> > > > Toshiba kündigt zwei neue Satellite Pro Notebooks an

Toshiba kündigt zwei neue Satellite Pro Notebooks an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

toshibaDer Notebook Hersteller Toshiba hat im Rahmen seines Teach-IT Programms zwei neue Laptops aus der Baureihe Satellite Pro angekündigt. Die zwei neuen Modelle sind vorzugsweise für Schüler, Studenten und Lehrpersonal gedacht. Die Geräte zeichnen sich durch eine zeitgemäße Technologie, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und durch Robustheit und Langlebigkeit aus. Abgesichert wird dies durch eine 3 jährige Garantie. Auf beiden Modellen ist Windows 7 Professional 64 Bit installiert.

Der Satellite Pro L670-172 besitzt ein 17,3-Zoll-Bildschirm und soll sich hervorragend für das Betrachten von digitalem Lernmaterial eignen. Das entspiegelte "HD+"-Display sowie die LED-Hintergrundbeleuchtung sind für die verschiedenen Lichtverhältnisse in den Lehrräumen geeignet. Der verbaute Prozessor ist ein Intel i3-350M mit 2,26 GHz pro Kern, 4 GB Arbeitsspeicher und eine 320 GB Festplatte stehen zur Verfügung. Ansonsten ist ein DVD Brenner, ein 10/100 LAN und ein WLAN-Modul verbaut. Das Notebook besitzt außerdem ein Multi-Touch-Pad für einfache Bedienung. Dank der cleveren Eco-Stromsparfunktion ist energieeffizientes Arbeiten möglich. Der Akku soll laut Toshiba 4 Stunden und 30 Minuten halten.

Das zweite Modell Satelitte Pro S500-131 ist eine Nummer kleiner. Diese Version soll sich durch Mobilität und Robustheit auszeichnen. Verschiedene Eigenschaften aus dem Toshiba EasyGuard Konzept zeigen die Robustheit dieses Notebooks. Über einen 3D-Bewegunsgssensor wird die Festplatte vor Sturz- und Stoßbeschädigungen geschützt. Des Weiteren ist die Tastatur gegen Spritzwasser geschützt. Beim S500 ist ein 15,6-Zoll-Bildschirm verbaut. Als CPU kommt wie auch schon beim L670 ein i3-350M zum Einsatz. Dieser Laptop muss aber mit nur 2 GB Arbeitsspeicher auskommen. Die Festplatte, die Netzwerkkarte und auch das WLAN-Modul sind baugleich zum L670. Natürlich stehen auch bei diesem Modell die Eco-Stromsparfunktion zur Verfügung. Mit einer Ladung soll der Akku bei diesem Modell 4 Stunden halten.

 

toshibasatelliteprol67001

 

Der L670-172 soll 749 Euro kosten und sein kleinerer Bruder, der S500-131 soll für 679 Euro den Besitzer wechseln. Beide Modelle sind noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet.

 

Weiterführende Links:

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]