> > > > Acer ruft Notebooks zurück

Acer ruft Notebooks zurück

Veröffentlicht am: von

acerDas taiwanesische Computerunternehmen Acer gab auf seiner Internetpräsenz bekannt, dass einige Acer-Notebooks unter bestimmten Umständen überhitzen können. Durch Druckeinwirkung auf die linke Handablagefläche kann das darunterliegende Mikrofonkabel überhitzen. Dadurch kann es zur Verformung der Notebookoberfläche oder zu Fehlfunktionen kommen. Acer bietet betroffenen Kunden einen Austausch des entsprechenden Teiles an. Das Problem betrifft Acer-Aspire-Modelle "AS3410", "AS3810T", "AS3810TG", "AS3810TZ" und "AS3810TZG", die vor dem 15. September 2009 gefertigt wurden. Auf der Service-Seite von Acer kann durch Eingabe von Seriennummer oder SNID (beide auf einem weißen Aufkleber auf der Gehäuseunterseite zu ersehen) herausgefunden werden, ob das eigene Notebook zu den betroffenen Geräten gehört.

Einen weiteren Warnhinweis gibt es für Besitzer des "Aspire 5738" (AS5738G) und des "Aspire 5738Z" (AS5838ZG), wenn die Geräte in der Zeit zwischen April und Juni 2009 gefertigt wurden. Bedingt durch eine fehlerhafte Firmware kann es bei diesen Modellen zu einem Überhitzen des Netzteils kommen. Durch ein Bios-Update lässt sich dieses Problem aber beheben. Auch hier gilt, dass durch Überprüfen von Seriennummer oder SNID festgestellt werden kann, ob das eigene Notebook betroffen ist.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar28023_1.gif
Registriert seit: 04.10.2005
Münster
Kapitän zur See
Beiträge: 3612
Ich glaube es geht eher darum, das das Kabel fälschlicherweise auf ein heißes Bauteil gedrückt werden könnte ^^
#3
customavatars/avatar10986_1.gif
Registriert seit: 23.05.2004
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2570
Acer ist für mich einfach eine Billigmarke.
#4
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3220
Besser eine Rückrufaktion als stillschwigend zusehen wie die Produkte verreken
#5
customavatars/avatar86287_1.gif
Registriert seit: 02.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 154
Seh ich auch so. Meine Meinung über Acer, die keine positive ist, wird sich durch die Aktion eher ein klein wenig bessern.
#6
customavatars/avatar42671_1.gif
Registriert seit: 08.07.2006
Regensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 458
Jap, sehe ich genauso wie Fischhirn ^^

---

ACER ist halt ne P/L Marke...

Und um einiges besser als die NoName Produkte...
#7
Registriert seit: 18.11.2001
Solingen
Bootsmann
Beiträge: 679
Billige Produkte hat wohl jeder Hersteller und Rückrufaktionen wohl auch. Schlimm finde ich das aktuelle Beispiel ASUS über das bei C\'t-TV aktuell berichtet wird http://www.heise.de/ct-tv/artikel/Hintergrund-Vorsicht-Kunde-802483.html
#8
customavatars/avatar42671_1.gif
Registriert seit: 08.07.2006
Regensburg
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 458
Das ist natürlich schon happig...
Wobei ich eigentlich schon länger auf ein ASUS liebäugle, aber nach diesem Spot...
#9
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Also wer Asus Acer vorziehen will...
#10
Registriert seit: 28.12.2006

Bootsmann
Beiträge: 677
Ne ASUS ist nicht besser als ACER, für mich sind das einfach Billiggeräte. Sorry hatte schon zuviel negatives davon in meinen Bekanntenkreis gesehen / mitbekommen.

MFG
#11
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Wieso wundert es mich nicht, daß ich innerhalb vn 12 Monaten gleich zwei Berichte über ständig defekte Asus Notebooks und den noch schlechteren Service im CT Magazin sehe? :rolleyes::shake:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Aspire V17 Nitro Black Edition im Test: Acer zündet den Nitro-Nachbrenner

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ACER-ASPIRE-V17-NITRO-BLACK/ACER_ASPIRE_V17_NITRO_BLACK-TEASER

Dass das Acer Aspire V17 Nitro Black Edition das Zeug für ein waschechtes Gaming-Notebook hat, sieht man ihm gar nicht an. Es ist trotz seines großen 17,3-Zoll-Displays vergleichsweise schlank, dünn und optisch sehr schlicht. Im Inneren gibt es aber Hardware, die durchaus dazu in der Lage ist,... [mehr]

MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro: Schlankes Gaming-Notebook der Mittelklasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI_GS63_7RE-011_STEALTH_PRO/MSI_GS63_STEALTH_PRO_7RE_011-TEASER

Schlanke Gaming-Notebooks, die auch mal als leistungsfähiges Arbeitsgerät mit ausreichender Akku-Laufzeit durchgehen können, sind spätestens seit Kaby-Lake und vor allem der Pascal-Architektur keine Seltenheit mehr. Eines davon ist das MSI GS63 7RE-011 Stealth Pro, welches wir nun mit Intel... [mehr]

Dünner und Max-Q: Die Notebook-Neuheiten der Computex 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_UX370

Auch wenn die Computex traditionell eher eine Messe für Komponenten ist, spielten Notebooks doch meist auch eine größere Rolle. Entsprechend nutzten auch in diesem Jahr einige der großen PC-Hersteller die Bühne für Produktvorstellungen. Dass es sich dabei vor allem um Gaming-Modelle... [mehr]

Lenovo Legion Y520: Preisgünstiges Erstlingswerk der Gaming-Klasse im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/LENOVO-LEGION-Y520/LENOVO_LEGION_Y520-TEASER

Ob HP, Acer, ASUS oder Dell: Sie alle haben vor einiger Zeit ihre eigenen Gaming-Brands ins Leben gerufen. Zu Beginn des Jahres tat dies im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas auch Lenovo, als eines der letzten verbleibenden Schwergewichte der Branche. Unter dem Legion-Label verkauft man seit... [mehr]

ASUS ROG Zephyrus: Das dünnste Gaming-Notebook mit GeForce GTX 1080...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_ZEPHYRUS

Über eine Viertelmilliarde GeForce-GPUs hat ASUS in den letzten Jahrzehnten für NVIDIA verkauft. Kein Wunder, dass man die langjährige Erfolgsgeschichte beider Hersteller im Rahmen der Computex 2017 gebührend feiern wollte. Auf der ROG-Pressekonferenz in Taipei plauderten die... [mehr]

iFixit: Microsoft Surface Laptop lässt sich nicht reparieren oder Aufrüsten

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SURFACE_NOTEBOOK_TEASER

Vor wenigen Tagen konnten wir uns selbst vom neuen Surface-Notebook von Microsoft einen ersten Eindruck verschaffen. Auch die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich bereits ein Gerät besorgen können, um in das Innere zu schauen. Das Gerät ist bei ihnen jedoch sehr negativ aufgefallen,... [mehr]