> > > > Computex: OCZ stellt ION-Netbook vor

Computex: OCZ stellt ION-Netbook vor

Veröffentlicht am: von

oczWie "PC Perspective" berichtet, hat OCZ auf der diesjährigen Computex ein neues Netbook vorgestellt. Nach dem Erstling OCZ Neutrino kommt nun das OCZ Neutrino ION, also wie der Name schon sagt, ein Gerät mit NVIDIAs ION-Plattform. Somit stehen die Spezifikationen fest: ein Intel Atom 230 mit 1,6 GHz, ein 10,1-Zoll-Display, ein Gigabyte DDR2-Speicher und eine 160-GB-Festplatte komplettieren das System. Im Grunde genommen nicht anders, als andere Netbooks dieser Art - einzig auf die Verarbeitung darf man gespannt sein. Neben dem Netbook gibt es auch ein Nettop zu bestaunen. Verbaut sind ein Atom 230, die ION-Plattform, 4-GB-DDR2-Speicher und eine 120-GB-SDD aus eigenem Hause. Bilder der beiden Geräte gibt es in unserer Galerie, eine Veröffentlichungstermin sowie Preise nannte OCZ nicht.

{gallery}galleries/news/mpater/OCZ_Neutrino_ION{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar108517_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Bamberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
ich frage mich wann kommt den der Atom 330 für Netbooks und 2GB und ION? Würde dann auch eins kaufen^^ sozusagen ein kleiner bruder von meinem Acer 6930G
#2
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
weils Xp dann teurer ist. max ist nen single core atom, 1gb ram und ne 160gb hdd. alles was drüber ist erfordert das standard xp...
#3
customavatars/avatar108517_1.gif
Registriert seit: 13.02.2009
Bamberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1594
wäre mir auch egal habe Xp herum liegen^^
#4
customavatars/avatar6977_1.gif
Registriert seit: 31.08.2003
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 6267
Ich hab jetzt noch bis August, September oder zur Not auch noch Oktober Zeit, bis ich aufgrund der zu erwartenden vielen Pendelei auch nen Netbook "brauche". Bis dahin werden es die diversen Hersteller hoffentlich geschafft haben, nen ION-Netbook mit UMTS, gutem HD-Display und nem lange haltenden Akku rauszubringen. OS ist mir dabei wurst, da ich XP noch da hab und übers MSDNAA später auch Win7 bekommen kann.
#5
Registriert seit: 31.10.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 828
ich wollts nur sagen... deshalb begrenzen die meisten Hersteller halt die Hardware...
#6
customavatars/avatar6977_1.gif
Registriert seit: 31.08.2003
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 6267
Ist ja auch völlig in Ordnung so. Nen Netbook soll lang durchhalten und halt sowas wie Internetanwendungen und ggfls. noch Videos sauber und flüssig darstellen können. Da langt auch nen Singlecore Atom massig aus. Wer mehr braucht, kauft sich halt nen 12" Subnotebook oä.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

XMG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Nach dem Gigabyte Aero 15X-v8 oder dem MSI GS65 Stealth Thin und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus M bereitet auch der Leipziger Built-to-Order Anbieter Schenker Technologies ein entsprechend schlankes Gaming-Notebook auf Basis der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren vor. Dieses verfügt über... [mehr]