> > > > ASUS stellt zwei neue R.O.G.-Notebooks mit GTX 460M vor

ASUS stellt zwei neue R.O.G.-Notebooks mit GTX 460M vor

Veröffentlicht am: von

asusDer Notebookhersteller ASUS hat zwei neue Modelle aus der "Republic of Gamers"-Baureihe vorgestellt. In beiden Modellen wurde ein Intel Core i7-740QM Prozessor verbaut. Diese CPU arbeitet mit vier Kernen, acht Threads, 6 MB L3-Cache und mit einer Taktrate von 1,73 bis 2,93 GHz mit Turbo-Boost. Als Grafiklösung wird eine GTX 460M eingebaut sein. Diese kann auf 1,5 GB dedizierten GDDR5-Speicher zugreifen. Beim kleineren Modell, dem ASUS G53JW-SZ098V wurde ein 15,6-Zoll-Full-HD Display verbaut. Dieses Glare-Type-Display arbeitet mit 1920 x 1080 Bildpunkten und einer LED-Backlight Beleuchtung. Als Arbeitsspeicher kommen 4 GB DDR3-1333 zum Einsatz. Des Weiteren wurde eine 500 GB große Hybridfestplatte, eine Webcam, ein Kartenleser, ein n-WLAN-Modul, Gigabit Ethernet und Bluetooth verbaut. Neben den drei USB-2.0-Ports steht dem Nutzer ein USB-3.0-Anschluss zur Verfügung. Ein 4x Blu-ray Combo-Laufwerk ist ebenfalls integriert. Das 2.1-Soundsystem von Altec-Lansing unterstützt EAX 5.0 und THX TruStudio. Ein HDMI- und VGA-Anschluss sind ebenfalls vorhanden. Für den nötigen Strom wird ein 8-Zellen-Akku mit 5600 mAh sorgen. Das Gewicht des Notebooks ist mit 3,6 kg bei den Maßen 391 x 297 x 50 mm angegeben.

Beim zweiten Modell, dem ASUS G73JW-TZ087V wird ein 17,3-Zoll-Display verbaut sein. Dieses arbeitet mit 1920 x 1080 Bildpunkten und ist ebenfalls nicht entspiegelt. Der Arbeitsspeicher wird bei diesem Modell verdoppelt, auf 8 GB DDR3-1333. Auch die Festplattenkapazität wird auf 1 TB ansteigen. Die restlichen Komponenten entsprechen dem kleineren Modell. Ein 8-Zellen-Akku wird bei diesem Notebook ebenfalls für den nötigen Strom sorgen. Das Gewicht ist mit 3,9 kg angegeben, die Abmessungen betragen 415 x 320 x 55 mm.

img_10383_1_k
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das ASUS G53JW-SZ098V und G73JW-TZ087V wird voraussichtlich ab Oktober 2010 erhältlich sein. Die Preise liegen bei 1699 Euro für das G53JW beziehungsweise 1999 Euro für das G73JW-Notebook.

 

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar138664_1.gif
Registriert seit: 10.08.2010
Mannheim
Matrose
Beiträge: 1
Moin,für 2000€ bau ich mir ein pc zusammen ;)
Asus sollte mal lieber das mainboard Asus Crosshair IV Formula 890 FX Extreme ankündigen.:)
#8
customavatars/avatar82329_1.gif
Registriert seit: 13.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3221
Zitat tilla;15273476
Nicht so voreilig.
Steht da was von 3D, 120Hz, WiMax etc.? Nein
Die 3D-Versionen kommen später und werden dann sicher nicht billiger als diese Versionen sein.

