> > > > HP erweitert Rückrufaktion für Notebook-Akkus

HP erweitert Rückrufaktion für Notebook-Akkus

Veröffentlicht am: von
hp

Bereits im Jahr 2009 hatte HP eine umfassende Rückrufaktion für die Notebook-Modelle Pavilion, Compaq Presario und Compaq gestartet. Damals waren rund 203.000 Notebooks betroffen, die zwischen August 2007 und Januar 2009 ausgeliefert wurden. Wie jetzt bekannt wurde, sind aber noch weitere Akkus - vor allem diese von Business-Modellen - betroffen. Dazu zählen die HP-Compaq-Modelle 6510b, 6515b, 6710b, 6710s, 6715b und 6715s, jedoch besitzen nicht automatisch alle Notebooks der genannten Reihen eine fehlerhafte Stromversorgung. Auf einer herstellereigenen Webpräsenz können sich Kunden umfassend zum Thema informieren und prüfen, inwieweit sie selbst vom Problem der möglichen Akkustörung betroffen sind und auch den Austausch abwickeln.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar78323_1.gif
Registriert seit: 25.11.2007

Leutnant zur See
Beiträge: 1070
Zitat
die zwischen August 2007 und Januar 2009 ausgeliefert wurden

nach 3 jahren einen neuen akku? das ist ziemlich cool, im prinzip.
#2
Registriert seit: 26.02.2005

Gefreiter
Beiträge: 54
Leider immernoch nicht für mich.... Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, wäre echt cool nach 3 Jahren nen neuen Akku für lau zu kriegen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren: