> > > > Dell präsentiert Gaming-PC mit AMD-Dragon-Plattform

Dell präsentiert Gaming-PC mit AMD-Dragon-Plattform

Veröffentlicht am: von
In diesen Tage erreichte uns eine Pressemitteilung aus dem Hause Dell. Darin stellte das Unternehmen einen weiteren Gaming-PC vor, welcher als kleine Besonderheit auf die erst kürzlich vorgestellte Dragon-Plattform setzt. In der Minimalkonfiguration, welche schon für 999 Euro zu haben ist, werkelt allerdings noch ein älterer AMD Phenom X3 8750 Black Edition mit einer Geschwindigkeit von 2,4 GHz. Gegen Aufpreis gibt es selbstverständlich auch die neuen Phenom-II-Prozessoren. Ansonsten stehen dem Prozessor 2048-MB-DDR2-Arbeitsspeicher und eine AMD Radeon HD 4670 zur Seite. Sofern man nicht ein RAID-Verbund ordert, arbeitet im 491 x 199 x 560 mm großen und rund 17,7 Kilogramm schwerem Gehäuse, welches zudem aus gebürstetem Aluminium besteht, eine Serial-ATA-II-Festplatte mit einer Gesamtkapazität von 500 Gigabyte. Greift der Anwender allerdings tiefer in die Tasche, so blüht auch die Leistung des Desktop-Systems weiter auf. Den Informationen zufolge kommt die Luxus-Variante bereits mit dem AMD Phenom II X4 940 Black Edition, 4-GB-DDR2-Arbeitsspeicher, eine AMD Radeon HD 4850, eine Sound Blaster X-Fi Titanium und 1,2-TB-Festplattenspeicher zum Einsatz. Als Unterbau dient natürlich der aktuelle 790GX-Chipsatz. Wem die Leistung des Dell XPS 625 noch immer nicht ausreicht, der kann Gebrauch von den beiden mitgelieferten Tuning-Tools AMD Fusion for Gaming und AMD Overdrive machen und das Gesamsystem übertakten oder dank Crossfire-Unterstützung eine weitere Grafikkarte einbauen. Als kleines Schmankerl bietet der brandneue Komplett-PC die fast schon typischen Lichteffekte mit dem AlienFX-RGB-Beleuchtungssystem des Tochterunternehmens Alienware. Der Dell XPS 625 kann ab sofort ab einem Preis von 999 Euro bestellt werden - hinzukommen noch Versandkosten in Höhe von 29 Euro.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Gaming-Notebooks im Schlankheits-Wahn: Das ASUS ROG Zephyrus GX501 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/ASUS-ROG-ZEPHYRUS/ASUS_ROG_ZEPHYRUS_GX501-TEASER

Die Zeit der protzig, dicken und optisch aggressiven Gaming-Notebooks ist endgültig vorbei. Mit NVIDIAs effizienten Max-Q-Grafikkarten werden entsprechende Geräte noch dünner, leichter und vor allem leiser, brauchen sich bei der Leistung aber trotzdem nicht vor den älteren Modellen zu... [mehr]

Huawei MateBook X im Test: Raumfahrt-Technik ist keine Patentlösung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEBOOK_X

Vor einem Jahr wagte Huawei mit dem MateBook den ersten Ausflug in die Welt der 2-in-1-Devices. Nun folgt mit dem MateBook X das erste reinrassige Notebook. Den Erfolg sollen gleich mehrere Besonderheiten garantieren, darunter der Einsatz einer Weltraum-Technik sowie ein Detail, auf das bislang... [mehr]

Microsoft Surface Laptop im Test: Stoff reicht nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_SURFACE_LAPTOP

Mit dem Surface Laptop feiert Microsoft gleich zwei Premieren. Nicht nur, dass man damit zum ersten Mal ein klassisches Notebook anbietet: Es ist auch der erste Rechner mit Windows 10 S. Doch was im Vorfeld für Neugierde sorgte, entpuppt sich im Test als durch und durch konservative... [mehr]

Aorus GTX 1070 Gaming Box im Test: Mal mehr, mal weniger Grafikpower fürs...

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/AORUS-GTX-1070-GAMING-BOX/GIGABYTE_AORUS_GTX_1070_GAMING_BOX_REVIEW-TEASER

Auch wenn der Durchbruch nicht so recht gelingen mag, findet sich Thunderbolt 3 inzwischen auch abseits der Apple-Welt in immer mehr Geräten. Das erlaubt nicht nur den Anschluss schneller, externer SSDs, sondern ermöglicht außerdem den Betrieb externer Grafikkarten. Damit lässt sich aus einem... [mehr]

Convertible im Lesertest: Testet das ASUS ZenBook Flip S

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ZENBOOK_FLIP_S_LESERTEST

Im Rahmen der Computex 2017 präsentierte ASUS im Juni mit dem ZenBook Flip S eines der weltweit dünnsten und leichtesten Convertible-Geräte mit Intel® Core™ i7 Prozessor und Windows 10. Während der kompakte 13,3-Zöller erst in diesen Tagen den deutschen Handel erreicht, werden zwei... [mehr]

MSI GT75VR 7RF Titan Pro: Das Monster unter den Gaming-Notebooks im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2017/MSI-GT75VR-7RF-TITAN-PRO/MSI_GT75VR_TITAN_PRO-TEASER

Das MSI GT75VR 7RF Titan Pro schlägt in eine völlig andere Richtung ein, als es der Markt der Gaming-Notebooks eigentlich tut. Während viele Geräte dank NVIDIAs Max-Q-Richtlinien stetig dünner werden und trotz pfeilschneller High-End-Hardware sehr kompakte Bauformen erreichen, ist das neue... [mehr]