> > > > HP: Slate mit Windows 7 nur für Unternehmen

HP: Slate mit Windows 7 nur für Unternehmen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
hpNachdem der Hersteller das "Slate" eingestellt hatte, machte sich bei vielen Nutzern, die eine Alternative zu Apples iPad suchten, Ernüchterung breit. Erst die Sicherung des Markennamens "Palmpad" und die Übernahme von Palm ließen Lichtblicke zu (wir berichteten). Nun verkündete man, dass das HP Slate doch kommt - sogar mit Windows 7. Die schlechte Nachricht: angesprochen wird hier nur der Business-Sektor, d.h. nur Firmenkunden kommen in den Genuss eines solchen Tablets. Schon im Herbst sollen erste Geräte an die Kunden ausgeliefert werden - im Privatkundenmarkt hingegen ist ein Tablet mit WebOS wahrscheinlich. Zu welchem Preis man das Tablet abgibt, wurde nicht verraten. Ebenso ist unklar, wann ein Consumer-Tablet erscheinen wird.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 25.03.2005
127.0.0.1
Kapitän zur See
Beiträge: 3648
Ich vermute mal aus Kapazitätsgründen und zur Risikominimierung. Als HP erste Netbooks rausbrachte gleichte das geradezu einem Paperlaunch, da nur ein Bruchteil der bestellten Geräte in den ersten Monaten auch wirklich geliefert werden konnten. Anstatt jetzt aber Slates "ohne Ende" zu produzieren, geht man wohl erstmal den vorsichtigen Weg und schaut erstmal, wie es sich im Business-Segment schlägt. Bei einem Erfolg wird man es sicherlich auch für Privatkunden anbieten.
#2
customavatars/avatar67138_1.gif
Registriert seit: 30.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2726
Richtig @icebeer. Und wenn die HW identisch bleibt, sollte es dem geskillten Enduser auch möglich sein, Windows 7 auf ein webOS-Slate zu bügeln..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Miix 320, Yoga 520 und 720, Tab 4: Lenovo legt Tablets und 2-in-1s nach

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/LENOVO_YOGA_520

Messen besucht Lenovo grundsätzlich mit einem vollen Koffer. Entsprechend geizt man auch auf dem MWC in Barcelona nicht mit Neuheiten. Dabei beschränkt Lenovo sich aber nicht nur auf Smartphones, sondern baut auch sein Angebot an 2-in-1s und Tablets weiter aus. Miix 320, Yoga 520y Yoga 720 und... [mehr]

Porsche Design Book One – Teures 2-in-1 mit Premium-Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/PD_BOOK_ONE

Porsche Design ist vielen sicherlich ein Begriff für seine Stifte, Uhren oder aber auch die Kooperation mit BlackBerry in der Vergangenheit. Bereits im letzten Jahr suchte man sich mit Huawei aber einen neuen Partner im Smartphone-Business und bietet mit der Porsche Design-Version des Huawei Mate... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]