutzen laut Microsoft das Surface Pro – dennoch sei ein Surface Laptop bei vielen Anwendern auf der Wunschliste. Ein Wunsch, den Microsoft nun erfüllen möchte. Nachdem sich das neueste Mitglied der Surface-Familie bereits heute Morgen in einem Leak zeigte, wurde... [mehr]