> > > > Mini-WLAN: Nur 5 x 5 Millimeter

Mini-WLAN: Nur 5 x 5 Millimeter

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
NXP Semiconductors, so heißt die Firma, die angeblich den Kleinsten hat. Die Rede ist von einem WLAN-Chip der laut eigenen Aussagen nur 5 x 5 Millimeter misst. Damit wäre es der kleinste WLAN-Chip der Welt und würde sich somit besonders für mobile Einsatzzwecke in engen Umgebungen wie Media-Playern, Handys oder Smartphones eignen. Nachdem WLAN immer schnellere und bessere Standards genießen konnte, setzt NXP mit dem "BGM220", so der Name des Chips, neue Maßstäbe und macht ihn zusätzlich auch noch Energiesparend und ermöglichen somit eine höhere Gerätelaufzeit bei einem Einsatz in Mobiltelefonen. Besonderes Schmankerl: Ein störungsfreier Betrieb der beiden Techniken WLAN und Bluetooth wird garantiert. Da die beiden auf der gleichen Frequenz senden, kam es in der Vergangenheit häufiger zu Problemen, dies soll laut eigenen Angaben nicht mehr der Fall sein, es wird der gleichzeitige Betrieb von einem BT-Headset und einer WLAN-Verbindung garantiert.Noch vor wenigen Jahren waren die Chips mehr als zehn mal so groß, nämlich fünf mal sechs Zentimeter, die geringe Größe wird durch die Stapelung von Chips erreicht. Das unten zu sehende Bild zeigt den "BGM220" im Vergleich mit einer amerikanischen Ein-Cent Münze.


Quelle: Chip.de

Social Links

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Synology DS216j im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SYNOLOGY_DS216J_TEASER

Synology hat mit der DiskStation DS216j vor kurzem den Nachfolger der sehr erfolgreichen Einsteiger-NAS DS215j vorgestellt. Die DS216j ist ein kompaktes NAS-System für zwei Festplatten, welches dank aktuellem Betriebssystem DiskStation Manager 6.0 mit umfangreichen Funktionen aufwarten kann. Im... [mehr]

AVM FRITZ!Box 7580 mit MU-MIMO im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/FRITZBOX7580/FRITZBOX-7580-LOGO

Bereits seit Monaten rührt AVM fleißig die Werbetrommel für die FRITZ!Box 7580, die als vorläufiges High-End-Produkt aus Berlin schnelles WLAN mit den aktuellen DSL-Standards verbindet. MU-MIMO ist dabei das Stichwort und soll die WLAN-Leistung der FRITZ!Box wieder an die Spitze bringen. Das... [mehr]

Synology DS116 und DS916+: Neues Einsteiger- und High-End-NAS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SYNOLOGY

Synology hat am Donnerstag zwei neue NAS-Geräte vorgestellt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während die Synology DiskStation DS116 sich eher an preisbewusste und weniger anspruchsvolle Käufer richtet, ist die DiskStation DS916+ deutlich leistungsfähiger und natürlich teurer. Sie... [mehr]

QNAP TBS-453A im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/QNAP_TB453A_TEASER

QNAP hat mit dem TBS-453A ein neues NAS-System auf den Markt gebracht, welches sich in mehreren Punkten von klassischen Modellen abhebt. Die überaus flache und kompakte Bauform fällt sicher zuerst auf, aber auch das Innenleben mit bis zu vier M.2-SSDs, einem Intel Celeron N3150 Quad-Core und 4... [mehr]

Drobo 5N im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/DROBO5N_TEASER

Die Firma Drobo ist wahrscheinlich nur wenigen NAS-Interessierten ein Begriff, sie hat aber mit dem Drobo 5N schon seit längerem ein durchaus interessantes 5-Bay-NAS-System im Programm, welches sich in vielen Bereichen deutlich von den Mitbewerbern unterscheidet. So fokussiert sich das Drobo 5N... [mehr]

ASUS DSL-AC 87VG im Test – eine Alternative zur FRITZ!Box?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/ASUS-DSL-AC-87VG-LOGO

Die Öffnung des deutschen Marktes für DSL-Router sorgt für etwas Bewegung in dem Segment. Das Angebot an DSL-Routern ist recht überschaubar und den meisten dürfte AVM hier als erster Hersteller einfallen. Es gibt natürlich auch noch weitere Anbieter wie TP-Link, Netgear, ZyXEL und auch ASUS,... [mehr]