> > > > ASUS erweitert Eee-Linie erneut

ASUS erweitert Eee-Linie erneut

Veröffentlicht am: von
Wie jetzt bekannt wurde, hat ASUS die Eee-Linie erneut einem Update unterzogen. So wird es in Zukunft einen Eee-Komplett-PC mit integriertem Touchscreen geben, welcher ähnlich wie ein iMac aufgebaut ist. Ausgestattet mit einem Atom N270 Prozessor und dem entsprechenden Intel-Chipsatz wird es zwei Modelle auf dem Markt geben - eines mit Intel-Grafik und eines mit ATI Radeon HD3450. Letzteres verfügt sogar noch über einen separaten Akku, der den Betrieb ohne Strom ermöglicht. Wer nun auf ein Display wie bei den HP-Pendants spekuliert, hat sich leider geirrt. Mit 15,6 Zoll ist der Monitor um einiges kleiner und bietet leider keine Multitouch-Fähigkeiten. Mit 1366 x 768 Pixeln löst der Monitor auf und ist somit auch für HD-Inhalte geeignet, die auf der 160 Gigabyte großen Festplatte abgelegt werden können. Ebenfalls dabei: 1-GB-Arbeitsspeicher, Gigabit-Ethernet, WLAN bis n-Standard, eine Webcam und Lautsprecher. Sechs USB-Ports, Audio-Ein- und Ausgänge, ein Cardreader und Windows XP Home komplettieren das 499 Euro teure Gerät (Modell mit dedizierter Grafik: 599 Euro). Im November soll das günstigere Modell erhältlich sein, einige Wochen später der große Bruder.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das sind die neuen Notebooks der CES 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_DOPPELPACK_TEASER

    Die Consumer Electronics Show in Las Vegas, die im Laufe des Tages ihre Pforten schließen wird, brachte in dieser Woche so einige neue Notebooks nahezu aller großen Hersteller zutage. Vor allem im Bereich der Gaming-Notebooks hat sich dank der neuen Turing-Grafikkarten von NVIDIA aber auch dank... [mehr]

  • MSI GS75 Stealth: 17-Zoll-Notebook mit Core i7-8750H und RTX 2080 Max-Q im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MSI_GS75_STEALTH_8SG_TEST

    Zur Vorstellung der ersten Coffee-Lake-H-Prozessoren präsentierte MSI im April des vergangenen Jahres mit dem GS65 Stealth Thin einen edlen Alltagsbegleiter, der trotz seiner kompakten Abmessungen und seines leichten Gewichts durchaus für anspruchsvolle Nutzer und Spieler geeignet war,... [mehr]

  • Core i9 des MacBook Pro rechnet weiterhin langsamer als Core i7

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Seit der letzten Aktualisierung des MacBook Pro bietet Apple beim 15-Zoll-Modell optional auch den Core i9-8950HK mit sechs Rechenkernen an. Kurz nach der Veröffentlichung des MacBook Pro stellten Käufer jedoch fest, dass die CPU nicht mit ihrer vollen Leistung arbeitet. Apple hat dann schnell... [mehr]

  • Apple: Nach Bentgate kommt jetzt Flexgate

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_MACBOOK_PRO_2016

    Das im Herbst 2016 vorgestellte MacBook Pro kämpft seit seiner Veröffentlichung mit diversen Hardwareproblemen, wie beispielsweise der “Butterfly-Tastatur”. Zudem tauscht der Hersteller bei Modellen, die zwischen Oktober 2016 und Oktober 2017 gebaut wurden, die fehlerhaften Akkus aus. Im... [mehr]

  • XMG Neo 15 und 17: Turing-Update und größerer Bildschirm

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCHENKER_XMG_NEO15-TEASER

    Im Sommer des letzten Jahres brachte Schenker Technologies mit dem XMG Neo 15 ein sehr schlankes und zugleich schnelles Gaming-Notebook auf den Markt, das sich wenig später in unserem Test als ein sehr gutes Gerät mit nur wenigen Schwächen herausstellte. Ein kleines Novum für die Leipziger war... [mehr]

  • Samsung bringt OLED-Display für Notebooks mit 4K und HDR

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    OLEDs haben sich in Smartphones längst etabliert, während die Displaytechnik bei Notebooks oder Monitoren nur selten bis gar nicht zum Einsatz kommt. Dies wird sich jedoch im Verlauf der nächsten Wochen ändern, denn Samsung startet nach eigenen Angaben im Februar die Massenproduktion von... [mehr]