> > > > ASUS Eee PC 1215N: ION-2-Netbook kommt Anfang September

ASUS Eee PC 1215N: ION-2-Netbook kommt Anfang September

Veröffentlicht am: von

asusMitte Juni stellte ASUS seinen neusten Zuwachs der EeePC-Familie offiziell vor. Nun soll der ASUS EeePC 1215N im nächsten Monat auch nach Europa kommen. Das 296 x 203 x 23 mm große und rund 1400 Gramm schwere Netbook beherbergt dabei im Inneren eine Intel-Atom-D525-DualCore-CPU, die mit einer Geschwindigkeit von 1,8 GHz ihre Dienste verrichtet. Dazu gibt es bis zu 2048 MB DDR2-Arbeitsspeicher und eine 2,5 Zoll große Festplatte mit einer Kapazität von 250 GB sowie für zwölf Monate einen 500 GB großen Webspace kostenlos obendrauf. Das 12,1-Zoll-LED-Display verfügt über eine native Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten und wird von einer schnellen ION-2-Grafikkarte mit 512 MB dedizierten Speicher angesteuert. Damit eignet sich der kleine Wegbegleiter auch für das ein oder andere Spielchen. Wireless-LAN nach 802.11-b/g/n-Standard, Bluetooth 3.0 und Ethernet runden das Gesamtpaket weiter ab. Ansonsten sind aber auch ein SD/MMC-Kartenleser und eine 0,3-Megapixel-Webcam mit an Board.

Zusammen mit einem starken 6-Zellen-Akku, der es auf 5200 mAh bringt und eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden verspricht, soll der neue ASUS EeePC 1215N ab nächsten Monat in den Farben Rot, Schwarz und Silber erhältlich sein. Rund 499 Euro müssen dafür auf die Ladentheke gelegt werden.

asus_eeepc1215n

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 28.01.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 325
Glare oder nonGlare?
#2
customavatars/avatar4488_1.gif
Registriert seit: 09.02.2003
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2072
Hat ein Glare-Display leider, laut aktuellen Daten + kleines Review.

Zitat
Die Glossy-Oberfläche führt bei Lichteinfall zu Spiegelungen, bietet aber brillante Farben und einen recht hohen Kontrast.


Wenn es ein Non-Glare hätte, wäre es interessates Netbook.
#3
customavatars/avatar48525_1.gif
Registriert seit: 02.10.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1604
Schade, ich hätte es lieber mit einer Onboardgrafikkarte und dafür 1-2 Stunden mehr Akkulaufzeit oder einem etwas günstigeren Preis gesehen :-|
#4
customavatars/avatar2204_1.gif
Registriert seit: 01.07.2002
linker Niederrhein ;-)
Flottillenadmiral
Beiträge: 4182
Der ION hat wenig mit der Akkulaufzeit im \"normalen Office-Betrieb\" zu tun, da hier die Optimus-Technologie zum Einsatz kommt. Schuld an der Akkulaufzeit dürfte der DualCore-Atom sein. So ein Netbook, dass beim Surfen/Office 10+ Stunden hält mit mattem Display für 350€ - das wärs ;-)
#5
customavatars/avatar112668_1.gif
Registriert seit: 28.04.2009
In meiner eigenen Welt!!
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Ich behaupte aber, wer 10 oder mehr Stunden Akkulaufzeit für surfen oder Office braucht, der benötigt weniger einen Dualcore Atom. Für diese Anforderungen reicht auch die Variante mit Singlecore Atom.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Abgespeckt und aufgewertet: Die Basis-Version des Razer Blade 15 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_BASISMODELL_TEST-TEASER

    Die Mitte Oktober angekündigte Basis-Version des Razer Blade 15 macht den kompakten Gaming-Boliden deutlich günstiger und verzichtet dabei auf so manches Gaming-Feature, wie ein schnelles 144-Hz-Panel, eine für jede Taste einzeln einstellbare Chroma-Beleuchtung oder aber auf... [mehr]

  • Mercury White Limited Edition: Das Razer Blade 15 wird weiß

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_MERCURY_WHITE

    Neben der neuen Basisvariante des Razer Blade 15 (2018) hat Razer in der Nacht auch die Mecury White Limited Edition präsentiert, die einen frischen Farbton mit sich bringt und damit einen ästhetischen Kontrast zu den herkömmlichen Gaming-Notebooks bietet. Vorerst jedoch wird sie nicht... [mehr]

  • Apple bestückt das MacBook Pro mit neuer Radeon Pro Vega 20 und 16

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Im Juni aktualisierte Apple das MacBook Pro auf die Coffee-Lake-Prozessoren von Intel, setzte hinsichtlich der Grafikkarte entweder auf die integrierten Lösungen Intel Iris Plus Graphics 640 und 655 oder aber im größeren 15-Zoll-Modell auf die Polaris-GPUs von AMD, die als Radeon... [mehr]

  • MacBook Air Konkurrenz: Huawei stellt das MateBook 13 vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Apple hat vor wenigen Tagen eine aktualisiere Variante seines MacBook Air vorgestellt. Nun zieht das chinesische Unternehmen Huawei nach und schickt mit dem Matebook 13 ein verblüffend ähnliches aussehendes Notebook ins Rennen. Huawei wird dem Matebook 13 allerdings einen etwas stärkeren... [mehr]

  • Apple T2-Sicherheitschip trennt im Standy Mikrofon auch physikalisch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACBOOKAIR2018

    Apple hat gestern sein neues MacBook Air vorgestellt. Dort wird das kalifornische Unternehmen unter anderem  den bereits bekannten Sicherheitschip T2 verbauen. Dieser wurde von Apple selbst entwickelt und soll unter anderem sensible Daten verschlüsseln und damit die Sicherheit der... [mehr]

  • Einfacher Akkutausch beim MacBook Air - iPhones sperren Fremdakkus aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MACBOOKAIR2018

    Immer wieder steht Apple in der Kritik, wenn es um die Möglichkeiten der Reparatur der iPhones, iPads und Macs geht. Das MacBook Air ist sicherlich ein Symbolbild in diesem Zusammenhang, denn mit dieser Kategorie an Geräten, wurden die Möglichkeit einzelne Komponenten auszutauschen und die... [mehr]