> > > > Nächster EeePC wartet mit HD 3450 auf

Nächster EeePC wartet mit HD 3450 auf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

asusEin Großteil der sich aktuell auf dem Markt befindlichen Netbooks muss sich derzeit noch immer mit Intels mobiler Grafiklösung GMA-950 zufrieden geben. Wie jetzt bekannt wurde, könnte sich dies demnächst wohl ändern. So soll der kommende ASUS EeePC 1000HV mit einer diskreten Grafikkarte, namentlich einer ATI Radeon HD 3450, aufwarten können. Dazu gibt es einen Intel-Atom-N280-Prozessor, welcher mit einer Taktfrequenz von 1,66 GHz arbeitet, eine 160 GB fassende 2,5-Zoll-Festplatte und insgesamt 1024-MB-DDR2-Arbeitsspeicher. Das 10,1-Zoll-Display verfügt über eine native Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten. Damit ähnelt der Neuling stark einem ASUS EeePC 1000HE, welcher vor allem mit einer langen Akku-Laufzeit überzeugte. Da die ATI Radeon HD 3450 nicht nur die 3D-Leistung nach oben schraubt, sondern auch noch deutlich mehr Strom aus dem Akku zieht, wird der ASUS EeePC 1000HV nicht ganz so lange ohne Steckdose durchhalten.

Wann ASUS allerdings die Katze aus dem Sack lassen wird, ist noch nicht bekannt. Auch erste Informationen zum Preis stehen derzeit noch aus. In unserem Preisvergleich ist das neue Netbook ebenfalls noch nicht gesichtet worden.

 

techconnect_asus_eeepc_1000hv

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 30.04.2006

Bootsmann
Beiträge: 740
Also ganz ehrlich... Die eee\'s sind doch dazu da, ein möglichst billiges Netbook zu sein. Wenn man jetzt jede Generation leistungsfähigere und teurere Hardware verbaut, schafft man doch nur ein neue, bessere, Netbookserie die wieder viel mehr Konkurrenz hat.
#2
customavatars/avatar15158_1.gif
Registriert seit: 11.11.2004
Unser Basar
SuperModerator
Wahoo's Padawan
Beiträge: 19220
Da hätten se auch gleich auf die Ionserie setzen können und sich die Einfügung der 3450 sparen können.
#3
Registriert seit: 14.02.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 276
Also ich finds super, dann kann man damit immerhin kleiner spiele wie z.b. Warcraft 3 locker zocken.. und soviel mehr wird das auch nicht kosten, max. 50€, ob das netbook dann 350 oder 400€ kostet ist mir dann auch laddn :>
#4
customavatars/avatar11418_1.gif
Registriert seit: 20.06.2004
Wesseling
Flottillenadmiral
Beiträge: 5316
Wird wohl leider nicht in DE erscheinen

http://www.eee-pc.de/2009/05/22/asus-eee-pc-1000hv-mit-ati-hd3450/

Aber nettes Teil
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

HP Omen 17 im Test: Core i5 trifft GeForce GTX 1060 für 1.299 Euro

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HP-OMEN-17/HP_OMEN_17W100NG-TEASER

Nahezu jedes aktuelle Gaming-Notebook, welches wir in der jüngsten Zeit auf dem Prüfstand hatten, setzt auf einen Intel Core i7-6700HQ. Er ist zwar nicht das Topmodell unter den Skylake-Prozessoren, zählt aber trotzdem zu den schnellsten Ablegern seiner Art. Doch braucht es für Gaming... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Das Transformer 3 Pro mutiert zum Gaming-System

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/ASUS-XGSTATION-TRANSFORMER/ASUS_ROG_XG_STATION_2_AUF_T303UA-TEASER

Ein Gerät, welches man für jeden Einsatzzweck nutzen kann – egal ob auf dem Sofa, dem Schreibtisch, im Flugzeug oder im Spielezimmer ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungsanforderungen eigentlich nahezu unmöglich. Mit ein paar Tricks kann man aus einem hochmobilen Gerät aber eine echte... [mehr]

Kompakter Alleskönner mit viel Ausdauer: Das Gigabyte Aero 14 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/GIGABYTE-AERO14/GIGABYTE_AERO14-TEASER

Auf der Computex 2016 zeigte Gigabyte ein äußerst kompaktes 14-Zoll-Notebook, welches trotz seiner leistungsfähigen Grafikkarte nicht nur Spieler ansprechen, sondern sich auch als leistungsstarkes Arbeitstier eignen sollte. Der Grund: Neben potenten Komponenten wie dem Intel Core i7-6700HQ, der... [mehr]

ASUS ZenBook 3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZENBOOK_3_TEASER_KLEIN

Schon mit dem ersten ZenBook orientierte ASUS sich unübersehbar an Apple. Fünf Jahre und einige Generationen später steht nun das ZenBook 3 bereit und erneut kommt das Vorbild aus Kalifornien. Allerdings will ASUS das MacBook nicht einfach nur kopieren, sondern in wichtigen Punkten... [mehr]

Lesertest zum Acer Predator 17: Jetzt abstimmen und gewinnen (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/ACER_PREDATOR17

Ende November riefen wir unsere Leser und Community-Mitglieder zu einem Lesertest der ganz besonderen Art auf: Sie sollten eines von drei brandneuen Acer Predator 17 testen, ein ausführliches Review darüber bei uns im Forum verfassen und es mit etwas Glück am Ende auch behalten dürfen. Mit... [mehr]

ASUS ZenBook 3 - schlank und leistungsstark

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ASUS_ZB3_TEASER

Advertorial / Anzeige: Das neue ASUS ZenBook 3 UX390 mit Intel® Core™ i7-Prozessor ist ab sofort im Handel verfügbar und bietet in einem schlanken Gehäuse viel Power, lange Akkulaufzeiten und ein hochauflösendes Display. Möglich wird das durch ausgeklügeltes Engineering von ASUS und die... [mehr]