> > > > Tablet-Schüler-PC für unter 100 US-Dollar von OLPC und Marvell

Tablet-Schüler-PC für unter 100 US-Dollar von OLPC und Marvell

Veröffentlicht am: von
hardwareluxx_news_new

Erst gestern startete der Ladenverkauf des Apple iPads und der Run der letzten Wochen und Monate wird jetzt langsam befriedigt. Da steht auch schon die Konkurrenz des iPads in den Startlöchern. Doch im Gegensatz zum rund 500 Euro teuren Apfelprodukt steigt man dieses Mal für unter 100 US-Dollar - angeblich sind 75 US-Dollar im Gespräch - ins Geschäft mit ein. Gemeinsam mit Marvell hat die Organisation One Laptop Per Child (OLPC) das auf dem sogenannten Moby-Modell basierende XO-Tablet ins Leben gerufen. Der in erster Linie als Lernmittel für Schulen gedachte Mini-Computer setzt auf ein sogenanntes System-on-Chip-Design mit dem ARM-Prozessor Armada 610 samt 1,0 GHz Taktfrequenz und ARM-v7-Befehlssatz. Als Betriebssystem könnte daher sowohl Googles Android wie auch Microsofts Windows Mobile zum Einsatz kommen. Ebenfalls mit an Bord sind eine native Co-/ und Decodierung von 1080p-Inhalten, WLAN nach 802.11n-Standard, Bluetooth, GPS und ein UKW-Radio.

Im Gegensatz zum iPad kann das Gerät dabei auch mit Flash 10 umgehen, das trotz HTML 5 immer noch der aktuelle Standard ist. Die Leistungsaufnahme soll dabei bei rund einem Watt liegen. Einziger Haken: Der XO wird voraussichtlich erst zur CES im Januar 2011 offiziell vorgestellt werden und ist wohl nur für Schüler über deren Schule erhältlich, sofern diese mit dem Hersteller einen entsprechenden Kooperationsvertrag abgeschlossen hat.

{gallery}/galleries/news/gmumme/marvell_moby/{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4767
und das display ist 5\" groß oder wie wird der preis von 75 dollar gehalten?
#2
customavatars/avatar134878_1.gif
Registriert seit: 19.05.2010
Hessen.
Hauptgefreiter
Beiträge: 228
Was will man als Schüler mit 1080p auf so nem Mini Display?
#3
customavatars/avatar132697_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 432
Kann man den Prozessor auch übertakten? Und was soll das UKW-Radio bringen?
#4
customavatars/avatar51854_1.gif
Registriert seit: 19.11.2006
Magdeburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1923
Super dann hoffen wir mal, dass das wird, sodass ich dann ganz easy meinen Neffen mit nem Fuffie zusätzlich zur Schule schicken kann ^^
#5
Registriert seit: 05.09.2009
Bielefeld
Stabsgefreiter
Beiträge: 301
Endlich! :)
Hatte ja schon immer auf mehr Informationen zum \"Marvel Moby Tablet\" gehofft.
Laut dem alten Beitrag(was ja eig. das Gleich ist), gibts ein ~9 - 10 Zoll großes Display.
Leider erst zur CES \'11, aber dann wirds wahrscheinlich auch angeschafft.
Mit Android wär ja noch das Sahnehäubchen.
#6
Registriert seit: 13.11.2007

Matrose
Beiträge: 18
Naja vielleicht als Navi
#7
customavatars/avatar51061_1.gif
Registriert seit: 07.11.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
OMG und schon wieder so ein OLPC Papiertieger, am Ende kostet das ding bestimmt wieder das 5 fache, kann die hälfte und kommt 3 Jahre später :fresse:

Naja das Projekt an sich ist prinzipiell ja lobenswert aber wie es so umgesetzt wurde, da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln und sich fragen wo die ihr Geld herbekommen ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

ZOTAC AMP Box Mini im Test: Mehr Grafik- und SSD-Power für kompakte Geräte

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ZOTAC_ZBOX_AMP_MINI_TEST-TEASER

Mit der ASUS ROG XG Station 2, der PowerColor Gaming Station oder der Aorus Gaming Box und dem Razer Core V2 hatten wir in den letzten Wochen und Monaten so einige externe Grafikboxen bei uns im Test, die über Thunderbolt 3 an das Ultrabook oder den Mini-PC angeschlossen werden. Mit der... [mehr]

HP Omen X 17: Ein wahres Schlachtschiff mit GTX 1080 und i7-7820HK im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_OMEN_X_17_TEST

Das HP Omen X 17 ist ein wahres Schlachtschiff – nicht nur wegen seiner gewaltigen Abmessungen, sondern vor allem auch wegen seiner Hardware. Im Inneren stecken ein übertaktungsfreudiger Intel Core i7-7820HK, eine leistungsfähige NVIDIA GeForce GTX 1080 und natürlich massig Speicher bis hin zu... [mehr]

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

Einmal schlank, einmal bunt: Die neuen Coffee-Lake-H-Notebooks von MSI

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS65_STEALTH_THIN_GE63_RGB_HANDSON

Zum Start der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren stellt MSI über 50 verschiedene Modellvarianten auf die neue CPU-Generation um – angefangen beim kleinen Core-i5-Ableger mit vier Rechenkernen bis hin zum übertaktungsfreudigen Sechskerner der Core-i9-Reihe. Mit dem MSI GS65 Stealth Thin... [mehr]