> > > > Tablet-PC von Albatron mit dem Namen Tee-PC

Tablet-PC von Albatron mit dem Namen Tee-PC

Veröffentlicht am: von
Mit dem Tee-PC will Albatron einen Tablet-PC auf den Markt bringen, der gänzlich auf eine Tastatur verzichtet. Das berührungsempfindliche Display verfügt über eine Diagonale von sieben Zoll und eine Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten. Bei Abmaßen von 18,8 x 11,3 x 1,29 cm kommt das kleine Gerät auf ein Gewicht von 343 Gramm. Da mit dem ARM926 mit 400 MHz kein gewöhnlicher x86-Prozessor zum Einsatz kommt, setzt Albatron auf Windows CE 6.0. Aufgrund des stromsparenden Prozessors soll ein 10,8 Wh starker Akku für einen längeren Betrieb ausreichen. Für den Betrieb sollen 128-MB-RAM sowie 128-MB-Flash-Speicher genügen. Der Festspeicher kann mithilfe eines SD-Slots aufgerüstet werden. An einer Seite ist eine drehbare Kamera angebracht, die für Videochat gedacht ist. Mit zum Lieferumfang gehört eine Docking-Station, die neben zwei USB- auch Kopfhörer- und Mikrofon-Anschlüsse zur Verfügung stellt.Weitere Informationen bezüglich Preis und Verfügbarkeit sind nicht bekannt. Allgemein ist Albatron in Deutschland weniger aktiv, weshalb es gut möglich ist, das Interessierte den Tee-PC importieren müssen.










Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das Alienware m15 im Test: Schlanker Schönling mit flotter Hardware

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALIENWARE_M15_REVIEW-TEASER

    Auch Dell bzw. dessen Gaming-Marke Alienware verschlankt seine Geräte deutlich, ohne dabei die eigentliche Zielgruppe aus den Augen zu verlieren. Im Gegenteil: Auch im neuen Alienware m15, das gegenüber den Vorgängern deutlich kompakter und leichter wurde, werkelt im Inneren flotte... [mehr]

  • Abgespeckt und aufgewertet: Die Basis-Version des Razer Blade 15 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_15_BASISMODELL_TEST-TEASER

    Die Mitte Oktober angekündigte Basis-Version des Razer Blade 15 macht den kompakten Gaming-Boliden deutlich günstiger und verzichtet dabei auf so manches Gaming-Feature, wie ein schnelles 144-Hz-Panel, eine für jede Taste einzeln einstellbare Chroma-Beleuchtung oder aber auf... [mehr]

  • Acer Swift 1 und Swift 3 - zuverlässige Begleiter für die Uni und den mobilen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ACER_SWIFT_TEASER_NEU

    Advertorial / Anzeige: Nie war es einfacher, ohne einen stationären Rechner auszukommen, als aktuell. Mit dem Swift 1 und Swift 3 hat Acer zwei ultramobile Geräte im Programm, die nicht nur mit einer schicken Optik, einem hochwertigen und leichten Gehäuse, sondern auch mit der... [mehr]

  • Medion Akoya E3222 kommt für 300 Euro zu Aldi Nord

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

    Aldi Nord wird ab dem 6. Dezember mit dem Medion Akoya E3222 ein neues Convertible-Notebook verkaufen. Das Gerät richtet sich mit einem Verkaufspreis von rund 300 Euro vor allem an Einsteiger, was sich auch an den technischen Daten widerspiegelt. Das E3222 wird mit einem 13,3-Zoll-Display... [mehr]

  • Schlanker und schneller: Razer legt das Blade Stealth 13 neu auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RAZER_BLADE_STEALTH_13_2019

    Razer hat das Blade Stealth neu aufgelegt. Die 2019er-Version ist ab sofort über den Online-Shop des Herstellers verfügbar, wurde abermals kompakter, mit schnellerer Hardware ausgerüstet und bekam obendrein weitere Anpassungen spendiert.  Das Notebook-Portfolio von Razer bleibt weiterhin... [mehr]

  • Gigabyte Aero 15: Der kompromisslose Alleskönner

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GIGABYTE_AERO15_ADVERTORIAL

    Advertorial / Anzeige: Noch nie gab es ein Notebook, das den unterschiedlichsten Ansprüchen aller gerecht werden konnte, denn während Spieler stets neidisch auf die Portabilität und Mobilität der schicken Office-Geräte blickten, sehnten sich die anspruchsvollen Workaholics mehr Leistung... [mehr]