> > > > Neues Hexacore-Notebook von Schenker

Neues Hexacore-Notebook von Schenker

Veröffentlicht am: von

schenker_mysnErst kürzlich stellte der Leipziger Laptophersteller mySN Schenker zwei neue High-End-Modelle der XMG-Serie vor (wir berichteten). Mit dem XMG U700 Ultra erweitert Schenker diese Serie um ein weiteres Modell, welches das P800 von der Spitzenposition ablösen soll. Erstmals kommt ein vollwertiger Hexacore in Form eines Intel Core i7-980x mit 3,33 GHz zum Einsatz, welcher im Turbomodus auf bis zu 3,6 GHz übertaktet wird. Außerdem besteht die Option einen Intel Xeon 5660/5680 einzubauen. Die Basis stellt hierbei ein Intel-X58-Chipsatz, welcher bis zu 12 GB Arbeitsspeicher und zwei Grafikkarten unterstützt.

An den Schnittstellen wurde im Vergleich zu anderen Modellen nicht viel geändert. Noch immer gibt es zwei USB-3.0- und zwei USB-2.0-Ports, eSATA, HDMI-Ein- und -Ausgang sowie Firewire 800. Zu dem stolzen Gewicht von 5,8kg trägt wohl auch der Zwölf-Zellen-Lithium-Polymer-Akku mit 6.800 mAH bei. Über die genaue Laufzeit werden jedoch keine Angaben gemacht. In voller Ausstattung wird er wohl die Zwei-Stunden-Marke nicht überschreiten.

Wie üblich hat diese Leistung ihren Preis. So ist der XMG U700 Ultra ab 2399 Euro zu erhalten, jedoch ohne Hexacore und mit nur einer Grafikkarte, denn für den i7-970 werden ganze 613 Euro Aufpreis fällig. Die Maximalausstattung schlägt mit fast 6000 Euro zu Buche. Die Auslieferung soll im September beginnen, konfigurieren und bestellen kann man jedoch ab sofort auf mySN Schenker.

 

XMG

Weiterführende Links:

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich finde diese übertiebenen Monster-Books ja geil :D ...nur leisten würde ich sie mir nicht. Aber hat was!
#2
Registriert seit: 04.02.2010

Gefreiter
Beiträge: 54
Neu, und schon im Test bei Hardwareluxx, nur das die News nach dem Test kam...
Bei Heise steht was vom Maximalpreis bei 8000 Euro.. hmm
#3
customavatars/avatar106573_1.gif
Registriert seit: 15.01.2009
Leipzig
Offizieller Schenker Support
Beiträge: 817
Hallo mit späten Messegrüßen aus Köln !

Hardwareluxx hatte das Testgerät kurze Zeit zur Verfügung.
Weitere Test waren auch nicht möglich, da das Gerät keine 12 Tage auf dem Buckel hat.

Auch der Maximalpreis ist "Konfigurationssache" ( ob man die Zusatzartikel anwählt oder nicht zur Konfig zählt / oder nicht )

Und wir möchten natürlich den Hinweis geben, dass die ALLES WAS GEHT - Konfig nicht immer sinnvoll ist *smile*

Auch schon der Vorgänger bewegt sich um 50 % des Maximalpreises
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Swift 3 im Test: Intel-Alternative mit AMD Ryzen 5 2500U

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN_TEASER_2

Mit etwas Abstand zum  vielbeachteten Neustart im Desktop-Segment bläst AMD auch bei Notebooks zum Angriff auf Intel. Gelingen soll das mit den APUs der Raven-Ridge-Familie, von denen es zunächst gut eine handvoll Modelle geben soll. Die Hoffnung: Mit der Mischung aus starker Zen-CPU und... [mehr]

Aorus GTX 1080 Gaming Box im Vergleichstest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AORUS_GTX1080_GAMINGBOX

Nachdem wir bereits im September die Aorus GTX 1070 Gaming Box ausführlich auf den Prüfstand gestellt hatten, schieben wir nun einen Test des größeren Schwestermodells nach. Die Grafikbox, welche per Thunderbolt 3 mit dem Notebook oder Mini-PC verbunden wird, gibt es inzwischen nämlich... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

Microsoft Surface Book 2 im Test: Viel versprochen, nicht alles gehalten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_BOOK_2

Tolles Display, sehr gute Laufzeiten - aber auch so manche Schwäche: Im März 2016 konnte das Surface Book der ersten Generation eine teils überzeugende, in Summe aber bei weitem nicht fehlerfrei Vorstellung abliefern. Inzwischen hat Microsoft die zweite Generation in den Handel... [mehr]

SCHENKER KEY 15: Ein guter Allrounder mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_KEY_15_TEST-TEASER

In den letzten Jahren wurden Notebooks nicht nur effizienter und schneller, sondern vor allem auch kompakter. Spätestens seit den Max-Q-Grafikkarten von NVIDIA macht sich dieser Trend auch im Gaming-Bereich bemerkbar und erlaubt damit richtige Allround-Geräte, mit denen es sich... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]