> > > > Point of View mit Ion-Netbook

Point of View mit Ion-Netbook

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
pointofview Der eigentlich für Grafikkarten bekannte Hersteller Point of View kündigte heute ein auf NVIDIAs Ion Chipsatz basierendes Netbook an. Das Mobii Ion 230, so der Name des Systems, greift auf einen Intel Atom 230 zurück, der mit 1,6 GHz getaktet ist. Insgesamt werden 1 GB DDR2 Arbeitsspeicher und eine 160-GB-Festplatte verbaut. Die Ion-Plattform ist durch die Hardwarebeschleunigung in der Lage Full-HD-Material wiedergeben zu können. Infolgedessen wird der verbaute HDMI-Ausgang interessant, welcher es dem Nutzer ermöglicht das Netbook ohne Qualitätsverluste an ein Fernsehgerät anzuschließen. Auf ein optisches Lautwerk wird jedoch verzichtet, wodurch auf ein externes Laufwerk zurückgegriffen werden muss.

Die restlichen Daten lesen sich netbooktypisch, so wird ein 10,2-Zoll-Display verbaut, welches eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel ermöglicht. Des weiteren kommt das Netbook mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, einem Kartenleser und einem W-Lan-Netzwerkadapter daher. Der Hersteller greift auf einen 6-Zellen-Akku zurück der eine Laufzeit von bis zu vier Stunden ermöglichen soll.
Als Betriebssystem kommt Linux zum Einsatz.

Das Gerät wird in den Farben schwarz, grün und rot ausgeliefert. In unserem Preisvergleich ist das Gerät bisher noch nicht gelistet. Wann und zu welchem Preis das Netbook auf dem Markt erscheinen wird, ist bislang noch ungewiss.

nb-ion7010-b-front

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergößerten Ansicht

copy-of-nb-ion7010-b-side-r

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 273
Schaut irgendwie klobig aus. Irgendwelche Angaben zur Dicke oder Gewicht?
#2
customavatars/avatar2327_1.gif
Registriert seit: 12.07.2002
Mittweida, Sachsen
Kapitänleutnant
Beiträge: 1678
Zu den Maßen habe ich keine Angaben finden können. Das Gewicht soll knapp 1,4 Kilogramm betragen.
#3
Registriert seit: 27.03.2006

Gefreiter
Beiträge: 49
http://www.ixsoft.de/cgi-bin/web_store.cgi?ref=Products/de/PVMOBIIOHW-GN.html

ach ich find den hübsch in grün :D
schade vor 3tagen stand beim preis noch 349 euro .... egal wird gekauft !!!
#4
Registriert seit: 28.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 419
wenn man den artikel direkt in den warenkorb packt sinds noch 349 ;)

zumindest beim weißen, welches ich mir soeben einfach mal bestellt habe.

will haben!!!
#5
customavatars/avatar61814_1.gif
Registriert seit: 09.04.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 196
gibt es was neues zu berichten? Betrifft die Leute die es schon haben!
#6
customavatars/avatar17206_1.gif
Registriert seit: 02.01.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 7864
Die gibt es doch schon seit einigen Tagen sogar Lieferbar oder lieg ich Falsch :

http://preisvergleich.hardwareluxx.de/?fs=Point+of+View+ION+&x=0&y=0&in=

http://www.alternate.de/html/categoryListing.html?cat1=36&cat2=999&cat3=0&selector=135&Hersteller=687&bfbox=1&tn=NOTEBOOK&l1=Notebook&l2=Point+of+View&
#7
customavatars/avatar87453_1.gif
Registriert seit: 18.03.2008

Matrose
Beiträge: 25
Ich hab mal ein paar Videos gemacht, wie Spiele auf dem Netbook laufen:

http://www.youtube.com/user/Mr7words#p/u
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

MacBook Pro mit Touch Bar im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

Die mit dem besonders flachen MacBook eingeführte Änderung hin zum Typ-C-Anschluss führte Apple Ende des vergangenen Jahres in seine vorerst finale Ausführung. Die neuen MacBook Pros werden flacher und setzen ausschließlich auf den neuen Anschluss, der sämtliche Funktionen bieten soll. Neben... [mehr]

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Miix 320, Yoga 520 und 720, Tab 4: Lenovo legt Tablets und 2-in-1s nach

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/LENOVO_YOGA_520

Messen besucht Lenovo grundsätzlich mit einem vollen Koffer. Entsprechend geizt man auch auf dem MWC in Barcelona nicht mit Neuheiten. Dabei beschränkt Lenovo sich aber nicht nur auf Smartphones, sondern baut auch sein Angebot an 2-in-1s und Tablets weiter aus. Miix 320, Yoga 520y Yoga 720 und... [mehr]

Porsche Design Book One – Teures 2-in-1 mit Premium-Ausstattung

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/PD_BOOK_ONE

Porsche Design ist vielen sicherlich ein Begriff für seine Stifte, Uhren oder aber auch die Kooperation mit BlackBerry in der Vergangenheit. Bereits im letzten Jahr suchte man sich mit Huawei aber einen neuen Partner im Smartphone-Business und bietet mit der Porsche Design-Version des Huawei Mate... [mehr]