> > > > Lenovo mit 12,5-Zoll-Notebook IdeaPad U260

Lenovo mit 12,5-Zoll-Notebook IdeaPad U260

Veröffentlicht am: von

lenovoNormalerweise beginnen kompakte Notebooks ab 13,3 Zoll Bildschirmdiagonale, Netbooks liegen hingegen deutlich darunter. Es gibt also eine kleine Marktnische im Bereich um die 12-Zoll-Diagonale.

Lenovo möchte mit einem neuen IdeaPad, dem "U260", jetzt in diese Lücke vorstoßen und ein kompaktes, aber dennoch leistungsfähiges Gerät anbieten. Das ungewöhnliche 12,5-Zoll-Notebook ist mit 1,8 cm Dicke und 1,38 kg Gewicht prädestiniert für den mobilen Einsatz. Das niedrige Gewicht wird unter anderem durch ein Gehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung erreicht. Dank Core i3 oder i5-Prozessor in ULV-Ausführung (Ultra Low Voltage) und 4 GB DDR3-Speicher ist das "IdeaPad U260" trotz der geringen Größe relativ leistungsfähig. Es wird mit einer 320 GB großen Festplatte ausgeliefert. Die sonstige Ausstattung soll Bluetooth 2.1, VGA- und HDMI -Ausgang und WiFi umfassen. Das Notebook gibt es mit einem kleinen 4-Zellen-Akku, dessen Laufzeit bei vier Stunden liegen soll.

Zu Preis und Verfügbarkeit des "IdeaPad U260" gibt es noch keine Angaben. Bekannt ist hingegen, dass es dass kompakte Notebook in den zwei Farben "Mocha Brown" bzw. "Clementine Orange" geben wird.

lenovo_ideapad_u260

lenovo_ideapad_u2602

lenovo_ideapad_u2603

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar126874_1.gif
Registriert seit: 10.01.2010

Gefreiter
Beiträge: 41
Das gute Stück werde ich doch mal im Auge behalten!
#2
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
Mit 6 Zellen Akku wäre das Ding deutlich interessanter, aber auch so ein schönes (Sub)Notebook.
#3
customavatars/avatar64790_1.gif
Registriert seit: 27.05.2007
Schweiz
Gefreiter
Beiträge: 53
ich bin seit 10 Jahren absoluter Lenovo-Fan... keine Probleme, erstklassiger Support, stabile und ausdauernde Gehäuse, gute bis ausgezeichnete Linux-Kompatibilität, einfach erweiterbar, viele Features... etc...

Meine neueste Anschaffung ist ein X201 mit 8BG Ram und i7 620... das ding rennt unter Debian wie Sau:) Bestens für Virtualisierung...:)

Das IdeaPad bekommt wohl die Freundin:)
#4
Registriert seit: 31.10.2010

Matrose
Beiträge: 21
Klingt auf jeden Fall interessant.
#5
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7644
Das Ding wird wohl um die 1000€ kosten und ein mattes Display haben:
http://www.netbooknews.de/26038/lenovo-ideapad-u260-125-zoll-notebook-mit-mattem-hd-display-aufgetaucht/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Microsoft Surface Book 2 im Test: Viel versprochen, nicht alles gehalten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_BOOK_2

Tolles Display, sehr gute Laufzeiten - aber auch so manche Schwäche: Im März 2016 konnte das Surface Book der ersten Generation eine teils überzeugende, in Summe aber bei weitem nicht fehlerfrei Vorstellung abliefern. Inzwischen hat Microsoft die zweite Generation in den Handel... [mehr]