> > > > Neues MacBook Air mit 11,6-Zoll-Display?

Neues MacBook Air mit 11,6-Zoll-Display?

Veröffentlicht am: von

apple_logoMit dem MacBook Air bietet Apple ein besonders dünnes und leichtes Notebook mit 13,3-Zoll-Display an. Das Steve Jobs Mannen an einem Nachfolger arbeiten, ist kein Geheimnis. Der Branchendienst DigiTimes will jetzt in Erfahrung gebracht haben, dass das neue MacBook Air nur noch ein 11,6 Zoll großes Display haben wird. Beim Prozessor soll Apple auf Intel Core i-Modelle mit besonders geringer Betriebsspannung (ULV) setzen. Laut DigiTimes wird Apple ein noch dünneres und leichteres Design verwirklichen. Die dabei genutzten Technologien sollen auch zukünftigen Apple-Produkten zugute kommen.

Das geschrumpfte MacBook Air wird für die zweite Jahreshälfte erwartet und soll beim taiwanesischen OEM-Fertiger Quanta Computer gefertigt werden. Die Auslieferungszahlen werden für 2010 allerdings mit 400.000 Einheiten relativ gering angesetzt.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (46)

#37
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Es gibt netbooks und netbooks, mein Timeline mit s4100 oder die neueren mit i5 sind, ausgestattet mit einer SSD, durchaus potent genug um alle Office und Web Anwendungen die ich mobil brauche absolut flüssig zur Verfügung zu stellen und zusammen mit einer hardwaretastatur stellen sie so ein durchaus brauchbares mobiles Arbeitsgerät dar.

Das iPad taugt dafür schon durch das tablet design nicht, man muss es entweder festhalten, dann kann man nur mit einer Hand tippen, oder es liegt auf dem Tisch, die Haltung die man dann einnehmen muss um zu tippen hält mein Rücken aber keine Stunde aus ...
Heist nicht das das iPad schlecht ist, aber für Vielschreiber ist ein MBA/Netbook einfach die deutlich bessere Wahl :)
#38
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Natürlich haste da Recht, bei Vielschreibern sieht die Sache anders aus, alle anderen kommen auch gut mit dem iPad klar :D
#39
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29725
Da hat sich jemand mal etwas Arbeit gemacht:

MacBook Air 11.6" vs 13.3" - Side-By-Side Comparison - Scheduling Wizard Blog

Könnte mir sogar gefallen ;)
#40
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Nett aber die Auflösung wäre ein absolutes no-go
#41
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
geiles teil! sowas mit ssd für unter 1000€ :)
#42
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 5995
Das dürfte eng werden...
#43
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23465
Sicherlich nicht mit einer SSD, eher mit einer 1.8" HDD mit 160 bis 200 GB.
#44
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
solang die so schnell ist die die 1tb hdd in meinem iMac...würde das ja reichen:D
ne 64gb ssd würde ich aber schon begrüßen...gibt's eig. 1.8" ssd's?
#45
customavatars/avatar32076_1.gif
Registriert seit: 26.12.2005
Ruhrpott
Kapitän zur See
Beiträge: 3827
Jo, 1,8" SSDs gibt es.
#46
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29725
Werden z.B. auch im MacBook Air verbaut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

Acer Aspire VX15: Das günstigere Aspire-Gaming-Gerät im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER_ASPIRE_VX15/ACER_ASPIRE_VX15-TEASER

Noch ein paar Tage müssen wir auf das Acer Predator Triton 700 mit sparsamem Max-Q-Design warten, aber Acer hat uns zur Überbrückung der Wartezeit mit einem weiteren Testmuster der Gaming-Klasse versorgt. Während das Acer Predator 17 und das Acer Predator 15 neben dem Acer Predator 21 X... [mehr]

Gigabyte P57X v7: Ein durchaus portables Gaming-Notebook der Oberklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-P57X-V7/GIGABYTE_P57X_V7

Auch richtige Gaming-Notebooks mit großem 17,3-Zoll-Display können halbwegs portabel sein, wie Gigabyte mit seinem P57X v7 eindrucksvoll zu beweisen versucht. Trotzdem gibt es im Inneren mit einem Intel Core i7-7700HQ, einer NVIDIA GeForce GTX 1070 mit 8 GB GDDR5-Videospeicher und natürlich... [mehr]

Schenker VIA 14: Ein kompakter 14-Zöller mit Vollmetallgehäuse

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_VIA14

Schenker Technologies hat am Donnerstag ein neues Modell für seine VIA-Serie vorgestellt, welches sich überwiegend an Business-Kunden und private Nutzer mit hohen Ansprüchen an Design, Haptik und Funktionalität richten soll. Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim... [mehr]