> > > > Erstes Core-i7-Notebook gesichtet

Erstes Core-i7-Notebook gesichtet

Veröffentlicht am: von
Auf engadget sind wieder einmal neue Informationen durchgesickert. Dieses Mal betrifft es Intel-Core-i7-Notebooks. Die High-End-Mobile-Workstation-Geräte sollen dabei auf einen 2,66, 2,93 oder auch 3,2 GHz schnellen Intel-Core-i7-Prozessor samt 8-MB-L3-Cache setzen und mit satten 8-GB-DDR3-Arbeitsspeicher daherkommen. Auch bei der Festplattenkapazität scheint man einiges zu bieten und spendierte den kommenden Geräten, welche noch am 1. Mai 2009 das Licht der Welt erblicken sollen, eine Gesamtspeicherkapazität von 1,5 Terabyte. Zudem bietet man diverse RAID-Modi. Um die 3D-Beschleunigung kümmert sich eine NVIDIA G280 mit 1024-MB-GDDR3-Videospeicher, heißt es weiter. Das verbaute 17-Zoll-Display verfügt über eine native Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten. Eine 2,0-Megapixel-Webcam, der 7-in-1-Kartenleser und der Blu-ray-Brenner runden das Gesamtpaket ab. Mit Anschlüssen wie HDMI, USB 2.0, Firewire, Ethernet und ExpressCard-Slot, steht dem Käufer auch einiges zur Verfügung.Damit den 397 x 298 x 60 mm großen und rund 5,4 Kilogramm schweren Geräten nicht so schnell die Puste ausgeht, spendierte der Hersteller einen 12-Zellen-Akku mit 6600 mAh. Was die neuen High-End-Geräte wirklich leisten werden, werden wohl erste Tests zeigen müssen.




Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: