NEWS

FRITZ!OS 7.39

Neue Labor-Version für die FRITZ!Box 6690, 6591 und 6660 Cable

Portrait des Authors


Neue Labor-Version für die FRITZ!Box 6690, 6591 und 6660 Cable
1

Werbung

Der deutsche Hersteller AVM hat für die FRITZ!Box 6690 sowie die 6591 und die 6660 Cable das FRITZ!OS in der Version 7.39 als Labor-Update veröffentlicht. Die neue Firmware bringt zahlreiche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit. Dazu zählt unter anderem, dass IPv6 für ältere Mobilfunksticks aktiv war und es aus diesem Grund keine Möglichkeit gab, eine Internetverbindung herzustellen. Ein bestehender WireGuard-VPN-Client kann um neue Verbindungen erweitert werden. Die VPN-Benutzereinwahl von Android 12 über IPSec IKEv2 wird nun ebenfalls unterstützt. Eine weitere Verbesserung im Bereich Internet ist die zufällige Auswahl des verwendeten Ports für WireGuard-VPN-Verbindungen sowie die Erweiterung des Auswahlbereichs. 

Beim WLAN ist die Seite “WLAN / Funknetz“ nun wieder komplett sichtbar, wenn Nutzer bei den Apple-Betriebssystemen MacOS beziehungsweise iOS sowie iPadOS auf den Safari-Browser zurückgreifen. Außerdem hat AVM die Radarerkennung (5-GHz-Band) sowie die WLAN-Autokanalfunktion verbessert. Die fehlende Anzeige des Frequenzspektrums für Geräte im Powerline-Netz, die per Powerline mit der FRITZ!Box verbunden waren, ist mit der neuen Aktualisierung behoben worden. Zudem hat der Hersteller die “Detail“-Seiten für FRITZ!Powerline-Geräte überarbeitet und die WireGuard-Einrichtung verbessert.

Datenschutzhinweis für Twitter

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen Twitter Feed zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Twitter setzt durch das Einbinden des Applets Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf diesen Feed. Der Inhalt wird anschließend geladen und Ihnen angezeigt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Tweets ab jetzt direkt anzeigen

Des Weiteren war die Ordnerauswahl für den Mediaserver nicht möglich, weil die Schaltfläche “OK“ ausgegraut blieb. Mit der Labor-Version funktioniert dies nun wieder tadellos. Unter bestimmten Bedingungen konnte es vorkommen, dass der WLAN-Kanal im 2,4-GHz-Band zu häufig wechselte. Außerdem wurde der Befehl “WLAN-Ausschalten” nicht auf Mesh Repeater übertragen, wenn die Mesh-Einstellungsübernahme ausgeschaltet war.

Weitere Informationen zur Labor-Version des FRITZ!OS sowie den kostenlosen Download der Firmware für die FRITZ!Box 6690 sowie die 6591 und die 6660 Cable gibt es hier.

Preise und Verfügbarkeit
AVM FRITZ!Box 6690 Cable
263,81 Euro Nicht verfügbar Ab 262,00 EUR
Preise und Verfügbarkeit bei Geizhals
AVM FRITZ!Box 6690 Cable
expert TechnoMarkt Lagernd 262,00 EUR
nullprozentshop.de Nicht lagernd 263,81 EUR
Lagernd 263,81 EUR
Lagernd 263,81 EUR
Lagernd 263,95 EUR
Lagernd 268,32 EUR
Nicht lagernd 269,00 EUR
Nicht lagernd 269,00 EUR