Für 2000€ bekommt man also ein JH mit einem kleinen CPU-Upgrade plus 1x USB 3.0. WOW :fresse:
Achso, ne NVIDIA GTX460m auch noch ...hust

Ob Asus die NVIDIA auch selber zusammenbastelt? Sieht man ja, was einem das für Ärger machen kann - siehe 5870m.


die rede wa aber mal das auch die günsigeren 3d und 120hz haben sollten ^^ aber das mir egal will nich schon wieder BETA tester für asus sein ein 3 moante warten bis irgend ne BIOS kommt wo die fehler weg sind xD
#9
customavatars/avatar132261_1.gif
Registriert seit: 29.03.2010
Rhein-Main
Moderator
Lars Christmas
Beiträge: 20351
Zitat
AW sind auch nur bling-bling Plastebomber


die aktuellen sind aus gefalteten Alublechen oder hab ich da was falsches im Kopf?
#10
customavatars/avatar66727_1.gif
Registriert seit: 24.06.2007

Gefreiter
Beiträge: 52
Zitat OC-Zwerg;15272616
AW sind auch nur bling-bling Plastebomber


schon mal ein aktuelles in der Hand gehabt? Man muss kein Fan von den Dingern sein, aber von der (Verarbeitungs-)Qualitaet ist das eine andere Liga als Acer und Medion :d ...
#11
customavatars/avatar116729_1.gif
Registriert seit: 19.07.2009
Münster
Banned
Beiträge: 1289
Für das Geld würde ich mir lieber ne duale Lösung zu legen..
#12
customavatars/avatar91447_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Bootsmann
Beiträge: 706
Zitat nitrogen;15277284
schon mal ein aktuelles in der Hand gehabt? Man muss kein Fan von den Dingern sein, aber von der (Verarbeitungs-)Qualitaet ist das eine andere Liga als Acer und Medion :d ...


Beim Preis aber auch :P
Dafür möchte man natürlich top Qualität.
Für ein 2. oder 3.-Gerät reicht aber auch ein Acer oder Medion.
#13
Registriert seit: 23.07.2004
Rhein-Main
Korvettenkapitän
Beiträge: 2348
ok die aktuelle AW serie scheint wohl vorwiegend aus alu zusein.

Aber 5,5kg :eek:
#14
customavatars/avatar82329_1.gif
Registriert seit: 13.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3221
hatte heut mal ein ALIENWARE M17X mit i7 740QM , 6GB Ram , 640GB Platte RAID 0 und 5870m hier vom kumpel ! und muss ja mal sagen mit dem teil kannste ein erschlagen ist so schwer glaubt man kaum und laut ist es ! also wer ein AW kauft muss auch gleich Ohrstöpsel mit kaufen
#15
Registriert seit: 16.07.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 142
Zitat speed LOGGED in;15336432
hatte heut mal ein ALIENWARE M17X mit i7 740QM , 6GB Ram , 640GB Platte RAID 0 und 5870m hier vom kumpel ! und muss ja mal sagen mit dem teil kannste ein erschlagen ist so schwer glaubt man kaum und laut ist es ! also wer ein AW kauft muss auch gleich Ohrstöpsel mit kaufen


Wirklich so laut? Nur unter Last oder auch im Idle?
#16
customavatars/avatar82329_1.gif
Registriert seit: 13.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3221
idle ist es aufjedenfall lauter als das G73 und schwer ist das teil dafür schön kühl :) auch das gehäuse ! ist ja komplett aus alu ! dafür wiegt das teil auch was !

und unter last gings bei dem AW mal richtig ab da ist das G73 auf 100% lüfter ne scheiß gegen !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

Mit Ryzen Mobile und AMD RX560X - das Acer Nitro 5 (2018) - Update

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_NITRO5_2018_TEASER

Acer startet nicht nur mit dem weltweit dünnsten Notebook, dem Acer Swift 7 (2018) in die CES, sondern bringt auch das neue Acer Nitro 5 (2018) mit in die Spielermetropole Las Vegas. Dabei handelt es sich um Acers erstes Gaming-Notebook mit Ryzen Mobile und der neuen AMD Radeon RX560.  Mit... [mehr]