> > > > Hersteller bringen Netbooks mit 1280 x 720 Bildpunkten

Hersteller bringen Netbooks mit 1280 x 720 Bildpunkten

Veröffentlicht am: von

netbooksDurch eine höhere Akkulaufzeit, kompaktere Maße, niedrigeres Gewicht und geringere Anschaffungskosten bieten die beliebten Netbooks viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Notebooks. Aber nicht nur Pluspunkte bringen die kleinen Notebook-Ableger mit sich. So sind das Display, die Tastatur und das Touchpad selbst bei den 10,1-Zoll-Modellen oftmals zu klein und auch die Bildschirmauflösungen von maximal 1024 x 600 Bildpunkten erschweren das Arbeiten häufig sogar schon beim Surfen im Internet. Sowohl Lenovo als auch Acer haben das Problem erkannt und bringen nun Modelle mit höheren Auflösungen auf den Markt.

Das Lenovo S10-2 und das Aspire One 571 kommen mit Displays daher, welche bis zu 1280 x 720 Bildpunkte darstellen können. Acers Aspire One 571 besitzt ansonsten aber nicht nur die gewohnte Netbook-Kost. Zwar verfügt das Netbook über Intels Atom-N280-Prozessor, aber ein Quartics-QV1721-Co-Prozessor soll den Atom-Prozessor bei der Wiedergabe von HD-Material unterstützten. Außerdem besitzt das Aspire One 571 ein Laufwerk für V-Media-Discs neben dem Touchpad. Dabei handelt es sich um eine Disc mit 32 Millimetern Durchmesser, welche bis zu 1 Gigabyte Daten fassen kann. Ein Termin für das neueste Netbook aus dem Hause Acer ist leider noch nicht bekannt. Allerdings ist mit einem Launch zur Computex zu rechnen.

Informationen zum neuen Lenovo S10-2 befinden sich in einer gesonderten News.

{gallery}newsbilder/apicker/hersteller-bringen-netbooks-mit-1280-x-720-bildpunkten{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Jetzt bitte noch nen DualCore-Atom in so ein Ding packen & ich wäre langsam echt interessiert.
#2
Registriert seit: 19.03.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 287
10" & 1280x720?
Hoffentlich ist dann auch eine vernünftige Lupe im Lieferumfang enthalten.. :lol:
#3
customavatars/avatar22723_1.gif
Registriert seit: 11.05.2005
Köln
Vizeadmiral
Beiträge: 6794
RIP 16:10^^

und ne lupe braucht man noch lange nicht... wenn doch sollte man vllt nen optiker mal aufsuchen ;)
#4
customavatars/avatar14305_1.gif
Registriert seit: 13.10.2004
bonn
Korvettenkapitän
Beiträge: 2339
vielleicht kann man auch einfach die darstellungsgröße erhöhen und so detailreichere und schärfere zeichen erhalten :rolleyes:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Medion Erazer X6805: Attraktives Gamer-Notebook mit üppiger Ausstattung im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_ERAZER_X6805_TEST-TEASER

    Innerhalb der Erazer-Familie von Medion gibt es immer mal wieder spannende Gaming-Notebooks, die vor allem mit einem attraktiven Preis auf sich aufmerksam zu machen versuchen. Eines davon ist das Medion Erazer X6805 mit Intel Core i7-8750H, NVIDIA GeForce GTX 1060, schneller PCIe-SSD,... [mehr]

  • ASUS ZenBook Pro 15 UX580GE im Test: Ein starker Konkurrent für Apples Touch...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_PRO_UX580-TEASER

    Das Touchpad in einem Notebook kann weitaus mehr als nur ein Mausersatz sein. Viele Hersteller blenden dort auf Wunsch einen Nummernblock ein oder spendieren ihren Geräten eine komplette Display-Leiste oberhalb der Tastatur, um ganze Menüleisten schnell und komfortabel verfügbar zu machen.... [mehr]

  • Apple unterbindet Reparaturen des MacBook Pro 2018 durch Dritte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Besitzer eines MacBook Pro 2018 könnten bei einem Defekt und anschließender Reparatur eine Überraschung erleben. Apple lässt nämlich laut einem internen Dokument die Reparatur des aktuellen MacBook Pro durch Dritte nicht mehr zu. Das kalifornische Unternehmen hat Ende September die... [mehr]

  • Mercury White Limited Edition: Das Razer Blade 15 wird weiß

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_2018_MERCURY_WHITE

    Neben der neuen Basisvariante des Razer Blade 15 (2018) hat Razer in der Nacht auch die Mecury White Limited Edition präsentiert, die einen frischen Farbton mit sich bringt und damit einen ästhetischen Kontrast zu den herkömmlichen Gaming-Notebooks bietet. Vorerst jedoch wird sie nicht... [mehr]

  • Apple bestückt das MacBook Pro mit neuer Radeon Pro Vega 20 und 16

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Im Juni aktualisierte Apple das MacBook Pro auf die Coffee-Lake-Prozessoren von Intel, setzte hinsichtlich der Grafikkarte entweder auf die integrierten Lösungen Intel Iris Plus Graphics 640 und 655 oder aber im größeren 15-Zoll-Modell auf die Polaris-GPUs von AMD, die als Radeon... [mehr]

  • MacBook Air Konkurrenz: Huawei stellt das MateBook 13 vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI

    Apple hat vor wenigen Tagen eine aktualisiere Variante seines MacBook Air vorgestellt. Nun zieht das chinesische Unternehmen Huawei nach und schickt mit dem Matebook 13 ein verblüffend ähnliches aussehendes Notebook ins Rennen. Huawei wird dem Matebook 13 allerdings einen etwas stärkeren... [mehr]