> > > > Samsung kündigt neue Energiespar-Notebookserie an

Samsung kündigt neue Energiespar-Notebookserie an

Veröffentlicht am: von

samsungIm Rahmen der internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin kündigte Samsung nun seine neue X-Serie an. Die frischen Notebooks sollen hierbei nicht nur besonders flach und dünn sein, sondern vor allem auch mit einer langen Ausdauer glänzen können. Dabei stehen mit dem X120, dem X420 und dem X520 insgesamt drei verschiedene Geräte zur Auswahl bereit, die allesamt mit dem strapazierfähigen Duracase-Gehäuse daherkommen und in den den Farben Schwarz, Weiß und Titanium angeboten werden sollen. Zudem hält auch eine antibakterielle Beschichtung, welche das Überleben und Ausbreiten von Bakterien nahezu unmöglich machen soll, Einzug. Den Anfang macht dabei natürlich das neue Flaggschiff – namentlich Samsung X520. Während andere Geräte dieser Leistungsklasse auf einen Intel-Atom-Prozessor setzen, werkelt im Inneren des 381,9 x 256 x 32,4 mm großen und rund 2,0 Kilogramm schweren Notebook ein Intel-Core2-Duo-Mobile-Prozessor der ULV-Klasse. Dazu gibt es wahlweise 2- oder auch 4-GB-DDR3-Arbeitsspeicher. Das verbaute 15,6-Zoll-LED-Display verfügt zudem über eine native Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten und besitzt ein Seitenverhältnis von 16:9. Um die 3D-Beschleunigung kümmert sich die integrierte GMA-4500MHD-Grafiklösung von Intel.

Auch im Bereich der Festplattenkapazität stellt man dem Käufer die Wahl. So lässt sich das ultraflache Gerät mit einer 2,5-Zoll-Festplatte von 160 bis 500 GB erwerben. Wireless-LAN nach 802.11-b/g/n-Standard, Bluetooth 2.1, 3-in1-Kartenleser, Ethernet und eine 1,3-Megapixel-Webcam runden das Gesamtpaket dabei weiter ab. Auf der Anschluss-Seite stehen neben den gewohnten Sound-Anschlüssen auch drei USB-2.0-Schnittstellen und ein HDMI-Anschluss bereit. Weiterhin soll auch ein integriertes UMTS-Datenmodem mit am Start sein. Der verbaute 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku erlaubt eine Laufzeit von bis zu neun Stunden.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/samsung-x520{/gallery}

Das nächste Gerät in der Runde ist das Samsung X420. Während das Display mit einer Diagonalen von 14-Zoll etwas kleiner ausfällt, steht exakt die gleiche Hardware-Austattung bereit. Dabei bringt der 341,7 x 235,5 x 31,5 mm große Neuling rund 1,76 Kilogramm auf die Waage. Wie beim großen Bruder verrichten auch hier zwei integrierte 3-Watt-Lautsprecher ihre Dienste.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/samsung-x420{/gallery}

Das Samsung X120 stellt hingegen die Einstiegslösung der X-Serie dar und kommt mit nochmals geringeren Abmessungen von 296,5 x 208,9 x 24,5 mm daher. Mit einem Gewicht von nur 1,36 Kilogramm ist es nochmals deutlich leichter als die beiden anderen Modelle. Dazu trägt allerdings nicht nur das kleinere 11,6-Zoll-Display bei, sondern auch der etwas schwächere 4-Zellen-Akku. Die neuen Geräte sollen dabei je nach Ausstattung zwischen 699 und 799 Euro kosten. Samsung gewährt für sein X520, das X420 und das X120 ein Jahr Garantie – inklusive Vor-Ort-Abhol-Service für Deutschland. In unserem Preisvergleich sind die Drei allerdings noch nicht gesichtet worden.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/samsung-x120{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar72146_1.gif
Registriert seit: 05.09.2007

Moderatorin
Frauenbeauftragte
Beiträge: 11141
Schade, sieht schwer nach Glare Display aus. Und nur 1 Jahr Garantie ist mir auch verdächtig..

Nur die auf den ersten Bildern matt aussehende Oberfläche stimmt mich etwas positiv, weil weniger putzen.. :)
#2
Registriert seit: 17.07.2009

Matrose
Beiträge: 24
Timeline-Klon...
#3
Registriert seit: 01.10.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3495
Zitat Fw2009;12800085
Timeline-Klon...


An welcher Stelle?
Die einzige wäre, das es flach ist,aber das sollte es hoffentlich nicht sein, wenn du das meinst, denn es gibt von Samsung bereits ältere X Serien.
Das Design ist ein ganz anderes, das eine sieht halt aus wien typisches Acerbook, das Samsung wie ein Samsung und das sich hardware in einem gesteckten Preissegment gleicht, das sollte es wohl auch nicht sein...

Aber ich freu mich schon auf die Books, gerade das X520 und X120 scheinen, als ob ich sie auf Arbeit brauchen könnte ;)...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

Acer LiquidLoop: Still und dennoch leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER

Advertorial / Anzeige: Für viele gilt es als unüberbrückbarer Gegensatz: Ein leistungsstarkes Notebook, das passiv und damit geräuschlos gekühlt wird. Denn oftmals muss entweder auf Performance verzichtet oder ein Lärm verursachender Lüfter in Kauf genommen werden. Vor allem... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Microsoft Surface Pro und Surface Book 2: LTE in diesem, 15 Zoll im nächsten...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_PRO_2017

Microsoft wird seine Surface-Familie in den kommenden Monaten um zumindest zwei Konfigurationen erweitern. Das im Mai vorgestellte Surface Pro der fünften Generation erhält eine zusätzliche Schnittstelle, das erst vor wenigen Tagen präsentierte Surface Book 2 wächst hingegen mit etwas... [mehr]

Gigabyte SabrePro 15W im Test: Mehr als nur ein Gaming-Notebook

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/GIGABYTE-SABREPRO15/GIGABYTE_SABREPRO15

Ein reines Gaming-Notebook ist das Gigabyte SabrePro 15W eigentlich nicht. Dank flotter Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafik bietet der 15-Zöller mehr als genug Leistung, um die aktuellen Grafikkracher problemlos auf den Bildschirm zu bringen – ob Tastatur und Touchpad auch den Ansprüchen eines... [mehr]