> > > > Neues Budget-Gaming-Notebook von MSI gesichtet

Neues Budget-Gaming-Notebook von MSI gesichtet

Veröffentlicht am: von

msiÜber Facebook bestätigte MSI jetzt ein weiteres, preisgünstigeres Gaming-Notebook. Für 1099 US-Dollar soll sich der Neuling in die MSI-GX640-Reihe einreihen und mit einer schnellen ATI Mobility Radeon HD 5850, die nicht nur über 1024 MB GDDR5-Videospeicher verfügt, sondern auch gleich DirectX-11-Unterstützung mit sich bringt, bestückt sein. Dazu gibt es einen 2,26 GHz schnellen Intel-Core-i5-430M-Prozessor, 4096 MB DDR3-Arbeitsspeicher und ein 15,4 Zoll großes Display mit einer nativen Auflösung von 1680x1050 Bildpunkten. DVD-Brenner, 4-in-1-Karten-Leser und eine 500-GB-Festplatte runden das Gesamtpaket dabei weiter ab. Das neue MSI GX640 soll samt Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Version noch in diesem Monat im Fachhandel erhältlich sein – zumindest in den USA. Wann das frische Gaming-Notebook auch nach Deutschland kommen wird, bleibt abzuwarten. In unserem Preisvergleich sucht man es jedenfalls noch vergebens.

zdnet_msi_gx640

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 25.06.2009
Hagen
Oberbootsmann
Beiträge: 876
Netter Preis für ein Notebook mit ner 5850
#2
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16490
Schick, schick, nur die CPU würde ich(falls möglich) gegen einen i7 austauschen wollen...Gewicht und Akkukapazität wären auch noch interessant.
#3
Registriert seit: 11.04.2010

Matrose
Beiträge: 2
Naja, so wichtig ist eine starke CPU beim Gaming auch nicht, und ich denke ein I7 würde das teil wieder etwas teurer machen.

Ich find das Notebook so gut!
#4
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1661
und vor allem würde der Akku mit dem i7 wohl nich mehr so lange halten (siehe ASUS G73 test)
#5
customavatars/avatar83643_1.gif
Registriert seit: 28.01.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 219
Genau auf so eins von MSI habe ich gewartet! DX11 Karte, aktuelle Intel CPU, 15,4\" Display, so dass es in meinen Rucksack passt und fairer Preis. Und dann noch die gute Verarbeitung von MSI mit dem sehr stylischen Design! Ich fang schonmal an zu sparen ;)
#6
customavatars/avatar10989_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
Da wo der Pfeffer wächst
Vizeadmiral
Beiträge: 6750
Nur das sie es mit der Qualität nij so haben. Bei meiner Freundin das ex-623 musste wegen kaputten Luefter schon nach kurzer Zeit in den schlechten Service.
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Dieser Post wurde auf Wunsch des Verfassers gelöscht
#8
customavatars/avatar41398_1.gif
Registriert seit: 10.06.2006
Berlin
Moderator
Marktplatz
Beiträge: 9852
Mit der Grafiklösung ist es bei 1680x1050 ein leichtes Spiel und die CPU macht auch einiges mit.

Es ist bereits für 1199 EUR gelistet: MSI GX640-i5447LW7P (00165612-SKU1) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Für mich sieht das Notebook nach einer P/L-Empfehlung aus.

Gewicht ist mit 2,7 kg sehr gut und der Akku kann mit 9 Zellen auch etwas Durchhaltevermögen bieten :)
#9
customavatars/avatar68601_1.gif
Registriert seit: 20.07.2007
Schwabenland
Leutnant zur See
Beiträge: 1025
Leistung hört sich gut an, vor allem die Graka. Aber wann kommt MSI endlich mal von dem altbackenen Design und der grausigen Tastatur weg :kotz:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Benchmarks zum Ryzen 7 2700U im Acer Swift 3

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_3_RYZEN

2017 war rückblickend betrachtet sicherlich das interessanteste CPU-Jahr seit langem. Durch das Comeback von AMD mit seinen Ryzen- und ThreadRipper-CPUs hat sich auch Intel genötigt gesehen, mehr als nur die übliche Modellpflege zu betreiben. Wenn alles gut läuft, könnte es 2018 im... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]

PowerColor Gaming Station im Test: Mehr Grafikleistung fürs Ultrabook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/POWERCOLOR_GAMING_STATION

Seitdem Thunderbolt 3 auf dem Vormarsch ist und in immer mehr Geräten zum Einsatz kommt, entdecken auch bekannte Grafikkarten-Hersteller die Schnittstelle für sich und kündigen externe Grafikbeschleuniger für weniger leistungsfähige Notebooks und Ultrabooks an. Mit der PowerColor Gaming... [mehr]

MSI GS73VR 7RG Stealth Pro: Ein schlankes Gaming-Notebook mit Max-Q im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS73VR_7RG

Nach dem Gigabyte Aero 15X, dem HP Omen 15 und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus GX501 begrüßen wir in unseren Redaktionshallen nun ein weiteres Gaming-Notebook mit NVIDIAs sparsamer Max-Q-Grafik. Für unseren heutigen Test haben wir uns das MSI GS73VR 7RG-003 Stealth Pro 4K mit NVIDIA... [mehr]

Microsoft Surface Book 2 im Test: Viel versprochen, nicht alles gehalten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_BOOK_2

Tolles Display, sehr gute Laufzeiten - aber auch so manche Schwäche: Im März 2016 konnte das Surface Book der ersten Generation eine teils überzeugende, in Summe aber bei weitem nicht fehlerfrei Vorstellung abliefern. Inzwischen hat Microsoft die zweite Generation in den Handel... [mehr]