> > > > Neues MacBook Air mit 11,6-Zoll-Display?

Neues MacBook Air mit 11,6-Zoll-Display?

Veröffentlicht am: von

apple_logoMit dem MacBook Air bietet Apple ein besonders dünnes und leichtes Notebook mit 13,3-Zoll-Display an. Das Steve Jobs Mannen an einem Nachfolger arbeiten, ist kein Geheimnis. Der Branchendienst DigiTimes will jetzt in Erfahrung gebracht haben, dass das neue MacBook Air nur noch ein 11,6 Zoll großes Display haben wird. Beim Prozessor soll Apple auf Intel Core i-Modelle mit besonders geringer Betriebsspannung (ULV) setzen. Laut DigiTimes wird Apple ein noch dünneres und leichteres Design verwirklichen. Die dabei genutzten Technologien sollen auch zukünftigen Apple-Produkten zugute kommen.

Das geschrumpfte MacBook Air wird für die zweite Jahreshälfte erwartet und soll beim taiwanesischen OEM-Fertiger Quanta Computer gefertigt werden. Die Auslieferungszahlen werden für 2010 allerdings mit 400.000 Einheiten relativ gering angesetzt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (46)

#37
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Es gibt netbooks und netbooks, mein Timeline mit s4100 oder die neueren mit i5 sind, ausgestattet mit einer SSD, durchaus potent genug um alle Office und Web Anwendungen die ich mobil brauche absolut flüssig zur Verfügung zu stellen und zusammen mit einer hardwaretastatur stellen sie so ein durchaus brauchbares mobiles Arbeitsgerät dar.

Das iPad taugt dafür schon durch das tablet design nicht, man muss es entweder festhalten, dann kann man nur mit einer Hand tippen, oder es liegt auf dem Tisch, die Haltung die man dann einnehmen muss um zu tippen hält mein Rücken aber keine Stunde aus ...
Heist nicht das das iPad schlecht ist, aber für Vielschreiber ist ein MBA/Netbook einfach die deutlich bessere Wahl :)
#38
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Natürlich haste da Recht, bei Vielschreibern sieht die Sache anders aus, alle anderen kommen auch gut mit dem iPad klar :D
#39
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29871
Da hat sich jemand mal etwas Arbeit gemacht:

MacBook Air 11.6" vs 13.3" - Side-By-Side Comparison - Scheduling Wizard Blog

Könnte mir sogar gefallen ;)
#40
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Nett aber die Auflösung wäre ein absolutes no-go
#41
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
geiles teil! sowas mit ssd für unter 1000€ :)
#42
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Das dürfte eng werden...
#43
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Luft statt Wasser
Beiträge: 23687
Sicherlich nicht mit einer SSD, eher mit einer 1.8" HDD mit 160 bis 200 GB.
#44
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
solang die so schnell ist die die 1tb hdd in meinem iMac...würde das ja reichen:D
ne 64gb ssd würde ich aber schon begrüßen...gibt's eig. 1.8" ssd's?
#45
customavatars/avatar32076_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Ruhrpott
Kapitän zur See
Beiträge: 3831
Jo, 1,8" SSDs gibt es.
#46
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29871
Werden z.B. auch im MacBook Air verbaut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Gigabyte Aero 15X im Test: Dank GeForce GTX 1070 Max-Q mehr Power und...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-AERO15-MAX-Q/GIGABYTE_AERO15_GTX1070_MAXQ-TEASER

Nur wenige Tage nachdem Gigabyte das Aero 14 um eine weitere Ausstattungs-Variante erweitert hat, frischt man nun auch den großen Bruder auf. Zwar bleibt es weiterhin bei Kaby Lake und einer Pascal-Grafikkarte, statt einer GeForce GTX 1060 kommt nun aber eine GeForce GTX 1070 im effizienten... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Acer Aspire 5 im Test: Generationsübergreifender Allrounder

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_ASPIRE_5_TEST

Die Lücke zwischen Gaming-Notebooks und leichten Arbeitsgeräten ist riesig und bietet Platz für mobile Multimedia-PCs in zahlreichen Ausführungen. Mit dem Aspire 5 bietet Acer seit wenigen Wochen einen typischen Vertreter dieser Art an. Die Zahl der verfügbaren Konfigurationen zeigt dabei,... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]

Acer Predator Helios 300 im Test: Der Einstieg in die Gaming-Welt bei Acer

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-HELIOS-300/ACER_HELIOS_300-TEASER

Fast schon im jährlichen Turnus stellt Acer im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz in New York eine Vielzahl neuer Geräte vor. Zuletzt war dies Ende April der Fall, als man unter anderem mit dem Predator Triton 700 und dem Predator Helios 300 zwei neue Produktfamilien unter den... [mehr]

HP Omen 15 mit GeForce GTX 1060 Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/HP-OMEN-15-1060-MAXQ/HP_OMEN15_1060MAXQ-TEASER

Zum Weihnachtsgeschäft überraschte HP mit einem preislich attraktiven Gaming-Notebook, bei welchem man eine NVIDIA GeForce GTX 1060 sinnvoll mit einem Core-i5-Prozessor kombinierte und das HP Omen 17 so mit kleiner SSD und zusätzlicher HDD für günstige 1.299 Euro über die Ladentheke schob.... [mehr]