> > > > Palm Pre sorgt auf CES für Aufsehen

Palm Pre sorgt auf CES für Aufsehen

Veröffentlicht am: von
Auf der derzeit laufenden CES sorgte Palm mit der Vorstellung des Palm Pre und dem dazugehörigen WebOS-Betriebssystem für einen Paukenschlag und beeindruckte nicht nur die anwesende Presse. Nachdem sich Nokia RIM und Co. bisher vergeblich an einem iPhone-Killer probierten, scheint Palm mit dem Pre nun des Rätsels Lösung gefunden zu haben. Das mit einem 3,1 Zoll Display ausgestattet Gerät beherrscht wie schon das iPhone unterschiedliche Gesten - Multi-Touch ist hier das Stichwort - und kann via Lagesensor den Displayinhalt immer passend zur Position des Pre anzeigen. Weitere Sensoren regeln automatisch die Displayhelligkeit und schalten den Bildschirm ab, sobald mit dem Handy telefoniert wird. Darüber hinaus erlaubt eine nach unten ausziehbare QWERTZ-Tastatur die Eingabe längerer Texte. Die Ausmaße des 135 Gramm schweren Geräts lesen sich wie folgt: 59,75 x 100,53 x 16,95 mm. Hinzu kommen WLAN nach 802.11b/g-Standard, ein GPS-Empfönger, 8 GByte Flash-Speicher und eine 3-Megapixel-Kamera mit LED-Licht. Im Gegensatz zum iPhone lässt sich der Akku vom Nutzer selber wechseln. Ein ausführliches Preview zum Palm Pre findet man bei den Kollegen von Engadget. Erscheinen soll der Pre im ersten Halbjahr 2009. Zunächst wird das Smartphone exklusiv in den USA über Sprint vertrieben. Einen Preis sowie einen Starttermin für Europa wollte Palm während der CES aber noch nicht preisgeben.
Palm Pre Video Walkthrough 1 from Gizmodo on Vimeo.


Palm Pre Video Walkthrough 2 from Gizmodo on Vimeo.


Palm Pre Video Walkthrough 3 from Gizmodo on Vimeo.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Acer Aspire 5 im Test: Generationsübergreifender Allrounder

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_ASPIRE_5_TEST

Die Lücke zwischen Gaming-Notebooks und leichten Arbeitsgeräten ist riesig und bietet Platz für mobile Multimedia-PCs in zahlreichen Ausführungen. Mit dem Aspire 5 bietet Acer seit wenigen Wochen einen typischen Vertreter dieser Art an. Die Zahl der verfügbaren Konfigurationen zeigt dabei,... [mehr]