> > > > Hersteller bringen Netbooks mit 1280 x 720 Bildpunkten

Hersteller bringen Netbooks mit 1280 x 720 Bildpunkten

Veröffentlicht am: von

netbooksDurch eine höhere Akkulaufzeit, kompaktere Maße, niedrigeres Gewicht und geringere Anschaffungskosten bieten die beliebten Netbooks viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Notebooks. Aber nicht nur Pluspunkte bringen die kleinen Notebook-Ableger mit sich. So sind das Display, die Tastatur und das Touchpad selbst bei den 10,1-Zoll-Modellen oftmals zu klein und auch die Bildschirmauflösungen von maximal 1024 x 600 Bildpunkten erschweren das Arbeiten häufig sogar schon beim Surfen im Internet. Sowohl Lenovo als auch Acer haben das Problem erkannt und bringen nun Modelle mit höheren Auflösungen auf den Markt.

Das Lenovo S10-2 und das Aspire One 571 kommen mit Displays daher, welche bis zu 1280 x 720 Bildpunkte darstellen können. Acers Aspire One 571 besitzt ansonsten aber nicht nur die gewohnte Netbook-Kost. Zwar verfügt das Netbook über Intels Atom-N280-Prozessor, aber ein Quartics-QV1721-Co-Prozessor soll den Atom-Prozessor bei der Wiedergabe von HD-Material unterstützten. Außerdem besitzt das Aspire One 571 ein Laufwerk für V-Media-Discs neben dem Touchpad. Dabei handelt es sich um eine Disc mit 32 Millimetern Durchmesser, welche bis zu 1 Gigabyte Daten fassen kann. Ein Termin für das neueste Netbook aus dem Hause Acer ist leider noch nicht bekannt. Allerdings ist mit einem Launch zur Computex zu rechnen.

Informationen zum neuen Lenovo S10-2 befinden sich in einer gesonderten News.

{gallery}newsbilder/apicker/hersteller-bringen-netbooks-mit-1280-x-720-bildpunkten{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1620
Jetzt bitte noch nen DualCore-Atom in so ein Ding packen & ich wäre langsam echt interessiert.
#2
Registriert seit: 19.03.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 287
10" & 1280x720?
Hoffentlich ist dann auch eine vernünftige Lupe im Lieferumfang enthalten.. :lol:
#3
customavatars/avatar22723_1.gif
Registriert seit: 11.05.2005
Köln
Vizeadmiral
Beiträge: 6788
RIP 16:10^^

und ne lupe braucht man noch lange nicht... wenn doch sollte man vllt nen optiker mal aufsuchen ;)
#4
customavatars/avatar14305_1.gif
Registriert seit: 13.10.2004
bonn
Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
vielleicht kann man auch einfach die darstellungsgröße erhöhen und so detailreichere und schärfere zeichen erhalten :rolleyes:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Windows on ARM: Warum wir keinen Test veröffentlichen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/QUALCOMM_WINDOWS_ON_ARM

Extra eingerichtete Verkaufsflächen in großen Elektronikmärkten, Werbung und spezielle Bündelungen von Notebook und Datentarif bei der Deutschen Telekom: Seit dem offiziellen Verkaufsstart ist Windows on ARM in aller Munde. So hätte es zumindest sein können. Die Realität... [mehr]

Das neue XMG NEO 15 im ersten Hands-On

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Brandneuer Sechskern-Prozessor, potente Pascal-Grafik und massig SSD- und HDD-Speicher mit schnellem Display und mechanischer Tastatur sowie zahlreichen weiteren interessanten Features, die speziell auf den Gamer zugeschnitten wurden, möchte Schenker Technologies in einem äußerst kompakten und... [mehr]

MSI GE73 8RF Raider RGB im Test: Coffee Lake H trifft RGB

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GE73_8RF_RGB_RAIDER_TEST-TEASER

Die Einführung der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren von Intel nahmen viele Notebook-Hersteller zum Anlass, um ihren bestehenden Produktfamilien ein kleines Update zu verpassen. Während die einen lediglich Prozessor und Mainboard austauschten, nahmen andere Hersteller weitere Änderungen vor.... [mehr]

AORUS X9 DT: Ein Düsentrieb mit High-End-Ausstattung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AORUS_X9_DT_REVIEW

Auch wenn der Trend hin zu immer kompakteren und schlichteren Gaming-Notebooks geht, haben die großen Desktop-Replacement-Systeme für den stationären Heimeinsatz längst nicht ausgedient, schließlich setzen sie in Sachen Hardware, Display-Größe und Ausstattung noch einmal... [mehr]

ASUS ZenBook Pro 15 UX550GD mit Core i9 und GTX 1050

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_LOGO

ASUS stattet das ZenBook 15 Pro mit neuer Hardware aus. Das Modell wird künftig auch von einem Intel Core i9 befeuert werden. Die neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren zeichnen sich einerseits durch einen niedrigeren Energieverbrauch aus und sollen dabei trotzdem mehr Leistung als die Vorgängermodelle... [mehr]

XMG NEO 15: Schlanker Gaming-Laptop mit mechanischer Tastatur

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_NEO-15_M18

Nach dem Gigabyte Aero 15X-v8 oder dem MSI GS65 Stealth Thin und natürlich dem ASUS ROG Zephyrus M bereitet auch der Leipziger Built-to-Order Anbieter Schenker Technologies ein entsprechend schlankes Gaming-Notebook auf Basis der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren vor. Dieses verfügt über... [mehr]