> > > > Schenker bietet erste "Sandy-Bridge"-Notebooks an

Schenker bietet erste "Sandy-Bridge"-Notebooks an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

schenker_mysnDer Notebookhersteller Schenker hat mit den Modellen "XMG P501" und "XMG P701" zwei mobile Geräte mit den gerade erst vorgestellten "Sandy-Bridge"-Prozessoren von Intel in den Dienst gestellt. Der Käufer hat dabei eine Konfigurationsauswahl zwischen folgenden verfügbaren CPUs: Intel Core i7-2920XM, -2820QM, -2720QM und dem Intel Core i7-2630QM. Die Standardtaktraten dieser vier 32-nm-Recheneinheiten liegen zwischen 2,0 und 2,5 GHz. Der integrierte "Turbo-Boost 2.0" ermöglicht das automatische Übertakten des Prozessors. Dies bedeutet, dass nach Phasen ohne Lastbetrieb und ausreichender Kühlung, sich die CPU kurzfristig sehr hoch übertaktet, um dem Anwender noch mehr Leistung zur Verfügung zu stellen. Dem Prozessor steht dabei Arbeitsspeicher von bis zu 16 GB DDR3-RAM zur Seite. Als Massenspeicher stehen zum einen gewöhnliche HDDs mit einem maximalen Speichervolumen von 640 GB bereit oder zum anderen Hybrid-HDDs mit bis zu 500 GB. Natürlich werden auch SSDs mit bis zu 256 GB Speicherkapazität angeboten. Der 3D-Beschleuniger wird von NVIDIA geliefert werden und auch hier stehen verschiedene Konfigurationen zur Auswahl. Dabei kann der Käufer zwischen einer NVIDIA GeForce GTX 485M, 470M oder 460M wählen. Natürlich unterstützen alle Grafikeinheiten DirectX 11.

Beim Modell "XMG P501" wird ein 15,6-Zoll-FullHD-Display verbaut sein, welches sich durch die Non-Glare-Beschichtung auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gut betrachten lassen soll. Beim "XMG P701" hingegen wird ein 17,3-Zoll-Bildschirm zur Verfügung stehen, welcher ohne diese Beschichtung auskommen muss. Des Weiteren können über die integrierte HDMI-1.4- und  DVI-I-Schnittstelle bei beiden Modellen externe Bildschirme und Video-Beamer angeschlossen werden.

Das XMG P501 soll bereits ab dem 9. Januar lieferbar sein. Die Preisspanne reicht von rund 1200 Euro bis 3600 Euro. Das XMG P701 kann ebenfalls ab dem 9. Januar bestellt werden und wird noch im Januar ausgeliefert. Die Preise sollen hier zwischen etwa 1300 Euro und 4200 Euro liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]