> > > > Windows 7 zum Spottpreis auf Netbooks?

Windows 7 zum Spottpreis auf Netbooks?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
MicrosoftWindows 7 soll im Gegensatz zum aktuellen Windows Vista deutlich weniger Ressourcen verbrauchen und somit auch auf sogenannten Netbooks zum Einsatz kommen. Bislang findet man auf diesen aus Performance- und Laufzeitgründen nur Linux oder das betagte Windows XP. Mit Windows 7 soll sich das ändern, so Microsoft. Man hat Pläne, besonders günstige Netbooks mit dem neuen System anzubieten. Für nur 200 US-Dollar soll es Netbooks mit Windows 7 Starter Edition geben und das schon zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Die OEM-Partner haben in Redmond gastiert, um über Fragen zur Lizenzierung, vorinstallierte Software und die Definition von Netbooks zu diskutieren. Für Netbooks scheint die Starter-Version vorgesehen, alle anderen Systeme sollen laut Hersteller mindestens die Home-Premium-Variante vorinstalliert haben. Trotzdem soll es auch Netbooks mit Home-Premium-Varianten geben, wodurch die Preise leicht ansteigen werden. Auch Netbooks mit Windows 7 und NVIDIAs ION-Plattform soll es geben - deren Preise sollen dann bei rund 250 US-Dollar liegen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 03.09.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 447
200 bzw 250..

wohl eher

400 bzw 500
#2
Registriert seit: 13.10.2005
Magdeburg
Admiral
HWLUXX Superstar
Beiträge: 18551
denke nicht das win7 die hersteller mehr kosten wird als xp.

hatte selber schon win7 auf meinem netbook,
läuft ganz gut.
solange das allerdings nicht mindestens so gut läuft wie xp werd ich mir nicht wieder win7 auf netbook installieren :)
#3
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
wieso denn "nur" 200$ ? vista/XP kriegt man doch schon für 60-80€ ^^
#4
customavatars/avatar39752_1.gif
Registriert seit: 05.05.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 164
200 inkl. hardware...
#5
customavatars/avatar19869_1.gif
Registriert seit: 23.02.2005
Köln
Admiral
Beiträge: 9523
ach so! :wall:

na, das wäre ja auch ohne windows schon mehr als billig. oder handelt es sich um die großhandelspreise, so dass da noch mal gewinnmarge und USt dazukommt?
#6
customavatars/avatar32234_1.gif
Registriert seit: 28.12.2005
bei Magdeburg ;-)
Admiral
Beiträge: 11171
das wär ja ziemlich billig samt netbook ;)

da schlagen dann sicher viele leute zu
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

XMG P407 Pro: 14-Zöller mit Kaby Lake und GeForce GTX 1050 Ti im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/XMG-P407-PRO/XMG_P407_PRO

Pünktlich zum Marktstart der neuen Kaby-Lake-Prozessoren von Intel und der NVIDIA GeForce GTX 1050 (Ti) für Notebooks, frischte Schenker Technologies seine bestehenden Notebooks auf. Eines davon ist das XMG P407 Pro, welches wir uns nun für den heutigen Test vorgenommen haben. Der 14-Zöller... [mehr]

ASUS ROG XG Station 2: Gute Idee - zu komplizierte Umsetzung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-XG-STATION-2/ASUS_ROG_XG_STATION_2_TEST

Was vor ein paar Jahren nur mit proprietären Anschlüssen realisierbar war, geht dank der hohen Übertragungsraten von Thunderbolt 3 und dem einheitlichen Typ-C-Stecker inzwischen deutlich einfacher: externe Grafikadapter für Notebooks und weniger leistungsstarke Mini-PCs. Dass man aus einem... [mehr]

Acer Swift 7 im Test - Dünn, aber nicht perfekt

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/ACER_SWIFT_7

Ins prestigeträchtige Rennen um den Titel für das dünnste Notebook klinkte sich im Spätsommer 2016 auch Acer mit dem Swift 7 ein. Doch nicht nur das gerade einmal 9,98 mm dicke Gehäuse soll Käufer locken, auch Leistung und Laufzeit führt der Hersteller als Pluspunkte an. Ein halbes Jahr nach... [mehr]

Surface Book mit Performance Base: Modelle und Preise für Deutschland

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Neben der Ankündigung zur Verfügbarkeit des Creators Update für Windows 10 kündigt Microsoft das baldige Erscheinen des Surface Book mit Performance Base an. Offiziell vorgestellt wurde dieses bereits im Oktober des vergangenen Jahres. Eine Vorbestellung ist ab sofort möglich, die Auslieferung... [mehr]

Acer Predator Triton 700: Gaming-Notebook mit ungewöhnlichem Topcase (Update:...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_PREDATOR_TRITON_700

Nachdem Acer vor etwas mehr als einem Jahr seine Predator-Familie auf den mobilen Sektor ausweitete und die Geräte zum Jahreswechsel bei den Grafikkarten auf die neue Pascal-Generation umstellte, macht man seine Gaming-Notebooks nun kompakter und vor allem schlichter. Auf der soeben in New York... [mehr]

Google legt im Bereich Notebooks eine Pause ein

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GOOGLE_2015

Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona hat Googles Vizepräsident für Hardware, Rick Osterloh, erklärt, dass zunächst keine weiteren Premium-Chromebooks von Google geplant seien. Es werde in absehbarer Zeit auch kein neues Pixel-Notebook geben. Damit schickt Google offenbar seine... [mehr]