> > > > Auch HP mit Laptop auf Basis von AMD Brazos - Pavilion dm1z

Auch HP mit Laptop auf Basis von AMD Brazos - Pavilion dm1z

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hpMit der neuen Brazos-Plattform scheint AMD die Gunst der Notebookunternehmen gewonnen zu haben. Schon eine Reihe namhafter Firmen wie Lenovo, Toshiba oder MSI haben Geräte vorgestellt, in denen die erste Fusion-APU (Zacate bzw. Ontario) werkelt.

Jetzt ist auch HP mit dem "Pavilion dm1z" nachgezogen. In dem aktualisierten Modell kommt das bisher schnellste Fusion-Modell, der E350, zum Einsatz. Dieser Dual-Core taktet mit 1,6 GHz und verfügt über eine integrierte Radeon HD 6310, die DirectX 11-fähig ist. Das 11,6-Zoll-Gerät verfügt über 2 GB DDR3-Speicher (maximaler Ausbau: 8 GB). Als Massenspeicher kann entweder eine 250 GB große Festplatte oder eine 128 GB große SSD eingesetzt werden. Der 6-Zellen-Akku soll eine Laufzeit von bis zu 9,5 Stunden bieten. Das "Pavilion dm1z" bietet WLAN, Webcam und einen Kartenleser. An Anschlüssen stehen D-Sub, HDMI und dreimal USB bereit. Als Betriebsystem wird Windows 7 Home Premium eingesetzt. 

Das "Pavilion dm1z" mit Fusion-APU wird auf HPs US-Seite ab 449,99 Dollar angeboten, hierzulande ist es noch nicht erhältlich.

hppaviliondm104

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5420
sehr schick!
#2
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1611
Nicht schlecht!
So wie ich das sehe war Fusion genau das was der LowCost-NB-Bereich gebraucht hat.
#3
customavatars/avatar56939_1.gif
Registriert seit: 29.01.2007
.at
Kapitänleutnant
Beiträge: 1845
Leider (wieder) Jahre zu spät. :(

Dass die CPU so lahm ist, ist auch eine absolute Enttäuschung. edit: wobei hier ja glaube ich http://www.notebookcheck.com/Erste-Benchmarks-zur-AMD-C-50-APU-Fusion-aufgetaucht.43917.0.html der Single Core mit 9W gegen den Atom DC antritt.
#4
Registriert seit: 28.01.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 381
es ist schon die dual-core c-version die getestet wurde, aber die taktet ja auch nur mit 1GHz.
die cpu im hp-teil ist deutlich schneller. ich find den Speed der c-version für ein Netbook zum Surfen und Office ausreichend. Ausserdem kann man HD Videos ankucken oder am TV ausgeben, ist auch cool xD
#5
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2134
In dem Test steht doch, das die 2x1GHz Fusion-APU
einem (fiktiven) 2x1,3GHz Atom entspricht.
Find` ich gut!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]