> > > > Acer erweitert Netbook-Riege

Acer erweitert Netbook-Riege

Veröffentlicht am: von
Wie Acer in seiner heutigen Pressemitteilung bekannt gab, sollen die neuen Netbooks der Acer-Aspire-One-Serie noch im März ausgeliefert werden. Im gleichen Atemzug bestätigte man die Gerüchte der letzten Wochen. Den Angaben zufolge soll das Acer Aspire One D150 als eines der ersten Geräte auf den Intel Atom N280, welcher mit insgesamt 1,66 GHz ans Werk geht und über einen 512 KB großen L2-Cache verfügt, setzen. Der Front-Side-Bus beträgt dabei 166 MHz. Zudem stehen dem 260 x 185 x 33,4 mm großen und rund 1,33 Kilogramm schweren Netbook insgesamt 1024-MB-DDR2-Arbeitsspeicher sowie eine 160 GB fassende 2,5-Zoll-Festplatte, welche über das Serial-ATA-II-Interface angebunden ist und mit 5400 Umdrehungen in der Minute ihren Dienst verrichtet, zur Seite. Das 10,1-Zoll-Display verfügt über eine native Auflösung von 1024 x 600 Bildpunkten. Dank Backlight-LED-Technologie konnte Acer die Leistungsaufnahme weiter senken. Für eine lange Akkulaufzeit von bis zu sechs Stunden spendierte der taiwanesische Hersteller zumindest einen 6-Zellen-Akku mit einer Kapazität von 4400 mAh. Optional ist auch ein etwas stärkerer Akku erhältlich.Um die 3D-Beschleunigung kümmert sich, wie eigentlich schon hinreichend bekannt, der Intel-Graphics-Media-Accelerator 950. Natürlich dürfen die drei USB-2.0-Schnittstellen, der analoge D-SUB-Ausgang und der Ethernet-Anschluss nicht fehlen. Ansonsten kommuniziert der Neuling über Wireless-LAN nach 802.11-b/g-Standard und Bluetooth 2.0 mit der Außenwelt. Die 0,3-Megapixel-Webcam und der Multi-Card-Reader runden das Gesamtpaket weiter ab. Das Acer Aspire One D150 soll ab März in den Farben Blau, Weiß, Schwarz und Rot erhältlich sein und mit Windows XP Home vertrieben werden. Preislich peilt Acer dabei 399 Euro an. Zudem sollen die neuen Geräte auf dem CeBIT-Stand (Halle 25, Stand D40/L115) in Hannover begutachtet werden können.


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Jahrgang 2018: Erste Bilder zeigen neues Design des Dell XPS 13

Logo von IMAGES/STORIES/2017/DELL_LOGO

Dell hat seine Notebook-Serie XPS 13 nun schon einige Jahre auf dem Markt. Das kompakte Gerät zeichnet sich vor allem durch den besonders dünnen Rahmen rund um das Display aus und kommt daher im Vergleich zu anderen Modellen kompakter daher. Das Design des XPS 13 wurde seit dem Start aber nur... [mehr]

Medion Erazer X7857: Solides Gaming-Notebook mit nur wenigen Schwächen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MEDION-ERAZER-X7875/MEDION_ERAZER_X7857-TEASER

Auch Medion hat unlängst den Markt der Gaming-Notebooks für sich entdeckt und baut sein Sortiment dahingehend immer weiter aus. Zur diesjährigen Gamescom im August kündigte man mit dem Medion Erazer X7857 ein neues Oberklasse-Modell an, welches sich optisch zwar zurückhält, trotzdem mit... [mehr]

HP ENVY x360: Erstes Notebook mit AMD Ryzen 5 2500U vorgestellt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HP_ENVY_X360_THUMB

HP hat mit dem ENVY x360 (15-bq101na) ein neues Notebook angekündigt, das vor allem in einem Punkt gegenüber bereits erhältlichen Varianten des ENVY x360 auffällt: Es ist das erste Modell, das den Prozessor AMD Ryzen 5 2500U integriert. Jener Chip nutzt vier Kerne mit 2 GHz Takt bzw. 3,6... [mehr]

Razer Blade Pro mit Core i7-7700HQ und GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/RAZER-BLADE-PRO/RAZER_BLADE_PRO_1060-TEASER

Ob Gaming-Notebook oder Gaming-Smartphone: Razer ist schon lange kein Hersteller mehr, der nur Mäuse und Tastaturen für den ambitionierten PC-Spieler auf den Markt bringt. Nachdem wir vor nicht ganz zwei Jahren mit dem Razer Blade das erste Gaming-Notebook des Herstellers ausführlich auf den... [mehr]

Medion Akoya E6436 und E2228T ab 26. Oktober bei Aldi im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ab dem 26. Oktober sind bei Aldi Süd und Aldi Nord jeweils unterschiedliche Notebooks von Medion im Angebot. Beide visieren auch mit ihren unterschiedlichen Preisen verschiedene Zielgruppen an. Zuerst wäre da das Akoya E6436, das es für 599 Euro bei Aldi Süd geben wird. Dieses Modell... [mehr]

Microsoft Surface Pro und Surface Book 2: LTE in diesem, 15 Zoll im nächsten...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_PRO_2017

Microsoft wird seine Surface-Familie in den kommenden Monaten um zumindest zwei Konfigurationen erweitern. Das im Mai vorgestellte Surface Pro der fünften Generation erhält eine zusätzliche Schnittstelle, das erst vor wenigen Tagen präsentierte Surface Book 2 wächst hingegen mit etwas... [mehr]